Nächstes Käpt’n Book Lesefest: 3. bis 17. November 2024 · Eintritt frei

A New Season – My London Dream

ab 14 Jahre

Marius Schaefers


Der verwunschene Blumenladen im Londoner East End ist Vincents liebster Zufluchtsort. Denn er hütet ein Geheimnis: Er ist ein Mann, im Körper einer Frau geboren, aber jeder sieht in ihm nur Victoria, die attraktive Studentin. Als er in Männerkleidung auf Tracey trifft, stellt er sich kurzerhand zum ersten Mal als Vincent vor. Tracey ist von Anfang an von dem charmanten Vincent fasziniert, doch eines hat die Liebe mit Blumen gemeinsam – sie ist ebenso schön wie zerbrechlich …


Ali & Anton – Wir sind doch alle gleich!

ab 3 Jahre

Band 1

Ahmet Özdemir


Anton und Ali treffen sich im Kindergarten und wollen so gar nichts miteinander zu tun haben. Anton ist hell, Ali hat dunkle Haut. Wie bitte soll man so miteinander spielen? Ein heftiger Streit beginnt – doch dann begegnen die beiden Rudy ...


Alia am Ort der Wunder

ab 8 Jahre

Annette Mierswa


Als Alia erfährt, dass ihr Papa an Krebs erkrankt ist, verliert ihre Welt alle Farbe. Ist er vielleicht krank geworden, weil er so viel arbeiten musste, um ihre Reitbeteiligung zu bezahlen? Sofort gibt sie ihr geliebtes Reiten auf und besucht stattdessen jeden Tag ihren Papa im Krankenhaus, das ja eigentlich „Gesundhaus“ heißen sollte. Dort lernt sie auch den alten Theo kennen, der ein Geheimnis hütet und Alia seinen Schmetterlingsgarten zeigen möchte. In die Schule geht sie nun gar nicht mehr gern, weil alle sie so komisch ansehen und blöde Fragen stellen. Aber dann hat sie eine wirklich mutige Idee …

mit Illustrationen von Stefanie Harjes


Alles Geld der Welt – Vom Muschelgeld zur Kryptowährung

ab 10 Jahre

Vitali Konstantinov


Niemand weiß genau, was Geld eigentlich ist. Nicht einmal Experten können sich auf eine Definition einigen. Trotzdem gibt es keinen Zweifel, dass es unser Leben bestimmt und vorantreibt. Aber Geld bestimmt nicht nur den Wohlstand und Fortschritt der Menschheit. Ungleichheit, Armut, Krisen und Kriege bilden die Kehrseite. Das Geld ist eine unglaubliche Erfindung, die eine lange Geschichte mit vielen spannenden und verrückten Episoden hinter sich hat. Wie kann dieses Fantasieprodukt unser Leben so gnadenlos bestimmen? Wie ist es entstanden? Was haben die Menschen vor der Erfindung von Münzen und Scheinen als Geld benutzt? Wie sah es in anderen Kulturen aus? Gab es Gesellschaften, die ohne Geld auskamen? Und würde unsere Welt in Zukunft ohne Geld funktionieren?

Text und Illustrationen von Vitali Konstantinov


Andro, streng geheim! – Kurzschluss auf Klassenfahrt

ab 8 Jahre

Band 3         

Kai Pannen


Auf den ersten Blick wirkt Andro wie ein stinknormaler Junge – doch Andro ist ein Roboter, der als Menschenjunge heimlich in eine Schulklasse geschleust wird. Mission: Auf keinen Fall enttarnt werden. Nichts schwieriger als das, oder?! Eine Klassenfahrt steht bevor – mit den Menschenkindern und Lehrer Lembke. Der wird alles daransetzen, Andro zu enttarnen und ihm sein Geheimnis zu entlocken! Wahrscheinlichkeit, dass es ihm diesmal gelingt: 99,99%!

mit Illustrationen von Mareikje Vogler


Antennenkind

ab 7 Jahre

Andrea Karimé


Köbi hört meistens mehr, als er hören will. Gerade hört er den Besuch, der bei seinen Eltern im Wohnzimmer sitzt, Tante Ruh. Sie soll eine Weile bei ihnen wohnen, und das gefällt Köbi gar nicht. Er setzt sich einfach seine Kopfhörer auf und bleibt mit seiner Schildkröte Pänzi in seinem Zimmer, am liebsten für immer! Irgendwann muss er aber doch in die Schule, und dann ist Pänzi verschwunden! Hat Tante Ruh sie etwa gekidnappt? – Einfühlsam und fantasievoll erzählt Andrea Karimé von einem hochsensiblen Kind und seiner Welt.


Arschbombe! verboten

ab 8 Jahre

Ulrich Hub


Eigentlich sind lahme Ente und blindes Huhn allerbeste Freunde. Doch als die beiden in einem Freibad auf einen riesigen Haufen Enten stoßen, wird es verzwickt. Während die Ente vergeblich versucht, sich bei ihren Artgenossen beliebt zu machen, spielt sich das Huhn als Bademeister auf – und wird prompt bejubelt. Leider verliert es dabei sein geliebtes Entlein aus dem Blick. Ob eine gekonnte Arschbombe daran etwas ändert? – Eine Geschichte über Freundschaft, Verrat und die Kunst, sich selbst zu akzeptieren.

mit Illustrationen von Jörg Mühle


Arti – Auf Freundschaft programmiert

ab 9 Jahre

Tobias Elsäßer


Jessy ist enttäuscht, als sie zu ihrem elften Geburtstag einen Androiden geschenkt bekommt, einen menschlich aussehenden Roboter. Denn Arti soll sie (nach den Wünschen ihrer Eltern programmiert) dazu bringen, mehr Sport zu treiben und nicht so viel Zeit im Internet zu verbringen. Zum Glück gibt es da Frau Westic: Die technikbegeisterte Rentnerin hilft Jessy, Artis Voreinstellungen zu ändern – mit ungeahnten Folgen. Der Androide wird von Tag zu Tag menschlicher. Doch Artis selbstbestimmte Entscheidungen bringen Jessy und den Robo-Jungen bald in große Gefahr … War es ein Fehler, ihm zu vertrauen? Eine warmherzige und spannende Geschichte über eine Freundschaft, die keine Grenzen kennt.

mit Illustrationen von Julia Christians


Askendor – Spiel mit der Wirklichkeit

ab 12 Jahre

Silke Schellhammer


Florentine interessiert sich nicht für Online-Rollenspiele – eigentlich. Doch dann gelangt sie durch ein Portal in die virtuelle Welt Askendor und begegnet dem überraschend menschlichen Thronfolger Thosse von Baar. Plötzlich wird ihr Leben von einer tödlichen Rebellion und ihren Gefühlen für diesen unbeugsamen Krieger komplett auf den Kopf gestellt, und sie muss sich entscheiden, was ihr wirklich wichtig ist.


Auf Klassenfahrt mit Ali und Anton

ab 9 Jahre

Band 3

Ahmet Özdemir


„Klassenfahrt!“ Das klingt nach Kissenschlacht, nach Badeausflug, nach Fussball und Feiern, kurzum: nach jeder Menge Spaß und Abenteuer. Und genau das erleben Ali und Anton mit ihren Freund*innen Rudy, Marie, Jessie und Waldemar.


Bäume

ab 6 Jahre

Piotr Socha


Ob üppig im Regenwald wachsend, ob als einsamer Baumriese in der Savanne oder zu Hunderten in Reih und Glied in Wirtschaftswäldern angepflanzt - Bäume sind von unglaublicher Vielfalt und Vitalität. Und von großem Nutzen für uns Menschen: Holz macht nicht nur den Bau von Häusern möglich, sondern verwandelt sich auch in Schiffe, Musikinstrumente oder in das Papier für unsere Bücher. Doch nicht zuletzt sind Bäume für unser Ökosystem unverzichtbar! Piotr Socha, preisgekrönter Illustrator, hat auf augenzwinkernde Weise erstaunliches Wissen über das Wesen der Bäume in Bilder gebannt - und der Geschichte von Menschen und Bäumen ein farbenprächtiges Denkmal gesetzt.

