25. September bis 10. Oktober 2021 · Eintritt frei

Silke Vry

Silke Vry hat sich schon als Kind für Kunst und Archäologie interessiert und war sehr glücklich, als sie während ihres Studiums bereits im Orient erste, echte Ausgrabungen machen durfte. Sie ist fasziniert von dem, was rätselhaft ist, im Verborgenen liegt und erst auf den zweiten Blick entdeckt werden kann. So begann sie, spannende Bücher zu Kunst und Archäologie für Kinder und Jugendliche zu schreiben, und freut sich, wenn sie auch in Lesungen und Workshops die Begeisterung weitergeben kann.

www.silkevry.com



Dusty Diggers – Auf der Jagd nach der krassesten Pizza der Bronzezeit: Die Geheimnisse der Himmelsscheibe von Nebra

ab 8 Jahre

Band 1


Die erste Dusty-Diggers-Geschichte entführt die Kinder in die Bronzezeit und erzählt von der Jagd nach einem millionenschweren Schatz. Das Buch enthüllt in witzigen Dialogen, auf Infoseiten und in altersgerechten Illustrationen, wie das Diebesgut schließlich ins Museum gelangte und was die Bronze mit der ältesten Himmelsdarstellung der Welt über vergangene Kulturen verrät.

mit Illustrationen von Marie Geißler


Lass krachen! Antike Erfindungen zum Nachbauen

ab 8 Jahre


Automaten, sich selbst öffnende Türen, Flugobjekte, Batterien, Zauberbecher, „Programmierung“ und vieles mehr: Diese modern anmutenden Dinge gab es bereits in der Antike, also vor rund 2000 Jahren, gebaut von den findigsten und klügsten Köpfen dieser Zeit! Man erfährt Spannendes über Pythagoras, Archimedes und Co. und lernt einige grundlegende Mechanismen ihrer Erfindungen kennen. Und wie wird man heute ein erfolgreicher Erfinder?

mit Mitmachteil und Illustrationen von Rungwerth Design


Verborgene Schätze, versunkene Welten – Große Archäologen und ihre Entdeckungen

ab 10 Jahre


Die Spuren längst vergessener Zeiten faszinieren uns bis heute. In spannenden Geschichten erfahren wir etwas über einige der berühmtesten Stätten und ihre archäologischen Entdecker. Wir lernen, was moderne Archäologen heutzutage suchen, ob es überhaupt noch etwas zu finden gibt und wie es auf einer modernen Grabung zugeht. Am Ende darf ein kleines Archäologiequiz nicht fehlen.

mit Illustrationen von Martin Haake