Autorenlesungen · Familienfeste · Kino · Theater · Workshops in Bonn und der Region

Gedenkstätte für die Bonner Opfer des Nationalsozialismus — An der Synagoge e.V.
Franziskanerstraße 9
53113 Bonn

Kontakt:
Astrid Mehmel
Tel: 0228 · 69 52 40

Gedenkstätte für die Bonner Opfer des Nationalsozialismus — An der Synagoge e.V.

Mittwoch, 9.11.2016 · 14.00 Uhr

weitere Veranstaltungen · Workshop zu Marie Kahle und dem Novemberpogrom

Marie Kahle und ihre Familie zeigten während des Novemberpogroms 1938 Zivilcourage. Was genau ist ihnen passiert? Und warum mussten sie aus Deutschland flüchten? Aus der Geschichte der Kahles haben Schülerinnen und Schüler der Marie-Kahle-Gesamtschule ein Buch gemacht.

Was aber heißt flüchten? Wie ergeht es einem Menschen, wenn er nichts mitnehmen kann, an dem das Herz hängt? Wie haben die Kahles das gemacht? Und wie, wenn überhaupt, haben sie neue Wurzeln in der Fremde schlagen können? Diesen Fragen gehen wir im Workshop nach und werden aus Texten, Fotos, Dokumenten und etwas Eigenem, wie zum Beispiel Zeichnungen, eine Collage anfertigen.

Das Buch „Marie Kahle, Geschichte(n) von Bonnern für Bonner, ISBN 978-3-00-046305-1, ist in der Gedenkstätte erhältlich.

Gedenkstätte für die Bonner Opfer des Nationalsozialismus — An der Synagoge e.V.
Franziskanerstraße 9
53113 Bonn

Kontakt:
Astrid Mehmel
Tel: 0228 · 69 52 40

Logo vivavostok 6a155998478d7ec4cd41e6e5e80964c27eedc58d314c79238a00464b854b22d8
Logo ministerium 7eebeab171f3ab75d90eacf3a834d9c202a5435453ff3a7f7a9f1482259f470d
Logo bonn f7e7f19da60915c6f1f7ee0952ef7195bc3020889c2477a826f4bdbfbae4cfc0