Text von Wojciech Grajkowski
übersetzt von Thomas Weiler
Auszeichnungen: Umweltbuch des Monats Oktober 2020 (Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur), Die besten 7 Bücher für junge Leser September 2020


Bennos Bestie (Was guckst du?!)

ab 7 Jahre

Jutta Nymphius


Seit Benno von einem Dackel gebissen wurde, verändert sich die Welt um ihn herum: Sie wird bösartiger, gefährlicher! Als dann nebenan auch noch ein wilder Hund einzieht, traut sich Benno gar nicht mehr aus dem Haus! Dann erfährt er, dass dieser Hund, Freddie, als Welpe misshandelt wurde und eigentlich nur Angst vor Menschen hat. Aber keiner kann etwas für seine Angst, das weiß Benno genau! Er beschließt, Freddie zu helfen …

mit Illustrationen von Volker Fredrich – Text und Bild erzählen gleichwertig die Geschichte!
erster Band der Leseförderreihe „Was guckst du?!“


Bienen

ab 6 Jahre

Piotr Socha


Willkommen im Reich der Bienen! Hier können wir die fleißigen Insekten aus der Nähe betrachten, in einen Bienenstock schauen und alles über das Imkern erfahren. Wer bei Bienen nur an den leckeren Honig denkt, wird staunen! Denn wer hätte gewusst, dass es Bienen schon seit den Dinosauriern gibt? Was es mit dem Bienentanz auf sich hat? Oder warum es ohne die Bienen weniger Äpfel gäbe? – Ein wunderbar witziges Buch für große und kleine Bienenfreunde, das mit seinen fröhlich bunten, großformatigen Bildtafeln und vielen erstaunlichen Informationen die Geschichte von Mensch und Honigbiene erzählt. 

Text von Wojciech Grajkowski
übersetzt von Thomas Weiler
Auszeichnungen: Natur-Buchtipp des Monats November 2020 (Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur), EMYS Sachbuchpreis Oktober 2020 (pro Wissen Potsdam e.V.), Die besten 7 Bücher für junge Leser September 2020, Leipziger Lesekompass 2017, Deutscher Jugendliteraturpreis 2017, Wissenschaftsbuch des Jahres 2017 (Österreichisches Wissenschaftsministerium, Buchkultur)


Bosco Rübe rast durchs Jahr

ab 3 Jahre

Band 2

Finn-Ole Heinrich


Geburtstag ist der beste Tag des Jahres. Klar. Und Bosco Rübe freut sich schon wie verrückt darauf, vier Jahre alt zu werden. Bis dahin passiert aber noch so einiges im Leben von Bosco, denn Bosco ist ein wilder, kleiner Typ, bis oben voll mit Ideen, Quatsch und Energie. Er kann eine Babyente sein und auch ein Tiger. Er beißt vor Wut in den Tisch und fliegt vor Glück zum Mond. Er findet das Leckerste der Welt und gewinnt die Brotschmierweltmeisterschaft. Viel zu erzählen also.

Text in Zusammenarbeit mit Dita Zipfel
mit Illustrationen von Tine Schulz


Bruno

ab 4 Jahre

Stefanie Taschinski


Bruno ist ein kleiner Kater. Er spielt gern mit seinen Freund*innen auf dem Spielplatz. Er ist glücklich im Kindergarten. Eines Tages beobachtet Taube – ein*e Freund*in der Familie – wie Bruno pinkelt. Taubes Blick schnürt sich fest um Bruno. So fest! Bruno findet für seine Verstörung keine Worte. Doch seine Eltern und auch der Erzieher merken, dass Bruno sich verändert. Und dann bitten Brunos Eltern ausgerechnet Taube eines Tages, auf ihren Sohn aufzupassen, und es kommt zum Übergriff. Wieder fehlen Bruno die Worte. Doch er malt ein Bild: Dunkelfedern. Da begreifen die Eltern, was geschehen ist und treten Taube entgegen.

mit Illustrationen von Karsten Teich

Die Geschichte von Bruno dem Kater thematisiert sexualisierte Gewalt gegen Kinder. Lesung und Gespräch zu diesem Buch finden nur für kleine Gruppen statt.


Coco Stolperbein

ab 4 Jahre

Jörg Hilbert


Frau Richtig und Herr Wichtig leben friedlich und freundlich nebeneinanderher – alles hat seine Ordnung: Der Rasen gestutzt, das Auto richtig geparkt, sauber ist es sowieso. Bis eines Tages das Dach ausgebaut wird und eine neue Familie einzieht: Die Stolperbeins, samt Katze und Tochter Coco. Und die bringt in der wunderbaren Ordnung von Frau Richtig und Herrn Wichtig so einiges durcheinander …

Eine besondere Lesung, bei der nicht nur die Geschichte vorgelesen, sondern auch Einblick in die Arbeit eines Autors und Illustrators gegeben wird. Wie lange dauert es, ein Buch zu machen? Wie werden die Charaktere entworfen und wie werden die Bilder gezeichnet? Um diese und viele andere Fragen geht es in der ebenso lehrreichen wir unterhaltsamen Veranstaltung. Begleitet werden die Ausführungen durch zahlreiche Bilder und Videos. Und natürlich dürfen auch Fragen gestellt werden!

Nominierung: Shortlist Literaturpreis Ruhr 2022


Das Buch vom Dreck – Eine nicht ganz so feine Geschichte von Schmutz, Krankheit und Hygiene

ab 8 Jahre

Piotr Socha


Wieso duschen und baden wir eigentlich? Wie waschen sich Astronaut*innen im Weltall? Wann wurden Toiletten erfunden? Und wann die Berliner Kanalisation? Wer hat entdeckt, wie es zu Epidemien wie Pest oder Cholera kommt? Und wer, was man dagegen tun kann? – Dieses Buch führt uns durch die jahrtausendealte Geschichte von Schmutz, Krankheit und Hygiene – von den alten Ägyptern bis in unsere Zeit. Und das nicht nur mit Blick ins Badezimmer, sondern bis in die Köpfe von uns Menschen hinein: So wie unsere Sprache „schmutzige Wörter“ kennt, wurden immer wieder auch Menschen als „schmutzig“ verunglimpft. Eindrucksvoll, kenntnisreich und farbgewaltig zeigt Piotr Socha uns „Dreck“ in seinen vielfältigen Facetten – ein neues Meisterwerk!

Text von Utnik-Strugała
übersetzt von Dorothea Traupe
Auszeichnungen: Buch des Monats November 2022 (Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur), Die besten 7 Bücher für junge Leser August 2022, Luchs-Buchpreis Juli 2022, Wissensbuch des Jahres 2022, Kategorie Perspektive (Bild der Wissenschaft)
Nominierungen: Shortlist Wissenschaftsbuch des Jahres 2022 (Österreichisches Bundesministerium Bildung, Wissenschaft und Forschung)


Das Dorf der Fische

ab 6 Jahre

Daniel Fehr


Auf dem Weg in die Ferien sehen Joan und seine Schwester einen Kirchturm im See. Was hat ein Kirchturm im Wasser zu suchen? Und was mag der See noch alles verbergen?


Das Kastanienwunder

ab 4 Jahre

Hans-Christian Schmidt und Andreas Német


Wenn sich der späte Sommer verabschiedet und sich das Laub langsam verfärbt, wartet der goldene Herbst auf uns. Wer kennt nicht dieses schöne Gefühl, eine glänzend glatte Kastanien in der Hand zu halten! Die Kastanie wird zum Spielzeug, Handschmeichler, Sammelobjekt, zur Dekoration. In zarten Bilder kann man in diesem Buch die Entwicklung der Kastanie im Zeitraffer erleben. Eine weiteres Naturwunder, welches wir bestaunen dürfen.

Ein Wunderwerk der Papierkunst von den Machern des Bestsellers „Das Apfelwunder“ und „Das Eiwunder“, das Kinder und Erwachsene zum Staunen bringt!


Das komische Gefühl

ab 4/5 Jahre

Hans-Christian Schmidt und Andreas Német


Papas Kumpel Robert kann toll vorlesen. Aber wenn er dich dabei auf seinem Schoß so seltsam anfasst, kriegst du ein komisches Gefühl. Du kriegst es auch, wenn deine Tante Tina dich etwas zu lange abknutscht. Was ist das nur für ein Gefühl?

In diesem Bilderbuch geht es um körperliche oder seelische Grenzüberschreitung. Das Besondere daran: Hier spricht das Komische Gefühl selbst zu "seinem" Kind, stellt sich als wachsamen Begleiter vor, nicht immer angenehm, aber wichtig. Lebenswichtig. Im Buch gibt es sogar eine Art Notruf-Station, wenn das Komische Gefühl Alarm schlägt: die gelbe Seite. Auf ihr stehen Sätze, die man sich gut merken kann. – Früh genug Nein sagen und Hilfe holen, dieses Buch ermutigt alle Kinder.


