25. September bis 10. Oktober 2021 · Eintritt frei

Katja Gehrmann

Katja Gehrmann wurde 1968 in Hamburg geboren. Schon als Kind hat sie gerne gemalt, gezeichnet und sich Geschichten ausgedacht. Aber auf keinen Fall wollte sie später Künstlerin werden … weil sie dachte, dass man dann nur richtig gut wird, wenn man unglücklich ist. Schließlich hat sie doch Malerei, Zeichnen und Illustration studiert und festgestellt, dass es sehr viel Spaß macht, als Illustratorin und Autorin zu arbeiten.

www.katjagehrmann.de



Seepferdchen sind ausverkauft

ab 5 Jahre


Es sind Ferien und Mikas Vater arbeitet im Homeoffice. Mika langweilt sich, und der Papa hat versprochen, mit Mika zum Badesee zu fahren. Allerdings muss er vorher noch seine Arbeit beenden. Mika wünscht sich schon ganz lange ein Haustier. „Wenn du ein Haustier hättest", sagt der Papa langsam, „würdest du dann ganz leise mit ihm spielen und mich nicht stören, bis ich mit der Arbeit fertig bin?“ Klar, dass Mika „JA!“ sagt und sich direkt auf den Weg zur Zoohandlung macht. Allerdings bleibt es nicht bei einem Tier …

Auszeichnungen: Lesekompass 2021 (Kinderbuch 2 bis 6 Jahre), Leselotse (Juli/August 2020), Die besten 7 Bücher für junge Leser (April 2020)


Stadtbär

ab 6 Jahre


Der Bär wacht auf und wundert sich. Wo sind all die anderen Tiere? Vom Habicht erfährt er, dass sie in die Stadt gezogen sind: „Dort gibt es beheizte Wohnungen, leckeres Essen und vor allem keine Jäger.“ Also macht sich der Bär auch auf in die Stadt. Die anderen Tiere sind gar nicht begeistert, fürchten sie doch, dass der Bär die Menschen verängstigt und Jäger auf den Plan ruft. Sie beschließen, den Bären im Zoo abzugeben. Dafür müsste man ihn aber erstmal einfangen …

Auszeichnungen: Die besten 7 Bücher für junge Leser (Juni 2019), Kinderbuchpreis des Landes Nordrhein-Westfalen, Leselotse und White Raven


Stadtbär im Wald

ab 6 Jahre


Der Bär und seine Freunde sind zurück im Wald. Alle freuen sich auf die Ruhe, bis auf den Biber, der aus der Stadt allerlei Anregungen für seinen Biberbau mitgebracht hat. Er träumt von spitzen Dächern, großen Fenstern und Südbalkonen. Dass er dafür den halben Wald rodet und die Höhlen seiner Freunde unter Wasser setzt, ist ihm vollkommen egal. Hauptsache, sein Bau wird groß und prächtig! Bär, Dachs und Fuchs müssen sich etwas einfallen lassen, und zwar schnell!