Autorenlesungen · Familienfeste · Kino · Theater · Workshops in Bonn und der Region

Stefan Gemmel

Stefan Gemmel, 1970 in Morbach im Hunsrück geboren, erhielt für seine ungewöhnlichen Lesungen und Workshops zahlreiche Auszeichnungen – darunter „Lesekünstler des Jahres 2011“. Auch zwei Lese-Weltrekorde hat er schon aufgestellt. Stefan Gemmels aktueller Jugendroman „Befreiungsschlag“ wurde mit dem Martha-Saalfeld-Förderpreis geehrt. Seine Kinder- und Jugendbücher wurden in viele Sprachen übersetzt. Mit seiner Familie lebt der Autor in Lehmen an der Mosel.

www.stefan-gemmel.de

www.zauberkugel.de



Wie man Gespenster verjagt

ab 3 Jahre


Manchmal bekommt Finn abends Besuch von einem Gespenst. Aber anstatt vor ihm Angst zu haben, tritt Finn dem Gespenst mutig entgegen. Er stellt sich vor, dieses Wesen wäre viel kleiner, hätte lustige Kulleraugen oder Blümchen im Gesicht oder überall kleine Sternchen … Und so verwandelt Finn das gruselige Gespenst in ein kleines liebenswertes Kuschelkissen.

mit Illustrationen von Cornelia Haas


Im Zeichen der Zauberkugel – Der Fluch des Skorpions

ab 7 Jahre

Band 2


Für Alex und Sahli bleibt es weiterhin höchst spannend. Wie versteckt man einen Dschinn und eine magische Katze vor den eigenen Eltern? Die beiden haben keine Zeit für langes Grübeln. Der Magier Argus ist ihnen und den Zwillingen Liv und Sally weiterhin auf den Fersen! Mit einem Fluch aus der Steinzeit will er die vier Freunde für immer besiegen. Können Sahli, Alex und die Mädchen dem Skorpion-Fluch aus der Steinzeit entkommen und den Großvater befreien?

mit Illustrationen von Katharina Drees


Schattengreifer – Die Zeitenfestung

ab 10 Jahre

Band 3


Die Fahrt auf dem „Seelensammler“, dem geheimnisvollen Schiff unter dem Kommando des Schattengreifers, geht weiter. Simon setzt alles daran, seinen verschwundenen Vater zu finden. Doch die Suche ist sehr gefährlich! Denn in der Welt des Schattengreifers unter der Erde – in der Schattenwelt – warten weitaus mehr Gefahren, als nur der Schattengreifer selbst …

mit Illustrationen von Silvia Christop


Befreiungsschlag

ab 12 Jahre


Damit hatte Maik nicht gerechnet. Geprügelt hat er sich schon oft, immer folgenlos, aber nun wurde er zu einer Jugendstrafe auf Bewährung verurteilt. Er hat die Wahl: Knast oder ein Antigewalt-Training. Klar, dass Maik solch ein Training für völlig überflüssig hält, auf Psychogeschwätz kann er verzichten. Doch weil das Training besser ist als Gefängnis, willigt er ein und macht erstaunliche Erfahrungen. Seine Umwelt und vor allem seine Freundin Julia beginnen gerade, ihn mit anderen Augen zu betrachten, da droht der Rausch beim Spielen an der Konsole ihn vom Weg abzubringen …

in Zusammenarbeit mit Uwe Zissener, Sozialarbeiter und Antigewalt-Trainer

Logo ministerium 970fdcbb320e08df3648806e3a3cacd95ccffbf8791e1df6692e32c5b875d0e1
Bkm 2017 9b355effe040e77d52ee2117f96e611bd567f825f9d4df0b780bec3d54b047e7
Logo bonn b42d4fa4a4ace0eb99bcb7c635961870f092d50759facd3f0d96f71686b8b640