Das Sams und der blaue Drache

ab 7 Jahre

Band 10

Paul Maar


Nichts darf man! Und so muss sich das Sams den ganzen Tag langweilen, während Herr Taschenbier auf der Arbeit ist. Draußen beobachtet es, wie ein paar Kinder einen Drachen steigen lassen. So was hätte das Sams auch gern. Weil der Drachenladen aber geschlossen ist, benutzt das Sams ausnahmsweise die verbotene Wunschmaschine. Und plötzlich steht vor ihm ein echter kleiner Drache! Ein lustiges Versteckspiel beginnt, denn natürlich darf Frau Rotkohl auf keinen Fall etwas erfahren. Auffällig ist nur, dass alle plötzlich so viel Glück haben …


Das Universum ist verdammt groß und super mystisch

ab 8 Jahre

Lisa Krusche


Gustav spricht nicht mehr. So lange, bis seine Mutter „den Mann“ aufgibt, der eh bald wieder weg sein wird. Charles kratzt Gustavs Stummheit nicht, sie will mit ihm losziehen, um seinen Vater zu finden. Und Gustavs Opa kommt mit auf die Reise, die sie quer durch Europa führt, von Berlin bis nach Istanbul. Und während Gustav immer wieder zweifelt, ist Charles überzeugt von der supermystischen Kraft des Universums und dass am Ende alles gut werden kann.

Nominierungen: Deutsch-Französischer Jugendliteraturpreis 2022, Empfehlungsliste The White Ravens 2021 (Internationale Jugendbibliothek)
Auszeichnungen: Leipziger Lesekompass 2022, Kranichsteiner Kinderliteratur-Stipendium 2022, Leselotse Juli 2021 (Börsenblatt), Schulsieger-Buch zum Vorlesewettbewerb 2021/2022 (Stiftung Buchkultur/Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels), Hans-im-Glück-Preis 2020


Der geniale Herr Kreideweiß und die Schattenkatze

ab 8 Jahre

Stefanie Taschinski


Seit Matti weiß, dass ihr Lehrer Herr Kreideweiß ein sprechendes Glücksschaf namens Rüdiger besitzt, macht die Schule gleich doppelt Spaß. Die ganze Klasse hütet das obergeheime Geheimnis um Schaf Rüdiger und dank einer großen Portion Glücksmagie läuft der Unterricht wie am Schnürchen. Nicht mal die strenge Schulleiterin hat etwas zu meckern! Doch dann entdecken Matti und ihre Freundin Hella eine riesengroße Katze in der Schule. Außerdem schnüffelt die Kunstlehrerin neugierig im Keller herum und macht Fotos von Herrn Kreideweiß' fliegendem Rennrad. Was soll das? Als dann auch noch ein Einbruch geschieht, müssen die Kinder schnellstens herausfinden, was da los ist. Zusammen mit dem neunmalklugen Glücksschaf starten sie ihre Ermittlungen. Das ist schließlich alles höchst verdächtig!


Der Kinderfresser kommt! – Lilo und das Kuscheltier-Geheimnis

ab 6 Jahre

Klaus Strenge


Lilo ist traurig und kann nicht einschlafen, denn ihr Lieblingskuscheltier Gerti ist spurlos verschwunden. Da kann nur einer helfen: Der Kinderfresser, das liebenswerte MutMachMonster mit dem schrecklichen Namen und dem großen Herzen. Auf ihrer Reise durch die Nacht landen sie an einem wundervollen Ort, den bestimmt jedes Kind liebend gerne einmal besuchen würde. Sie spüren nicht nur Gerti auf, sondern es kommt zu einem noch besseren guten Ende, als du dir jetzt vielleicht denkst!


Der Kinderfresser kommt! – Miro und das dunkle Wasser

ab 8 Jahre

Klaus Strenge


So hat sich Miro die Ferien aber ganz und gar nicht vorgestellt: Er soll im Meer schwimmen lernen, obwohl er Angst vor tiefem Wasser hat und sich vor Quallen ekelt. Und als wäre das nicht schon schlimm genug, taucht in der Nacht auch noch ein Monster auf, das ihn in die Monsterwelt Kobalat entführt. Bei seinem nächtlichen Abenteuer braucht Miro jede Menge Mut und Fantasie. Er entdeckt dabei ungeahnte Talente an sich selbst ... und lernt dann auf sehr ungewöhnliche Weise sogar das Schwimmen.


Der kleine Troll Tojok

ab 5 Jahre

Band 1

Paul Maar


Der kleine Troll Tojok lebt mit seinen Eltern in einem Haus am Hang eines Berges. Obwohl das Haus etwas wild aussieht, ist es eingerichtet wie ein Menschenhaus. Nur dass alles etwas kleiner ist. Die Sessel im Wohnzimmer bestehen zum Beispiel aus Weidenzweigen, mit einem Baumstumpf als Tisch. Tojok spielt am liebsten draußen im Wald vor dem Haus mit seinem besten Freund, dem Wildkater. Zusammen erleben sie immer wieder kleine Abenteuer.


Die 95. Minute (super lesbar)

ab 9 Jahre

Will Gmehling


Es passiert, als Toni zum ersten Mal im Fußball-Stadion dabei ist. Das Spiel ist langweilig. Die Mannschaft fabriziert nur Fehlpässe. Da spürt Toni sie plötzlich: die HEIßE WILDE KRAFT. Sie wirbelt in seinem Bauch, dann schießt sie aufs Spielfeld und legt sich silbern funkelnd auf den Ball. Ab jetzt läuft alles super. Bis zu diesem Match gegen die Bayern, bei dem plötzlich alles auf dem Spiel steht.

mit Illustrationen von Volker Fredrich


Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt – Mein kaputtes Königreich

ab 10 Jahre

Finn-Ole Heinrich


Maulinas Welt ist aus den Fugen geraten: Sie muss die Trennung ihrer Eltern verdauen, einen Umzug schlucken und sich an einer neuen Schule zurechtfinden. Ihr Vater, „der Mann“, hat sie und ihre Mutter aus dem geliebten Königreich der Kindheit, genannt: „Mauldawien“, rausgeworfen. Die beiden sollen jetzt in der lahmarschigen Siedlung „Plastikhausen“ glücklich werden. Aber „der Mann“ hat seine Rechnung ohne Maulina Schmitt, den größten Mauler unter der Sonne gemacht. Maulina wird das Königreich zurückerobern. Mit aller Kraft und aller Wut – und wenn Maulina wütend ist, bleibt kein Stein auf dem anderen.

mit Illustrationen von Rán Flygenring
Auszeichnungen: Luchs-Buchpreis 2015, Deutsch-französischer Jugendliteraturpreis 2014 und andere mehr


Die fehlenden Worte unserer Herzen

ab 14 Jahre

Marius Schaefers


Rics Chance scheint gekommen, als seine ehemalige beste Freundin zurück in die schottische Heimat zieht. Damals hat er einen schrecklichen Fehler begangen und hofft nun, alles wieder gutmachen zu können. Dazu gehört auch, Eliza seine Liebe zu gestehen. Zwar ist Ric inzwischen als trans* geoutet und lebt als Mann, hat aber keine Ahnung, wie er ihr gegenübertreten soll. In Davie findet er den perfekten Wingman. Doch plötzlich weiß Ric nicht mehr, für wen von beiden sein Herz eigentlich schlägt …


Die Prinzessin, die auszog, den Prinzen zu retten

ab 6 Jahre

Eva Rottmann


Ein modernes Märchen von der Prinzessin, die heiraten soll. Dazu muss sie aber erst von einem Drachen entführt und vom auserkorenen Prinzen gerettet werden. Doch wie es manchmal so ist, kommt alles ganz anders, denn der Drache ist alt und hat seine Brille vergessen, deshalb entführt er statt der Prinzessin den vor Angst zitternden Prinzen. Aber das lässt sich die Prinzessin nicht gefallen, sie springt auf ihr Pferd, reitet dem Drachen hinterher, befreit den Prinzen aus dem Turm, in den er eingeschlossen ist, und gibt dem Drachen noch eins auf die Nase.

mit Illustrationen von Claire Lenkova


Die Quantastischen

ab 11 Jahre

Ulrich Fasshauer


Ein Alien mit Herz? Wo gibt es denn so was? Auf Kartoffel! Einem Asteroiden im Speckgürtel des Sonnensystems. Obwohl der zwölfjährige Max Marsmann ein Astero ist, schlägt in seiner Brust ein echtes Menschenherz. Es bringt ihn dazu, die verbotensten Dinge zu tun. Zum Beispiel mit seinem Quantenroller zur Erde zu fliegen. Das verstehen nicht mal Max’ beste Freunde Min und Chantal. Doch als ein Meteorit auf die Erde zurast, müssen die drei handeln – gemeinsam, denn sie sind die Quantastischen!


