Autorenlesungen · Familienfeste · Kino · Theater · Workshops in Bonn und der Region

Hanna Jansen

Hanna Jansen wurde 1946 in Diepholz geboren und wuchs in Osnabrück auf. Sie und ihr Mann gaben dreizehn Kindern, überwiegend aus Afrika, ein neues Zuhause. Ihre Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt und beschreiben das Leben von Kindern und Jugendlichen in aller Welt. Hanna Jansen lebt heute mit ihrem Mann und dem jüngsten Kind in einem kleinen Dorf in der Vulkaneifel. Ihr Roman „Über tausend Hügel wandere ich mit dir" wurde u.a. mit dem Buxtehuder Bullen und in den USA mit der Goldmedaille des Independent Publisher Book Award ausgezeichnet.

www.hannajansen.de



Linus im Glück

Ab 4 Jahre


Obwohl Bären aller Art in der Stadt wohnten – schwarze und weiße, gestreifte und schick frisierte – fiel einer immer auf: Linus. Sein Pelz war so verzottelt, dass man nur noch die Nasenspitze sah. Er ging keiner Arbeit nach und tanzte wie ein Brummkreisel durch die Straßen. Dieser Bär war ein haarsträubendes Ärgernis. Zuerst schimpfte man ihn Faulpelz und sperrte ihn ein. Dann jagte man ihn als Dummkopf aus der Stadt. Linus, der gar nicht anders konnte, als glücklich sein, war es jetzt fast noch mehr. Reisende, die auf ihn trafen, wollten wissen, wer er sei und was er hier wolle. Als sie hörten, dass er die Antwort noch suche, schien ihnen das weise und sie berichteten überall von dem klugen Bären vor den Toren der Stadt.

Mit Illustrationen von Britta Gotha


Herzsteine

Ab 12 Jahre


Das ist viel verlangt: Sam soll, weit weg von seinen Freunden, in eine neue Schule gehen! Der überstürzte Umzug nach Sylt verändert einfach alles. Beängstigend schnell sieht Sam, dass mit seiner Mutter Fe und vielleicht auch mit der Ehe seiner Eltern etwas nicht stimmt. Zum Glück ist er, dessen Mutter vor siebzehn Jahren vor dem Völkermord aus ihrer afrikanischen Heimat geflohen ist, auf der Inselschule nicht der einzige Exot. Enna, zu der er sich sehr hingezogen fühlt, wird mit dem gleichen Argwohn betrachtet. Sam findet bei Enna die beglückende Nähe, die ihm zuhause so fehlt. Doch dann wird Sam noch einmal fortgerissen, diesmal nach Ruanda. Hier in Afrika erfährt er endlich, wer seine Mutter wirklich ist, was sie erlebt und verloren hat …


Über tausend Hügel wandere ich mit dir

Ab 14 Jahre


Sorglos und behütet wächst Jeanne mit ihren Geschwistern im afrikanischen Ruanda auf. Ihre Eltern sind Lehrer und die Familie gehört dem Stamm der Tutsi, einer ruandischen Minderheit, an. Jeannes Leben ändert sich radikal, als im April 1994 das Unfassbare geschieht: ein Völkermord und einer der größten Massenmorde seit dem Zweiten Weltkrieg. Bisher friedliche Hutu bringen ihre Tutsi-Nachbarn um. Fast eine Million Menschen verlieren ihr Leben. – Es ist die Geschichte eines starken und mutigen Kindes, das davon gekommen ist und aus eigener Kraft überlebt hat, und eine Geschichte, die auch davon erzählt, wie Hoffnung und Liebe – trotz allem – gleichfalls überleben.

Logo vivavostok 6a155998478d7ec4cd41e6e5e80964c27eedc58d314c79238a00464b854b22d8
Logo ministerium 7eebeab171f3ab75d90eacf3a834d9c202a5435453ff3a7f7a9f1482259f470d
Logo bonn f7e7f19da60915c6f1f7ee0952ef7195bc3020889c2477a826f4bdbfbae4cfc0