Autorenlesungen · Familienfeste · Kino · Theater · Workshops in Bonn und der Region

Astrid Frank

Astrid Frank wurde 1966 in Düsseldorf geboren. Nach dem Abitur studierte sie Biologie, Germanistik und Pädagogik. Sie arbeitete als Lektorin, Übersetzerin und Buchhändlerin, bevor sie 1999 damit begann, ihre eigenen Geschichten für Kinder und Jugendliche aufzuschreiben. Seitdem sind etwa 30 Romane entstanden, von denen einige in fremde Sprachen übersetzt und für Preise nominiert wurden. Astrid Frank lebt mit Mann, zwei Söhnen und Hund in Köln.

www.astridfrank.de



Codewort Risiko – Allein unter Wölfen

ab 8 Jahre


Es ist klirrend kalt. Mike und sein Cousin Karol sind mit ihrem Motorschlitten in einer Schneewehe stecken geblieben. Mitten im stockdunklen Wald. Da hören sie ein Geräusch. Das Heulen eines Wolfs! Plötzlich leuchtet ein Paar Augen in der Dunkelheit auf. Dann noch eins. Und noch eins. Mike und Karol sind von Wölfen umzingelt!

mit Illustrationen von Katja Gehrmann


Wunderpferde – Eine Freundin wie Halla

ab 8 Jahre


Luisas Stute Donna ist das springstärkste Pferd im Stall – wenn sie Lust hat. Meist steckt ihr Kopf jedoch voller Flausen. Doch Luisa glaubt fest an sie und versucht, nicht auf die gemeinen Kommentare der anderen Mädchen zu hören, die fürchten, Donna könnte ihnen den Sieg beim bevorstehenden Turnier vermasseln. Und tatsächlich zeigt Donna im ersten Durchlauf, was in ihr steckt ... bis Luisa sich verletzt. Jetzt kommt es ganz allein auf die unberechenbare Donna an! – Ein fesselndes Pferdebuch basierend auf der wahren Geschichte eines echten Wunderpferds: Halla, das legendäre Springpferd.

mit Illustrationen von Cathie Ionescu


Enno Anders – Löwenzahn im Asphalt

ab 9 Jahre


Die Heizung knackt, der Banknachbar schnieft: Wie kann man da einen Aufsatz schreiben? Und wenn man sich gerade vorstellt, eine Ameise zu sein – wie soll man da antworten? Enno nimmt tausend Kleinigkeiten wahr, kann sich in jedes Lebewesen hineinfühlen und sich ausgeklügelte Geschichten ausdenken, die auf anderen Planeten spielen. Nur eines kann er nicht: so sein wie die anderen …

mit Illustrationen von Regina Kehn


Unsichtbare Wunden

ab 13 Jahre


Anna ist ein hübsches, kluges und fröhliches Mädchen. Zu ihrem 13. Geburtstag bekommt sie von ihrem Vater ein Tagebuch geschenkt: „Für deine Geheimnisse“, sagt er. Doch Anna hat keine – bis ihre beste Freundin sich von ihr abwendet und in der Schule eine verhängnisvolle Mobbingspirale einsetzt. – Realistisch, psychologisch klug und bewegend stellt Astrid Frank Mobbing als gruppendynamischen Prozess mit seinen dramatischen Folgen dar.

Logo ministerium 970fdcbb320e08df3648806e3a3cacd95ccffbf8791e1df6692e32c5b875d0e1
Bkm 2017 9b355effe040e77d52ee2117f96e611bd567f825f9d4df0b780bec3d54b047e7
Logo bonn b42d4fa4a4ace0eb99bcb7c635961870f092d50759facd3f0d96f71686b8b640