Die Reise zum Mittelpunkt des Waldes – Reuberroman

ab 9 Jahre

Finn-Ole Heinrich


Stell dir vor, du wirst in wenigen Wochen ein Kind in den Händen halten, musst es beschützen und ihm die Welt erklären. Diese Welt. Diese ganze, große, gefährliche Welt. Und du? Kannst nicht mal ein Lagerfeuer anzünden. Hast Angst im Dunkeln. Und was wirst du tun, wenn wirklich mal die Erde bebt oder der Strom ausfällt? – Und da kommt der Reuber ins Spiel, das sagenumwobene Wesen, das im wilden, fernen Wald sein Unwesen treibt. Denn wenn einer Bescheid weiß, dann ist das der Reuber.
Es ist so: Du hast keine Zeit, du brauchst einen Crashkurs, du brauchst eine Ausbildung zum Vater. Und da beginnt sie schon: Die Reise zum Mittelpunkt des Waldes.

mit Illustrationen von Rán Flygenring
Auszeichnung: „eines der schönsten deutschen Bücher 2019“ (Stiftung Buchkunst)


Die Stille zwischen den Sekunden

ab 12 Jahre

Tania Witte


Nur knapp ist Mara einem Bombenattentat in der U-Bahn entgangen. Aber Mara hat noch ganz andere Sorgen. Ihre Freundin Sirîn scheint plötzlich komplett unerreichbar. Was verheimlichen alle vor ihr? Erst als sich ihr Schwarm Chriso in die Suche einschaltet, kommt die erschütternde Wahrheit ans Licht.

Auszeichnung: Mailänder Jugendjury – bestes Jugendbuch 2019, KIMI – Das Siegel für Vielfalt 2020
Nominierungen: Jugendliteraturpreis Wi(e)derworte 2021 der Stadt Monheim, Ulmer Unke 2019
gefördert durch ein Stipendium des Landes Niedersachsen


Egon Eichhorn und der wilde Müll im Wald

ab 4 Jahre

Alina Gries


Glasflaschen. Blechdosen. Batterien. Seltsam, was die Menschen hier im Wald so liegen lassen, findet Egon Eichhorn. Aber um sein Zuhause richtig gemütlich für den kalten Winter herzurichten, nimmt er eben all die merkwürdigen Dinge, die ihm seine Freunde aus dem Wald mitgeben, dankend an. Doch was passiert, wenn der Winter vor der Türe steht und der ganze Müll, den die Menschen einfach achtlos in die Natur werfen, alles andere als gut ist?

Eine Geschichte über den Wald und seine tierischen Bewohner – und welche Folgen wilder Müll für sie haben kann.

mit Illustrationen von Alina Spiekermann
Nominierung: Shortlist des Selfpublishing-Buchpreises in der Kategorie Kinder- und Jugendbuch 2022


Eine Kuh beim Militär

ab 4 Jahre

Jutta Nymphius


Im Gleichschritt: Muh!: Statt ordentlich in Reih und Glied zu marschieren, purzeln die Rekruten überrascht übereinander: Eine Kuh liegt im Weg, mitten auf dem Truppenübungsplatz! Und ganz egal, wie sehr sich der Oberfeldwebel darüber aufregt, er kann es nicht ändern: Diese Kuh bringt ein Kälbchen zur Welt, genau hier und jetzt. Denn das Leben lässt sich nicht aufhalten und muss außerdem beschützt werden ...

mit Illustrationen von Volker Fredrich      


Eine Wiese für alle

ab 4/5 Jahre

Hans-Christian Schmidt und Andreas Német


Stell dir vor, du bist ein Schaf. Du lebst mit anderen Schafen auf einer schönen Weide, ihr habt genug zu fressen und ihr müsst vor nichts Angst haben. Alles ist gut. Eines Tages kommt übers Meer ein fremdes Schaf, das in großer Not ist. Wenn ihr ihm nicht sofort helft, stirbt es. Was macht ihr? Was machst du?

Stark und herzzerreißend beschreiben Hans-Christian Schmidt und Andreas Német ein Grundthema der Menschlichkeit. Sie sprechen dabei uns direkt an, zwingen zu einer Entscheidung: Wenn jemand in Not ist, rettest du ihn. Oder?


Einer für alle

ab 4 Jahre

Kai Pannen


Auf und davon! Der Pfannkuchen von Herrn Tapsig hat seinen eigenen Kopf. Mit klebrigem, süßem Ahornsirup will er sich auf keinen Fall bestreichen lassen. Schnell flieht er durch das offene Küchenfenster. Doch Herr Tapsig heftet sich an seine Fersen. Dieser Leckerbissen darf ihm nicht entwischen. Dabei bleibt er nicht lange allein, denn die Schlange Hungriger, die den Pfannkuchen verfolgen, wird immer länger …


Einfach nur Paul

ab 12 Jahre

Tania Witte


In Pauls Leben läuft alles schief: Er liebt ein Mädchen, das er nicht bekommen kann, ist Frontmann einer Band, in der alle besser singen als er, und jedes Gespräch mit seinem Vater endet in einer Brüllorgie. Als er dann erfährt, dass er nicht der biologische Sohn seiner Eltern ist, scheint das Leben am Höhepunkt von „kompliziert“ angekommen. Er ahnt jedoch noch nicht, was die Suche nach seiner Mutter aufdecken wird … und dass die Erfüllung seiner Sehnsucht nicht der einzige Weg zum Glück ist.

Nominierung: Shortlist des DELIA Literaturpreises 2023
Auszeichnung: Jugendbuch des Monats Dezember der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
gefördert durch ein Stipendium des Berliner Senats


Ella & Ben und ABBA

ab 6 Jahre

Band 2

William Wahl


Eigentlich wollten Ella und Ben Lasagne essen, doch so, wie es aus der Küche raucht, dauert das wohl etwas länger … Darum erzählt ihnen Mama heute von ABBA, der bekanntesten schwedischen Popband der Welt. Noch heute sind ihre Kostüme legendär und ihre Lieder absolute Ohrwürmer. Ella und Ben erfahren, wer Agnetha und Benny, Björn und Anni-Frid eigentlich sind und welche Geschichten hinter ihren unvergessenen Hits stecken.

mit Illustrationen von Wilm Lindenblatt


Ella & Ben und die Beatles

ab 6 Jahre

Band 1

William Wahl


Ella und ihr kleiner Bruder Ben lieben Musik – genau wie ihre Eltern. Heute holt Papa eine alte Schallplatte aus dem Schrank und erzählt den beiden von vier Jungs aus Liverpool, der erfolgreichsten Band aller Zeiten. Ella und Ben begeben sich auf eine Zeitreise in die wilden 1960er Jahre und zugleich auf eine Fantasiereise zu gelben U-Booten, Unterwassergärten und Erdbeerfeldern.

mit Illustrationen von Wilm Lindenblatt


Emmanuels Traum – Die wahre Geschichte von Emmanuel Ofosu Yeboah

ab 4 Jahre

Dayan Kodua


Emmanuel Ofosu Yeboah ist in Ghana, Westafrika, ohne Schienbein im rechten Bein geboren und wurde deshalb von den meisten Menschen abgelehnt – aber nicht von seiner Mutter, die ihm beibrachte, für seine Träume zu kämpfen. Als Junge hüpfte Emmanuel über drei Kilometer zur Schule, er lernte Fußball spielen, verließ mit 13 Jahren sein Zuhause, um für seine Familie zu sorgen, und wurde schließlich Radfahrer. 2001 fuhr er unglaubliche 645 Kilometer quer durch Ghana und verbreitete seine eindringliche Botschaft: Behinderung bedeutet nicht Unfähigkeit. Emmanuel setzt sich auch heute noch für behinderte Menschen ein.

Text von Laurie Ann Thompson
übersetzt von Dayan Kodua und Claudia Pfeil
mit Illustrationen von Sean Qualls           


Es steht geschrieben – Von der Keilschrift zum Emoji

ab 8 Jahre

Vitali Konstantinov


Ritzmuster auf Muscheln, Sandzeichnungen auf Birkenrinde: Bereits unsere Vorfahren hatten das Bedürfnis, sich mit Zeichen mitzuteilen. Und wir tun es ihnen bis heute nach! Ob mit Griffel oder Smartphone – überall auf der Welt senden wir uns täglich Tausende von Nachrichten. Doch wie ist es zu dieser Fülle von Schriftzeichen gekommen? Das Buch folgt der Entstehung von Schriften in aller Welt von den Anfängen bis in unser Computerzeitalter: von der Keilschrift über altägyptische Hieroglyphen bis hin zu Emojis.

