Anna Błaszczyk

Anna Błaszczyk ist Buch- und Presseillustratorin und lebt in Polen. Sie wurde mehrfach für ihre animierten Kurzfilme ausgezeichnet. In „Marie Curie – Ein Licht im Dunkeln“ entfaltet sie das Leben der zweifachen Nobelpreisträgerin in virtuosen, wunderschönen Bildern.


Frances A. Østerfelt

Frances A. Østerfelt ist Drehbuchautorin und Künstlerin und lebt in Dänemark. Sie beschäftigt sich seit einigen Jahren mit Marie Curies Leben und Werk und hatte die Idee zur Comic-Biografie. Der Text entstand in Zusammenarbeit mit der dänischen Astronomin Anja C. Andersen.



Marie Curie – Ein Licht im Dunkeln

ab 13/14 Jahre


Marie Curies Leben und Forschung haben die Welt verändert und den Weg für Frauen in der Wissenschaft bereitet. Ihr Antrieb, die Gesetze der Natur zu verstehen, führte zu bahnbrechenden Erkenntnissen. Sie war die erste Professorin an der Sorbonne, die erste Frau, die einen Nobelpreis gewann, und die einzige Person überhaupt, die Nobelpreise in unterschiedlichen Kategorien (erst Physik, dann Chemie) erhielt. Diese außergewöhnliche Graphic Novel macht Marie Curies ergreifendes und turbulentes Leben für Kinder und Erwachsene auf besondere Weise erfahrbar.

übersetzt von Franziska Hüther

mit Illustrationen von Anna Błaszczyk

Text von Frances A. Østerfelt in Zusammenarbeit mit Anja C. Andersen

Logo bonn
Logo ministerium nrw
Logo bundesstiftung aufarbeitung
Logo sparda