Max Ernst Museum Brühl des LVR
Max-Ernst-Allee 1
50321 Brühl

Kontakt:
Frauke Brückner
Tel: 0228 · 207 03 09

Freitag, 9.10.2020
18.00 bis 19.30 Uhr

Eintritt frei · Onlineticket erforderlich

Freitag, 9.10.2020 18.00 bis 19.30 Uhr

Eintritt frei · Onlineticket erforderlich

Taschenlampenlesung im Max Ernst Museum in Brühl

Am liebsten liest der Autor Michael Petrowitz aus seinen Büchern vor, darum kommt er aus Berlin zu uns ins Max Ernst Museum Brühl des LVR. Aber bevor wir uns im Ninja-Internat „Chipanea“ auf die Suche nach dem magischen Schwert machen, haben wir noch etwas anderes vor: Ausgerüstet mit Taschenlampe und Mundschutz, geht es gemeinsam in den Tanzsaal des Museums auf Entdeckungstour. Das ist nichts für Hasenfüße, denn es gibt Gefährliches und Verrücktes zu entdecken. Grusel-Spaß garantiert!

Kostenfreie Online-Tickets ab dem 1. September 2020 im Webshop www.shop.maxernstmuseum.lvr.de
und bei kulturinfo rheinland unter Tel: 02234 · 99 21 55 5 oder info@kulturinfo-rheinland.de


18.00 Uhr Autorenlesung

Michael Petrowitz

18.00 Uhr
Autorenlesung

Michael Petrowitz

Max Ernst Museum Brühl des LVR
Max-Ernst-Allee 1
50321 Brühl

Kontakt:
Frauke Brückner
Tel: 0228 · 207 03 09

Max Ernst Museum Brühl des LVR
Max-Ernst-Allee 1
50321 Brühl

Kontakt:
Frauke Brückner
Tel: 0228 · 207 03 09

Logo bonn
Logo ministerium nrw
Logo bundesstiftung aufarbeitung
Logo sparda