Finn-Ole Heinrich

Finn-Ole Heinrich, geboren 1982, wuchs in Cuxhaven auf. Bevor er in Hannover Filmregie studierte, absolvierte er seinen Zivildienst in Hamburg und las in dieser Zeit einem Mann neun Monate lang Tag für Tag die Zeitung vor. Als Autor debütierte Heinrich im Alter von 23 Jahren mit einem Erzählband. 2007 erschien das Romandebüt „Räuberhände“, eine Coming-of-Age-Geschichte, 2011 sein erstes preisgekröntes Kinderbuch „Frerk, du Zwerg“. Heinrichs Bücher wurden bisher in fünfzehn Sprachen übersetzt, werden immer wieder auf Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz gespielt und derzeit für das Kino adaptiert. Finn-Ole Heinrich wurde vielfach ausgezeichnet. In seinen stimmungsvollen Lesungen finden sich fast immer auch Elemente aus Film, Theater und Musik. Der Autor lebt mit seiner Familie in Hamburg, Berlin und Südfrankreich.

www.finnoleheinrich.de

www.maulina.de



Frerk, du Zwerg!

ab 6 Jahre


Frerk ist klein, nicht besonders stark und gekleidet wie sein Vater, der ein wortkarger Schuhverkäufer ist. Aber in Frerks Kopf wohnen wilde Gedanken, bunte Wörter, er träumt von Abenteuern und zotteligen Hunden. Als Frerk ein seltsames Ei findet und aus Versehen in seiner Hosentasche ausbrütet, fühlt es sich eine Zeit lang so an, als ob sein Leben Anlauf nehmen würde …

mit Illustrationen von Rán Flygenring

Deutscher Jugendliteraturpreis in der Kategorie Kinderbuch im Jahr 2012


Die Reise zum Mittelpunkt des Waldes

ab 8 Jahre


Ein Mann kommt auf die Bühne und ist verwirrt. Er hat auf dem Dachboden seines Vaters Briefe an sich selbst gefunden. Vor seiner Geburt geschrieben von seinem Vater an sich. Offenbar nie abgeschickt. Darin: eine unfassbare Geschichte. Es geht um den Wald, um das Vaterwerden und die Suche nach dem eigenen Vater. Es geht ums Überleben und den Reuber. Den Reuber? Ja, richtig: Das sagenumwobene Wesen, das wie ein Einmann-Naturvolk im Wald lebt und sein ganz eigenes Ding macht. Der Mann liest aus den Briefen und sucht den Rat der Zuhörenden. Nebenbei lässt er um sich herum den Wald entstehen. So gut das eben geht …


Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt – Mein kaputtes Königreich

ab 9/10 Jahre

Band 1


Maulinas Welt ist aus den Fugen geraten: Sie muss die Trennung ihrer Eltern verdauen, einen Umzug schlucken und sich an einer neuen Schule zurechtfinden. Ihr Vater, „der Mann“, hat sie und ihre Mutter aus dem geliebten Königreich der Kindheit, genannt: „Mauldawien“, rausgeworfen. Die beiden sollen jetzt in der lahmarschigen Siedlung „Plastikhausen“ glücklich werden. Aber „der Mann“ hat seine Rechnung ohne Maulina Schmitt, den größten Mauler unter der Sonne gemacht: Maulina wird das Königreich zurückerobern. Mit aller Kraft und aller Wut – und wenn Maulina wütend ist, bleibt kein Stein auf dem anderen.

mit Illustrationen von Rán Flygenring

LUCHS des Jahres 2014 von der Zeit und Radio Bremen

Deutsch-Französischer Jugendliteraturpreises 2014


Räuberhände

ab 14/15 Jahre


Zusammen wollten Janik und Samuel sich in Istanbul auf die Suche nach einem freien und selbstbestimmten Leben begeben. Dabei lässt ihre Herkunft sie auch in der Ferne nie ganz los: Janiks liberale Eltern, die so viel richtig machen, dass es beinah unerträglich ist; Samuels Mutter Irene, die Pennerin, die dennoch voller Stolz auf ihren Sohn blickt. In Istanbul hofft Samuel, seinen unbekannten Vater zu finden. Doch ist das nach allem, was geschehen ist, überhaupt noch möglich?

Logo ministerium e9ded5005d16da104c348306d139d8fcb641332b161a2a3ee8a8de075eb11266
Spardabankwest 4d7bb6ca9081b7a4ad97f8e2780bab048e4a506e249133f5333f1d6a43027060
Logo bonn b42d4fa4a4ace0eb99bcb7c635961870f092d50759facd3f0d96f71686b8b640