Text und Illustrationen von Vitali Konstantinov


Es war einmal Indianerland

ab 14 Jahre

Nils Mohl


Stell dir vor, du bist 17 und lebst in den Hochhäusern am Stadtrand. Die Luft flimmert: Sommer. Dann die Nacht, als Jackie dir den Kopf verdreht und dir die Funken aus den Fingern sprühen vor Glück. Und Peng. Dir fliegt die Welt aus den Angeln: Zöllner erwürgt seine Frau. Edda, die 21-jährige aus der Videothek, stellt dir nach. Und zum Showdown zieht ein geradezu biblisches Gewitter auf. Fühlt es sich so an – das Abenteuer, jung zu sein?

Auszeichnung: Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis 2011, Deutscher Jugendliteraturpreis 2012


Exilium

ab 13 Jahre

Colin Hadler


Nachdem Lennox bei einem Autounfall nicht nur seinen rechten Arm, sondern auch seine Schwester verliert, flüchtet er sich in die digitale Welt, um seine Sorgen zu vergessen. Sein neuer, technisch nachgerüsteter Arm hilft ihm dabei, sich überall reinzuhacken und jede Menge Unsinn anzustellen. Doch einem Gerücht kann Lennox nicht entfliehen: In seiner Stadt verschwinden immer mehr Menschen spurlos. Als Lennox ungewollt entdeckt, wie an einer der Vermissten Experimente durchgeführt werden, sieht er sich mit einer schrecklichen Wahrheit konfrontiert: Wie viele Menschen haben noch ihren freien Willen? Nur Lennox‘ außergewöhnliche Hacker-Skills können die Stadt retten. Aber wem kann er trauen, wenn alles vernetzt ist?


Flo und Valentina – Ach, du nachtschwarze Zwölf!

ab 7 Jahre

Lena Hach


Mitten in der Nacht schreckt Flo aus dem Schlaf hoch. Vor ihm steht ein Mädchen und fragt nach einem Milchzahn. Moment mal! Sie will einen Zahn von ihm? Ist das die Zahnfee? Aber die gibt es doch gar nicht. Mit ihrem Umhang und der blassen Haut sieht sie auch eher aus wie ein ... – Ein mitreißendes Leseabenteuer für die ganze Familie.

mit Illustrationen von Tine Schulz


Fred und ich

ab 11 Jahre

Lena Hach


Das erste Mal sehen sich Anni und Fred in einem Café. Das zweite Mal nur eine halbe Stunde später an einem zugefrorenen See, in dem Anni morgens heimlich badet. Schon am nächsten Morgen taucht Fred mit ihr ins eiskalte Wasser. Die beiden nähern sich an, behutsam, und Anni erfährt, dass Fred trans ist. Auf einmal braucht es neue Wörter, weil die alten falsch oder verletzend sein können. – Ein sensibler, lebensbejahender Roman über die erste Liebe, in der sich alles neu und wunderschön anfühlt.

Auszeichnung: Leselotse März 2023 (Börsenblatt)


Freibad – Ein ganzer Sommer unter dem Himmel

ab 9 Jahre

Will Gmehling


Weil die Bukowski-Geschwister im Hallenbad ein Kleinkind vorm Ertrinken gerettet haben, sind sie ein paar Tage lang berühmt. Doch toller als der Ruhm ist die Karte fürs Freibad, die sie für ihre Heldentat bekommen: freier Eintritt in einen langen Sommer, der für alle ein besonderer wird!


Frerk, du Zwerg!

ab 6 Jahre

Finn-Ole Heinrich


Frerk ist klein, nicht besonders stark und gekleidet wie sein Vater, der ein wortkarger Schuhverkäufer ist. Aber in Frerks Kopf wohnen wilde Gedanken, bunte Wörter, er träumt von Abenteuern und zotteligen Hunden. Als Frerk ein seltsames Ei findet und aus Versehen in seiner Hosentasche ausbrütet, fühlt es sich eine Zeitlang so an, als ob sein Leben Anlauf nehmen würde ...

mit Illustrationen von Rán Flygenring
Auszeichnungen: Deutscher Jugendliteraturpreis 2012 und andere mehr


Geniale Nasen – Eine kuriose Tiersammlung

ab 6 Jahre

Lena Anlauf

Vitali Konstantinov


Welches Tier kann seine Nasenlöcher verschließen? Welches benutzt seinen Rüssel als Schnorchel? Welches kann unter Wasser riechen? Und welches Tier gibt gern einen Nasenkuss? Diese Tiersammlung führt uns mit vielen überraschenden Informationen um den gesamten Globus und versetzt uns in Staunen über die kuriose Vielfalt der Natur. Der Bisamrüssler, der Nasenbär oder die Pinocchio-Echse – sie alle haben wunderbare Nasen, die viel über die Gewohnheiten und Lebensräume der Tiere erzählen.

In ihrem Gemeinschaftswerk haben Lena Anlauf und Vitali Konstantinov die spannendsten Fakten und Erzählungen aus dem Tierreich zusammengetragen. Die einzelnen Tiere stellen sie uns in beeindruckenden Porträts mit Witz und viel Liebe zum Detail vor.

Text von Lena Anlauf
mit Illustrationen von Vitali Konstantinov


Haare – Geschichten über Frisuren

ab 6 Jahre

Katja Spitzer


Was haben Pony, Pferdeschwanz, Affenschaukel und Schnecke gemeinsam? Genau, sie alle sind Frisuren! Katja Spitzer erzählt in ihrem Buch alles über Haare: dass den Menschen schon seit der Steinzeit Frisuren wichtig sind, von den hüftlangen Haaren der Kaiserin Sisi, den Turmfrisuren des Barock und den Punkfrisuren der 1970er Jahre. Wir sehen Zöpfe, Locken, blonde, schwarze, rote Haare, kurze oder lange Haare, Damenbart und Bartfrisuren.


Hallo, hier ist Hilja – Das Abenteuer ruft!

ab 6 Jahre

Band 1

Heidi Viherjuuri


Wirbelwind Hilja hat jede Menge wilder Ideen im Kopf. Sie füttert Piranhas im Zoo und veranstaltet zusammen mit der ganzen Nachbarschaft einen Weit- und Hochsprungwettbewerb. Und dann klettert sie sogar mit einem Klassenkameraden auf das Schuldach! Denn der hat behauptet, Mädchen wären nicht mutig. Von wegen – wenn das Abenteuer ruft, ist Hilja bereit!

übersetzt von Tanja Küddelsmann
mit Illustrationen von Nadja Sarell


Hanni braucht eine Freuschrecke

ab 3 Jahre

Band 3

Judith Merchant

Trixy Royeck


Warum hast du nur so schlechte Laune? – Eine Überlegung, die die meisten Eltern schon einmal hatten, wenn ihr Kind einfach nicht aufzumuntern ist. So geht es auch der Mama von Hanni, denn Hanni mosert nur rum und will sich einfach auf gar nichts mehr freuen. Mama ist sich sicher: Hanni braucht eine Freuschrecke! Und so unternehmen die beiden einen kleinen Ausflug, um herauszufinden, was eine Freuschrecke ist und wo man sie am besten finden kann.

Text von Judith Merchant
mit Illustrationen von Trixy Royeck


Hanni hat Nikoläuse

ab 3 Jahre

Band 1

Judith Merchant

Trixy Royeck


Läuse – von denen hat jedes Kindergartenkind schon einmal gehört. Hanni hat aber Nikoläuse! ... Niko – was? Statt kleiner Läuse tanzen auf ihrem Kopf rote Männchen herum! Was Hanni gar nicht schlimm, sondern eher lustig findet, ist für ihre Mama ein Grund, schnurstracks zum Arzt zu marschieren …

Text von Judith Merchant
mit Illustrationen von Trixy Royeck


Hanni hat Tomaten in den Ohren

ab 3 Jahre

Band 2

Judith Merchant

Trixy Royeck


Hanni hört heute nichts – absolut gar nichts! Weder, dass sie ihre Zähne putzen soll, noch, dass ihr Teller in die Spülmaschine geräumt werden muss. Mama wundert sich: Ob Hanni vielleicht Tomaten in den Ohren hat? Oder Gurken? Die beiden gehen zu Dr. Mertens, und der kann gar nicht glauben, was er in Hannis Ohren so alles findet ...

Text von Judith Merchant
mit Illustrationen von Trixy Royeck


Hedi Hummel und die grauen Gärten

ab 4 Jahre

Alina Gries


Große und kleine Steine. Eckige und runde – aber nur wenige Blumen. Seltsam, warum wollen die Zweibeiner denn keine bunten Gärten haben? Hedi Hummel ist verzweifelt. Es ist doch toll, wenn es summt und brummt. Und um richtig satt zu werden, braucht Hedi unbedingt den leckeren Saft der Blumen. Doch was passiert, wenn die Insekten einfach nicht genügend Blumen finden?

Eine Geschichte über die Natur und Insekten – und welche Folgen zu wenige bunte Gärten haben können.

mit Illustrationen von Saskia Diederichsen
Empfehlung: Initiative Deutschland Summt!


Henny & Ponger

ab 12 Jahre

Nils Mohl


Boy meets Girl. Girl liest Buch. Buch hebt ab … Henny und Ponger begegnen sich in der S-Bahn. Beide lesen das gleiche Buch. Und dann geht alles rasend schnell. Notbremsung, Verfolgung, Reise mit Buick und Wohnwagen auf die Insel Amrum. Ponger hält dies für eine Liebesgeschichte. Henny für die einzige Chance, zurück in ihr altes Leben zu kommen.

Nominierung: Deutscher Jugendliteraturpreis 2023


Hilja und der Sommer im grünen Haus

ab 6 Jahre

Band 2

Heidi Viherjuuri


Hilja erlebt im Sommer die wunderbarsten Abenteuer! Mit von der Partie sind natürlich ihre beiden Schwestern und oft auch die drei netten Nachbarinnen: die Johannisbeer-Omi, die Erdbeer-Tante und die Regenmantel-Omi. Wenn gerade keine Katzentaufe ansteht, werden Fische hinters Licht geführt oder der Mittsommerzauber erprobt. Außerdem ist Hilja als Agentin unterwegs, um Geheimnissen aller Art auf die Spur zu kommen. Auf dem großen Jahrmarkt verfolgt sie sogar einen echten Taschendieb!

übersetzt von Tanja Küddelsmann
mit Illustrationen von Nadja Sarell


Hinterm Hasen lauert er

ab 12 Jahre

Colin Hadler


Das Leben des 16-jährigen Finn gerät aus den Fugen: Da geschieht eine Entführung und gleich noch eine, ein geheimnisvoller neuer Nachbar gibt Rätsel auf, und eine neue Mitschülerin hat offenbar viel zu verbergen. Finns Familie ist in dem ganzen Durcheinander auch nicht gerade hilfreich – aber mit Unterstützung seiner Freunde versucht er, die ganze Welt zu retten. Nein, eigentlich nur die Kleinstadt, in der sie leben, aber immerhin …


Holly Holunder und der magische Garten

ab 8 Jahre

Judith Merchant


Arwid hat null Bock auf Ferien auf dem Land. Doch dann lernt er ein merkwürdiges, durchsichtiges Mädchen kennen, das keine Zahlen kennt, aber zaubern kann: Holly ist ein Holundergeist. Dann tauchen erst diese Einbrecher auf – und plötzlich möchte Arwids Mutter auch noch alle alten Bäume fällen lassen. Wie kann man ihr bloß erklären, dass darin Baumgeister leben? Gar nicht, weiß Arwid. Und schmiedet zusammen mit Holly einen magischen Plan …

Text von Judith Merchant
mit Illustrationen von Anna-Lena Kühler


Hunger! Käpt’n Piet hat Appetit

ab 4 Jahre

Silke Schlichtmann

Hans-Christian Schmidt und Andreas Német


Käpt’n Piet hat richtig großen Hunger! Dagegen hilft nur ein dick belegtes Brot. Piet legt alles darauf, was er finden kann: Zuckermais und Erdbeereis, Chicorée und Beuteltee, Pastinaken, Tiefseekraken, auf Zitteraal folgt blauer Wal, darauf ein Algenblatt und auch noch Gewürm vom Watt! Zum Abschluss Pfeffer und Gewürze drauf, ein Sahnehäubchen obenauf – fertig, Käpt’n Piet, guten Appetit!

Am Ende ist der Butterbrotturm so hoch, dass man das Buch drehen muss, damit alles aufs Bild passt. Ein herrlich mitreißendes Lesefutter für Augen und Ohren.


Ich bin Mari

ab 4 Jahre

André Dietz


Mari ist ein Kind wie jedes andere. Sie lacht, spielt, isst, trinkt, schläft, tanzt, geht in die Schule, liebt Bücher und Fernsehen, macht Pipi und Kacka. Alles normal, oder? Doch manche Dinge sind eben besonders normal bei Mari. Mari hat das Angelman-Syndrom, das ist ein seltener Gendefekt. In diesem Buch erzählt sie ihre Geschichte und wie sie die Welt sieht. Das Besondere daran ist: Sie hat sie bisher niemandem erzählt, weil sie gar nicht sprechen kann. Aber ihre Eltern verstehen sie und haben ihre Geschichte für sie aufgeschrieben.

Mit der wichtigen Botschaft: Jeder Mensch ist einzigartig. Besonders. Liebenswert. Und stark! Maris Geschichte öffnet den Blick für ein paar Unterschiede, aber auch viele Gemeinsamkeiten zwischen ihr und anderen Kindern: Wie jedes Kind will sie glücklich sein und dazugehören.

mit Illustrationen von Saskia Gaymann


In den buntesten Farben

ab 14 Jahre

Marius Schaefers


Philipps Herz ist gebrochen. Er scheint kein Händchen für die Liebe zu haben – oder klappt es nie, weil er trans* ist? Vielleicht liegt es aber auch an Ali. Kurzerhand beschließt Philipp, die Geschichte mit seinem mysteriösen Internet-Freund von damals endlich abzuhaken. Dazu muss er bloß herausfinden, wieso dieser plötzlich wie vom Erdboden verschwunden ist. Bei seiner Suche begegnet Philipp Timon, der ihn nicht nur sofort in seinen Bann zieht, sondern eine Verbindung zu Ali zu haben scheint …


Inna Inseling – Das Geheimnis der Klabauterkönigin

ab 6 Jahre

Band 1

Kristina Scharmacher-Schreiber


Ach, wie schön ist es auf Muschelsande, findet Inselingmädchen Inna. Wären da nicht die riesigen, polterigen Menschen! Um die kümmern sich die Inselinge seit Generationen. Bloß Inna fürchtet sich vor ihnen. Und nun muss sie auf einen dieser Riesen aufpassen – ausgerechnet auf den verträumten Mo, der von einem Schlamassel in den nächsten stolpert. Doch als plötzlich ein gefährlicher Sturm aufzieht, weiß Inna: Dahinter steckt die uralte Klabauterkönigin, und sie ist sehr, sehr wütend. Nun kann ihr nur noch einer helfen: Mo!

mit Illustrationen von Malin Hörl


Ins Netz gegangen

ab 7 Jahre

Band 6

Kai Pannen


Kreuzspinne Karl-Heinz und Stubenfliege Bisy stechen in See, um zu ihrer heimischen Buchenhecke zurückzukehren. Bald schon zieht ein heftiger Sturm auf, der sämtliche Vorräte mit sich reißt. Also muss Karl-Heinz sein Netz auswerfen. Doch statt etwas Essbarem fängt er eine Flaschenpost mit einer geheimnisvollen Schatzkarte! Die beiden packt die Abenteuerlust, sie müssen den Schatz finden. Dass sie es dabei mit Piraten zu tun bekommen und den schwarz-weißen Drachen überlisten müssen, ahnen die beiden da natürlich noch nicht …

sechstes Abenteuer von Spinne Karl-Heinz und Fliege Bisy


Insel der Genies – Schummelkönig

ab 9 Jahre

Ulrich Fasshauer


Ein Internat mit freiwilligem Unterricht auf einer Insel mit Sandstrand? Helleoog scheint wie geschaffen für Schulschwänzer Paul. Doch kaum ist er dort, fühlt er sich unter lauter durchgeknallten Wunderkindern fehl am Platz. Was kann er schon, außer Lügen und Ausreden Erfinden? Als dann auch noch Carl, ein Ameisennerd mit Wahrheitszwang, spurlos verschwindet, muss Paul über sich selbst hinauswachsen. Eine Internatsgeschichte für alle, die schon einmal geschummelt haben oder es noch lernen müssen.


Jetzt wird's bunt – Neue Geschichten von Ali & Anton

ab 6 Jahre

Band 2

Ahmet Özdemir


Der große Tag steht bevor: Ali, Anton und Rudy kommen in die Schule! Was sie dort wohl erwartet? Es ist der Beginn einer wunderbaren Zeit, denn gemeinsam meistern die drei viele Hürden, um ihren Schulalltag so richtig bunt und fröhlich zu gestalten. Als dann nach den Herbstferien auch noch eine neue Schülerin in die Klasse kommt, schwebt Anton im siebten Himmel ...


Jukli oder wie ich einen kleinen Esel an der Backe hatte und nicht mehr loswurde

ab 10 Jahre

Corinna C. Poetter


Flora lebt mit ihrer Mama und ihren zwei älteren Brüdern in einer heruntergekommenen Hochhaussiedlung am Rande der Stadt. Sie verbringt mehr Zeit draußen als in der Schule – aber ganz bestimmt nicht, weil sie sich so gerne in der Natur aufhält. Denn Flora wird gemobbt und reagiert darauf entweder mit Boxen oder Abhauen oder beidem. Als sie bei einer ihrer Fluchtaktionen in der verlassenen Schrebergartensiedlung auf eine seltsame alte Frau und ihre beiden Riesenesel trifft, ahnt sie noch nicht, dass sich ihr Leben ab diesem Tag schlagartig ändern wird: Mit dem störrischen Eselfohlen Jukli im Schlepptau erfährt Flora auf einem Roadtrip quer durch Frankreich viel über Familienbande, die Kultur der Roma, über Esel und erstaunlicherweise auch über sich selbst.

Nominierung: Shortlist Deutsch-Französischer Jugendliteraturpreis
Auszeichnung: Buch des Monats Juli 2022 der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur


Kampala – Hamburg: Roman einer Flucht

ab 16 Jahre

Lutz van Dijk


Na klar ist das nur ein verrückter Zufall, dass sie beide David heißen: David aus Hamburg, elfte Jahrgangsstufe in einer Gesamtschule und wegen einmal Sitzenbleibens schon 18 – und David aus Kampala, der Hauptstadt Ugandas, der erst 16 ist, aber weiß, dass er fort muss. Um jeden Preis. Überhaupt kein Zufall ist, wie sie einander finden: im Internet, wo sich David aus Kampala auf Planet Romeo durchklickt zu David in Hamburg, weil in seinem Profil etwas steht, das in Kampala zu sieben Jahren Gefängnis führen kann: „Ich unterstütze die Rechte sexueller Minderheiten in Afrika!“…


Käpt’n Kaos – Das Geheimnis des A.T.I.R.

ab 7 Jahre

Thomas Klischke


Schon mal an einem Schiffswettrennen teilgenommen und dabei versehentlich auf einem fremden Planeten gelandet? Den größten Flucher der Welt getroffen? Oder Aliens mit Krabbensalatsoße in die Flucht geschlagen? Nein? Dann los!

Stell dir vor, du kämpfst dich gerade durch den langweiligen Matheunterricht, als plötzlich dein Name ausgerufen wird. Du sollst zur Schulleitung. Fünf Minuten später sitzt du in einer Limousine auf dem Weg zum Flughafen. Zwei Stunden später kurvt dich ein Taxi über die Insel Mallorca. Und plötzlich stehst du vor ihm, dem bekanntesten Forschungskapitän der Welt, deinem Onkel Karl-Oskar Johannsen, genannt Käpt’n Kaos. Das ist nicht das Ende der Reise, es ist erst der Anfang. Der Anfang einer Weltraum-Odyssee, die dich in spektakuläre Abenteuer verwickelt, die du nie wieder vergessen wirst.

mit Illustrationen von Florian Eschkers
alle drei Teile der „Kaos“-Abenteuer in einem Buch


Klangstreich – Eine Note tanzt aus der Reihe

ab 6 Jahre

Inge Brendler


Die kleine Note Finn fühlt sich in ihrem Geburtstagslied nicht mehr wohl und beschließt, sich eine neue Musik zu suchen, die besser zu ihr passt. Finn stößt auf eine Pop-Band, lernt Blues kennen, klingt in einer Sinfonie mit, lernt japanische Kotomusik, Volksmusik und eine Kirchenorgel kennen. Überall darf Finn mitspielen und klingen, doch nirgendwo passt er so richtig. Bis er plötzlich eine wunderschöne Musik im Radio hört – seine Musik! Aber wo kann er sie finden?

mit Illustrationen von Stephanie Marian und zahlreichen Hörbeispielen


Klima- und Umweltschutz

ab 13 Jahre

Anja Reumschüssel


Dieses Buch klärt Fragen rund um ein Thema, über das seit einigen Jahren immer wieder gesprochen wird: die Klimakatastrophe. Was hat grenzenloses Wachstum mit Insektensterben zu tun? Warum haben so viele technische Geräte ein eingebautes Verfallsdatum? Was kann jeder einzelne Mensch für gute Lebensbedingungen auf diesem Planeten tun? Niemand ist vom Klimawandel so stark betroffen wie die jüngeren Generationen. Dieses Buch bietet Jugendlichen einen ausführlichen Überblick und motiviert dazu, selbst aktiv zu werden.


Kurz vor dem Rand

ab 13 Jahre

Eva Rottmann


Für Ari ist Skateboardfahren eine lebensrettende Aktivität. Sie hat eine bewegte Kindheit hinter sich, ihre Mutter ist psychisch krank und Ari ist bei ihrem Vater aufgewachsen. Jede freie Minute verbringt Ari mit ihren Freund*innen im Skatepark. Eines Tages taucht Tom dort auf, ein außergewöhnlich guter Skater, den Ari zunächst nicht leiden kann. Bald jedoch merkt sie, dass etwas mit Tom nicht stimmt. Durch eine Reihe von Zufällen kommen die beiden Jugendlichen sich näher – und Ari sieht hinter Toms Fassade.

Eva Rottmann schreibt einfühlsam über die Höhen und Tiefen des Teenagerlebens. Temporeiche und humorvolle Dialoge, nah an der Alltagssprache der Jugendlichen, machen Lust darauf, dieses Buch in einem Rutsch durchzulesen.


Lahme Ente, blindes Huhn

ab 8 Jahre

Ulrich Hub


Dies ist die Geschichte von einer lahmen Ente und einem blinden Huhn, die sich zusammen auf die Reise nach einem Ort machen, an dem der geheimste Wunsch in Erfüllung gehen soll. Als sie nach einer Reihe aufregender und erstaunlicher Abenteuer endlich am Ziel angekommen sind  – aber man soll nicht gleich das Ende verraten ...

mit Illustrationen von Jörg Mühle


Leo & Lucy – Chaos hoch drei

ab 9 Jahre

Band 3

Rebecca Elbs


Aufruhr in der Lille 15! Das Büdchen auf dem Dachgarten soll abgerissen werden. Das kann das L-Team unmöglich zulassen. Sofort hecken Leo, Lucy und Lius einen Büdchen-Rettungsplan aus. Dabei hat Leo gar keine Zeit: Sein Vater kommt aus Amerika zu Besuch und klingelt fünf Tage früher als geplant an der Wohnungstür. Nun soll sich Leo um das Besuchsprogramm kümmern, weil Mama ja arbeiten muss. Aber was zeigt man bitteschön einem Astronauten, der die Erde schon vom Universum aus gesehen hat? Zu allem Übel ist dann auch noch Mo verschwunden – ist er etwa eifersüchtig?

mit Illustrationen von Julia Christians


Leo & Lucy – Der dreifache Juli

ab 9 Jahre

Band 2

Rebecca Elbs


Oh Mann, beim Sommerfest in Chorweiler soll es ein Skater-Turnier geben! Diesmal muss Leo auf jeden Fall dabei sein. Doch Lucy hat ihn und Lius schon überredet, beim Theaterstück im Jugendzentrum mitzuspielen. Und außerdem muss Lius beim Stadtteillauf mitmachen, sagt seine Familie. Die findet nämlich, dass Lius zu dick ist. Als herauskommt, dass alles drei gleichzeitig stattfindet, sind die Freunde verzweifelt. Aber sie wären nicht das L-Team, wenn sie nicht eine geniale Lösung finden würden. Und zwar ganz ohne Wurmlöcher!

mit Illustrationen von Julia Christians


Leo & Lucy – Die Sache mit dem dritten L

ab 9 Jahre

Band 1

Rebecca Elbs


Leo würde so gerne beim Vorlesewettbewerb das Skateboard seiner Träume gewinnen! Und dann die Skater-Meisterschaft! Vom Preisgeld kauft er dann einen Sportrollstuhl für seine allerbeste Freundin Lucy – ihrer eiert nämlich. Guter Plan, nur ist Leo leider der grottigste Leser von ganz Köln-Chorweiler. Doch zum Glück weiß Lucy immer einen Rat! Bis zum Wettbewerb müssen allerdings noch viele andere Abenteuer bestanden werden – zusammen mit Hund Blumenkohl, reichlich schrägen Nachbarn und dem komischen Cornelius aus dem Horror-Weg. Und am Ende hat Leo vielleicht sogar zwei allerbeste Freunde.

mit Illustrationen von Julia Christians
Auszeichnungen: Kirsten-Boie-Förderpreis, KIMI Das Siegel für Vielfalt


Lisa einfach anders – Zauberhaft

ab 6 Jahre

Ahmet Özdemir


Lisa ist einfach anders. In ihrer Klasse wird sie deshalb ausgegrenzt, und das gefällt ihr ganz und gar nicht. Sie ist oft traurig und fühlt sich von ihren Mitschüler*innen nicht verstanden. Sie ärgern Lisa und machen sich über sie lustig. Doch dann kommt Zoe, die weiß, wie es ist, anders zu sein.


