25. September bis 10. Oktober 2021 · Eintritt frei

Museum und Forum Schloss Homburg
Schloss Homburg 1
51588 Nümbrecht

Kontakt:
Silke Engel, M.A.
Tel: 02293 · 91 01 14

Anmeldung:

Sonntag, 10.10.2021
16.00 bis 17.00 Uhr

Eintritt frei
​Anmeldung erforderlich

Sonntag, 10.10.2021 16.00 bis 17.00 Uhr

Eintritt frei
​Anmeldung erforderlich

Schloss Homburg lädt zu einer spannenden Online-Mitmach-Lesung ein

Bitte dein Wunderwerk „Gehirn“ einschalten, und los geht die Online-Mitmach-Lesung! Wenn der Illustrator Marcin Wierzchowski zeichnet, eröffnen sich einem fremde Welten. Oder wusstet ihr schon, was alles im Gehirn passiert, während ihr schlaft? Das Gehirn brauchen wir nämlich gar nicht einzuschalten, es ist zu jeder Tag- und Nachtzeit aktiv und verarbeitet alles, was wir erlebt haben und erleben. Gemeinsam mit dem polnischen Illustrator gestaltet die polnische Autorin Maria Mazurek diese ganz besondere Online-Mitmach-Lesung, die live vom Schloss gesendet wird. Claudia Fuchs und Beate Wodara moderieren und lesen die deutschen Texte. Wir freuen uns auf euch!

Weitere Informationen und Anmeldung ab Mitte September 2021 unter www.schloss-homburg.de

Schloss Homburg ist seit Jahrhunderten eines der Wahrzeichen des Oberbergischen Landes. Das Aussehen der einstigen mittelalterlichen Burg hat sich mit der Zeit stetig gewandelt, am bedeutendsten ist der Ausbau zu einer repräsentativen Schlossanlage im 17. Jahrhundert. 1926 bezog das neu gegründete oberbergische Heimatmuseum Räumlichkeiten im Schloss. Seitdem ist die Sammlung des Museums auf über 20.000 kultur- und naturhistorisch bedeutende Objekte angewachsen. Ausstellungen vermitteln spannende Geschichten über das Land und seine Bewohner. Bauliche Erweiterungen der alten Schlossanlage lassen mitten im Wald Mittelalter auf moderne Architektur des 21. Jahrhunderts treffen.

 



Museum und Forum Schloss Homburg
Schloss Homburg 1
51588 Nümbrecht

Kontakt:
Silke Engel, M.A.
Tel: 02293 · 91 01 14

Anmeldung:

Museum und Forum Schloss Homburg
Schloss Homburg 1
51588 Nümbrecht

Kontakt:
Silke Engel, M.A.
Tel: 02293 · 91 01 14

Anmeldung: