Autorenlesungen · Familienfeste · Kino · Theater · Workshops in Bonn und der Region

Hermann Schulz

Hermann Schulz wurde 1938 in Nkalinzi (Ostafrika) geboren. Kindheit und Jugend verlebte er im Wendland und am Niederrhein. Nach Schule und Buchhandelslehre verbrachte er einige Monate im Vorderen Orient. Seit 1960 lebt er in Wuppertal. Ab 1967 war Hermann Schulz Leiter des Peter Hammer Verlages als Nachfolger von Johannes Rau. Sein verlegerisches und persönliches Engagement galt in den 1970er und 1980er Jahren vor allem der Literatur Lateinamerikas und der politischen Entwicklung Nicaraguas. Für seine verlegerische Arbeit erhielt er 1981 den „Von der Heydt“-Kulturpreis der Stadt Wuppertal. 1998 wurde ihm vom P.E.N.-Zentrum Deutschland die Hermann-Kesten-Medaille zuerkannt.

www.peter-hammer-verlag.de/autoren-details/hermann_schulz/



Afrika, wie es da ist? – Geschichten zum Vor- und Selberlesen

Ab 3 Jahre


Vorlesebuch mit 27 Geschichten von bekannten Kinderbuchautoren: Dieses Buch lädt ein, Afrika kennenzulernen. Gemeinsam mit der Stiftung Lesen, UNICEF Deutschland und der Peter Krämer Stiftung ausgewählt, enthält es die schönsten Vorlesegeschichten aus und über Afrika – von der schlauen Mama Sambona, den Straßenkindern Emanuel und Bilali, dem geheimnisvollen Zauberer Yakobo und vielen mehr …

Texte von Hermann Schulz, Birte Müller, Marie-Therese Schins, Henri Mbarga u.a.
 
Mit Illustrationen von Barbara Nascimbeni

Inklusive Hörbuch


Die schlaue Mama Sambona

Ab 4 Jahre


Auf einer Insel im Ukerewe-See, im Herzen Afrikas, lebt Mama Sambona, die kluge alte Königin. Zu Mama Sambona kommt eines Tages ein eleganter Herr, der möchte sie holen, um sie zu ihren Ahnen zu bringen: Es ist der Tod. Die kluge Alte aber macht dem Tod einen Strich durch die Rechnung. So viele Dinge sind noch zu tun, da wird er wohl noch warten müssen! Mama Sambona kennt sich nicht nur mit dem Tod, sondern besser noch mit dem Leben aus: So lädt sie den eleganten Herrn zu einem großen Fest ein, und hier nun geschieht das Unvorstellbare: Mama Sambona fordert den Tod zum Tanz auf, und dieser lässt sich verführen – vom Rhythmus der Trommeln, von der Freude, vom Leben …

Mit Illustrationen von Tobias Krejtschi


Die Reise nach Ägypten – Eine Geschichte für alle Jahreszeiten

Ab 10 Jahre


Eines Tages findet Schwester Salvadora einen kleinen Jungen vor der Türschwelle des Kinderkrankenhauses in Managua, der Hauptstadt Nicaraguas. Er heißt Filemón, ist etwa sechs Jahre alt und sehr krank. Filemón bleibt in der Obhut der Schwester, und Doktor Fernando Silva, der Arzt des Hauses, kümmert sich um ihn. Groß sind die Sorgen, die sich beide um den Jungen machen, bis Filemón einen Wunsch vorträgt, der die Herzen aller öffnet und ein kleines Wunder bewirkt.

Mit Illustrationen von Tobias Krejtschi


Lady Happy und der Zauberer von Ukerewe

Ab 10 Jahre


Sam lebt in Tansania, auf der Insel Ukerewe. Langweilig ist es da, nichts los. Eines Tages taucht in seiner Klasse Papis, ein Junge aus dem Senegal, auf. Bald schon werden er, Sam und Sams Cousine Happy dicke Freunde. Sie versuchen, ein großes Geheimnis auf der Insel zu lüften, und auf einmal überschlagen sich die Ereignisse … Wird Happy im Kloster von Segerema mehr über das Schicksal der letzten Königstochter herausfinden?

Mit Illustrationen von Barbara Yelin

Logo vivavostok 6a155998478d7ec4cd41e6e5e80964c27eedc58d314c79238a00464b854b22d8
Logo ministerium 7eebeab171f3ab75d90eacf3a834d9c202a5435453ff3a7f7a9f1482259f470d
Logo bonn f7e7f19da60915c6f1f7ee0952ef7195bc3020889c2477a826f4bdbfbae4cfc0