Autorenlesungen · Familienfeste · Kino · Theater · Workshops in Bonn und der Region

Dounia Bouzar

Dounia Bouzar hat viele Jahre als Erzieherin im Jugendschutz gearbeitet. Seit ihrem Studium der Anthropologie mit Schwerpunkt Religion forscht sie zur Radikalisierung von französischen Jugendlichen. Sie ist Vorsitzende des CPDSI, dem Zentrum für Prävention, Deradikalisierung und individuelle Betreuung, und hat in dieser Tätigkeit zahlreiche Jugendliche betreut, die den Verführungen der Daesh knapp entkommen sind. Sie schrieb „Djihad, mon ami“, um Jugendliche zu sensibilisieren und Wege aufzuzeigen, wie sie gefährdeten Freunden helfen können.

Am 11. Oktober 2017 um 21.00 Uhr wird in der Bonner Kinemathek der Spielfilm „Der Himmel wird warten“, die Buchverfilmung des Romans „Djihad, mon ami“, gezeigt. Die Autorin Dounia Bouzar wird bei der Filmvorführung anwesend sein und für Fragen und Gespräch zur Verfügung stehen.
Karten bitte vorbestellen unter Tel: 0228 ・ 47 84 89.



Djihad, mon ami

ab 14 Jahre


Camille, die aus einer nicht-muslimischen Familie stammt, und Sarah, eine Muslimin, sind seit Jahren unzertrennliche Freundinnen – bis Islamisten über das Internet Kontakt zu Camille aufnehmen. Was mit YouTube-Videos und Chats beginnt, dominiert sie bald komplett und entfremdet sie ihrer Familie und ihrem Umfeld. Selbst Sarah dringt nicht mehr zu ihr durch. Schließlich plant Camille sogar, sich in Syrien dem IS anzuschließen. Doch der Anschlag auf die Diskothek Bataclan vereitelt ihre Pläne, und eine schmerzhafte Annäherung der beiden Freudinnen beginnt. – Ein sensibler und hochaktueller Roman, der aus der Sicht zweier Freundinnen die Mechanismen der Radikalisierung beschreibt.

Logo ministerium 970fdcbb320e08df3648806e3a3cacd95ccffbf8791e1df6692e32c5b875d0e1
Bkm 2017 9b355effe040e77d52ee2117f96e611bd567f825f9d4df0b780bec3d54b047e7
Logo bonn b42d4fa4a4ace0eb99bcb7c635961870f092d50759facd3f0d96f71686b8b640