Fabian Lenk

Fabian Lenk, 1963 in Salzgitter geboren, war schon immer ziemlich neugierig und auf der Suche nach Geheimnissen, Rätseln und Verborgenem. Über 25 Jahre lang hat er als Reporter gearbeitet. Bisher veröffentlichte er sechs Krimis für Erwachsene und rund 200 Kinder- und Jugendbücher, die in 16 Sprachen übersetzt und rund vier Millionen Mal verkauft wurden. Fabian Lenk lebt mit seiner Familie in der Nähe von Bremen.

www.fabian-lenk.de



Die Natur-Detektive – Geheimnisvolle Spuren im Wald

ab 6 Jahre


Vier Kinder, ein geheimnisvolles Lager im Wald und jede Menge Natur. Das klingt nach Abenteuer! Die Natur-Detektive machen im Wald eine aufregende Entdeckung: Ein großer Hund streunt verletzt durch den Wald. Oder ... ist das etwa ein Wolf? Schon stecken die Pfifferlinge mittendrin in ihrem ersten Fall. Zum Glück ist Fenjas Vater Förster und steht den Natur-Detektiven mit Rat und Tat zur Seite.

mit Illustrationen von Sabine Sauter sowie witzigen Mitmach-Infos


F.B.I. junior – Haarige Halunken

ab 8 Jahre


Ein neuer Fall für die Detektive von F.B.I. junior: Eine bisher unentdeckte und ziemlich gefräßige Tierart treibt ihr Unwesen in der Weltmetropole New York. Die sogenannten Njamm-Njamms haben einen solchen Hunger, dass sie sämtliche Supermärkte in der Großstadt leer fressen. Ein Erpresser behauptet, die Tiere gezüchtet zu haben, und verlangt einen Millionenbetrag. Flint, Bucky und Iphi reisen mit dem Teleporter kurzerhand nach New York, um die Bedrohung aufzuhalten!


Gefangen in der Welt der Würfel – Die Falle im Nether

ab 8 Jahre


Finn und Ela, die in der Minecraft-Welt gefangen sind, haben es geschafft, aus der düsteren Hauptstadt Pyra zu fliehen. Doch der Preis war hoch: Sie mussten Josh in den Fängen des bösen Herrscherpaares zurücklassen. Um ihn zu retten, steigen sie hinab in den Nether, Minecrafts finstere Unterwelt. Doch dort werden sie bereits von gefährlichen Ghasts und anderen Gefahren erwartet … – Ein Abenteuer für alle Minecrafter und solche, die es werden wollen.


Die Zeitdetektive – Barbarossa und der Raub von Köln

ab 9 Jahre


Köln – 1164 nach Christus: Kaiser Barbarossa hat der Stadt die Gebeine der Heiligen Drei Könige geschenkt. Pilgermassen strömen herbei, um die kostbaren Reliquien zu bewundern. Doch dann sind die Gebeine plötzlich verschwunden, und auf den Erzbischof wird ein Mordanschlag verübt.

Logo ministerium e9ded5005d16da104c348306d139d8fcb641332b161a2a3ee8a8de075eb11266
Spardabankwest 4d7bb6ca9081b7a4ad97f8e2780bab048e4a506e249133f5333f1d6a43027060
Logo bonn b42d4fa4a4ace0eb99bcb7c635961870f092d50759facd3f0d96f71686b8b640