Autorenlesungen · Familienfeste · Kino · Theater · Workshops in Bonn und der Region

Grußworte

Grußworte

Grußwort des Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Leserinnen und Leser,

2017 ist ein besonderes Jahr, denn der Käpt´n feiert seinen 15. Geburtstag! Dazu gratuliere ich herzlich und danke den Initiatoren, Veranstaltern, Mitwirkenden und Förderern für ihr Engagement.

Im Jahr 2003 in Bonn noch recht klein gestartet, wurde das Lesefest 2010 zum „Rheinischen Lesefest Käpt’n Book“. Mit inzwischen 25 Partnerkommunen und -kreisen ist es inzwischen das größte Lesefestival für Kinder und junge Erwachsene in Deutschland. Kein Wunder! Denn auch in diesem Jahr werden wieder über 50 Kinder- und Jugendbuchautorinnen und ‑autoren, darunter bekannte Namen und vielversprechender Nachwuchs, Tausende Kinder und Jugendliche aus Bonn und der Region mit ihren spannenden, lustigen und auch nachdenklichen Geschichten in ihren Bann ziehen. Zahlreiche Illustratorinnen und Illustratoren werden zeigen, wie sie Bücher zu wahren Kunstwerken machen. Und viele weitere Akteurinnen und Akteure vor Ort lassen ein interessantes und spannendes Rahmenprogramm zu einem Fest für die ganze Familie werden.

Spaß und ernste Themen miteinander zu verknüpfen und dabei gleichzeitig über zeitliche und räumliche Grenzen hinaus zu blicken, das ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Als überzeugter Europäer finde ich es spannend, wenn junge Menschen sich früh mit der Literatur und damit der Kultur unserer Nachbarländer – in diesem Jahr der Partnerländer Frankreich und Polen – beschäftigen. Außerdem wird das 500. Reformationsjubiläum mit Büchern rund um Martin Luther und das Mittelalter eine wichtige Rolle spielen.
Dankbar bin ich dafür, dass das wichtige Thema der islamistischen Radikalisierung Jugendlicher ein weiterer Schwerpunkt des Lesefestes sein wird. So liest die französische Schriftstellerin Dounia Bouzar aus ihrem Roman „Djihad, mon ami“, um junge Menschen vor den Methoden der islamistischen Radikalisierung zu warnen und ihnen Wege aufzuzeigen, wie sie gefährdete Freunde davor bewahren können.

Ich bin sicher, sie alle werden unseren jungen und jung gebliebenen Leseratten noch mehr Freude am Lesen vermitteln und – wo das noch nicht geschehen ist – ihr Interesse an den Themen unserer Zeit wecken.

Ich wünsche Ihnen viel Lesefreude und spannende Tage bei „Käpt’n Book“!

 

Armin Laschet

Logo ministerium 970fdcbb320e08df3648806e3a3cacd95ccffbf8791e1df6692e32c5b875d0e1
Bkm 2017 9b355effe040e77d52ee2117f96e611bd567f825f9d4df0b780bec3d54b047e7
Logo bonn b42d4fa4a4ace0eb99bcb7c635961870f092d50759facd3f0d96f71686b8b640