Lola auf der Erbse

ab 8 Jahre

Annette Mierswa


Lola Lachmann wohnt mit ihrer Mutter auf der „Erbse“, einem Hausboot unten am Fluss. Seitdem sich ihr Vater in Luft aufgelöst hat, lebt Lola in einer Fantasiewelt, weigert sich zu wachsen und wäscht sich nicht mehr den Hals, um die Erinnerung an Papas Abschiedskuss zu bewahren. Ihr sonderbares Verhalten macht sie zur Einzelgängerin. Zum Glück gibt es noch den alten Fischer Solmsen und seine märchenhaften Geschichten. Eines Tages jedoch droht Lolas Traumwelt aus den Fugen zu geraten: Ihre Mutter hat einen neuen Freund! Kurt ist Tierarzt und eigentlich gar nicht so übel, aber Lola versucht mit allen Mitteln, den Eindringling zu vertreiben.

mit Illustrationen von Stefanie Harjes
Nominierungen: Katholischer Kinder- und Jugendliteraturpreis 2009, Prix Chronos 2009, Nachwuchspreis der AKJ 2009
Auszeichnung: Kröte des Monats Juli 2008


Madame Fafü

ab 4 Jahre

Astrid Walenta


Madame Fafü liebt Insekten! Und sie liebt es, Geschichten über eine Dame zu erzählen, die sich mithilfe besonderer Insektensprays in ihre Lieblingstiere verwandeln kann. Eines Tages findet sie auf ihrem Schreibtisch einen Marienkäfer, der dem aus ihrer Geschichte zum Verwechseln ähnlich sieht! Ein Zufall?

mit Illustrationen von Julia Dürr
Auszeichnungen: Die besten 7 Bücher für junge Leser im August 2019 (Deutschlandfunk), Umwelt-Buchtipp im Juni 2019 (Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur)


Marilu

ab 14 Jahre

Tania Witte


„Wenn ich ES jemals tue, geb ich dir die Kette zurück, Elli“, hatte Marilu geschworen. – Zwei Jahre später hat Elli sowohl Marilu als auch den Schwur vergessen. Doch dann findet sie die Kette in der Post. Der beiliegende Brief ist ein Hilferuf – und der Startschuss zu einem fiebrigen Roadtrip. Allen wird klar: Marilu testet das Leben. Und Elli muss dafür sorgen, dass das Leben diesen Test besteht.

Nominierungen: Longlist des Jugendliteraturpreis Wi(e)derworte 2023 der Stadt Monheim, Shortlist für den Hans-im-Glück-Preis für Jugendliteratur 2022
gefördert durch ein Stipendium des Landes Rheinland-Pfalz

 


Mats und Milad – Oder: Nachrichten vom Arsch der Welt

ab 12 Jahre

Eva Rottmann


Mathildas (15) erste Begegnung mit Milad (17) ist aufregend: Sie reißt ihn auf einem Bahnübergang von den Schienen, im letzten Augenblick, bevor der Zug kommt. Mats – so nennt sich Mathilda – und Milad verlieben sich heftig ineinander, doch schon bald beginnen die Probleme: Die schöne Alex findet, dass Milad ziemlich gut aussieht, und David, der immer mal wieder mit der Naziclique des Orts abhängt, hat sich in Mats verguckt. Besorgte Bürger*innen marschieren gegen den Umbau eines Asylwohnheims, Mats und Milad geraten zwischen die Fronten – und als am Ende eine Sporthalle in Flammen aufgeht, wird es wirklich dramatisch …


Mein wunderbares Ich – Was mich ausmacht und welche Rolle die Gene dabei spielen

ab 10 Jahre

Clarissa Corrêa da Silva


Wer oder was ist das Ich eigentlich? Spätestens wenn Kinder anfangen, ihre Eltern komisch zu finden, stellen sie sich die Frage, wer sie selbst sind, was sie ausmacht und wer sie noch werden könnten. Ihnen fällt vielleicht auf, dass sie die gleiche Leidenschaft für Fußball haben wie Onkel Willy, dass Mamas Lachen ganz ähnlich klingt wie das eigene oder dass ihre Augen die gleiche Farbe haben wie die von Papa. Welche Faktoren bestimmen also unsere Identität – und haben wir überhaupt Einfluss darauf?

Humorvoll, anschaulich und sehr kenntnisreich führt Clarissa Corrêa da Silva in die neue Wissenschaft der Epigenetik ein und macht Mut, das eigene Ich zu gestalten. Denn jedes Ich ist ein wundervolles Wesen mit ungeahnten Möglichkeiten.

mit Illustrationen von Maurizio Onano


Minu und der Geheimnismann

ab 5 Jahre

Andrea Karimé


Minu hat Sehnsucht nach ihrer fernen Oma. Der Geheimnismann hat Sehnsucht nach seiner Frau. Gemeinsam hören die beiden dem Gras beim Wachsen zu, erzählen einander Geschichten und vertrauen sich der Wunschblume an. Wer weiß, vielleicht kann sie helfen?  – Eine zauberhafte Freundschaftsgeschichte, ein Bilderbuch wie ein Gedicht, federleicht und berührend schön. Andrea Karimé lädt zu einer Lesung mit Musik ein.


Motzarella

ab 3 Jahre

Ina Cross


Noah muss ganz schön was aushalten. Seine kleine Schwester sagt zu allem "NEIN". Mama glaubt, dass in ihr ein Motzmonster wohnt, gegen das man gar nichts machen kann. Na toll, aber Noah braucht dringend eine Motz-Pause! Wenn es doch nur einen Trick gäbe, der helfen könnte.

mit Illustrationen von Inka Hagen


Niemand wird mich töten

ab 13 Jahre

Lutz van Dijk


Dies ist die Geschichte von Mbu Maloni. Er ist 17 Jahre alt und lebt seit kurzem im Gartenhaus des Kinderheims HOKISA bei Kapstadt. Hier hat er ein Zuhause gefunden, das erste richtige Zuhause in 17 Jahren. Alles scheint sich zum Guten zu wenden in Mbus Leben, das solange bestimmt war von Verlusten, Enttäuschungen, Schmutz und Hunger. Er hat zu essen und wird endlich wieder die Schule besuchen! Doch dann geschieht etwas Schreckliches, und Mbu spürt, dass ihn die Kräfte verlassen. Und dass er nur weiterleben kann, wenn er endlich seine ganze Geschichte erzählt.

Text aus dem Englischen und begleitet von Lutz van Dijk


Oben ohne

ab 12 Jahre

Jutta Nymphius


Ausschneiden, kopieren, einfügen: Nur ein paar Klicks – und plötzlich zeigt das Foto Amelie mit makellosem Körper. Wenn sich das Selbstwertgefühl auch nur so einfach optimieren ließe! Doch über allem schwebt stets der Zweifel an ihrem Körper: zu viel Bauch, zu kleine Brüste. Und ihr Schwarm Elias weiß nicht einmal, dass sie existiert. Dann scheint sich das Blatt zu wenden: Elias beginnt sich für Amelie zu interessieren! Eines Tages fragt er sie sogar nach einem Oben-ohne-Foto … 


Odo

ab 4 Jahre

Dayan Kodua


Als Odo eines Tages auf der Geburtstagsparty ihrer Freundin eine schwarze Puppe sieht, ist sie völlig begeistert. Sie kann an nichts anderes mehr denken, als eines Tages auch eine eigene schwarze Puppe in ihren Armen hin und her zu wiegen. Odo ist für ihren sehnlichsten Wunsch bereit, einen beschwerlichen aber auch lehrreichen Weg einzuschlagen. Das kleine Mädchen lernt auf ihrer Reise, an sich und ihre Träume zu glauben.

Text in Zusammenarbeit mit Jando
mit Illustrationen von Robby Krüger
Auszeichnung: KIMI – Das Siegel für Vielfalt 2020


Odo und der Beginn einer großen Reise

ab 4 Jahre

Dayan Kodua


Glücklich und zufrieden lebt Odo mit ihrer Mama in einem wunderschönen Dorf in der Nähe von Accra in Ghana. Am liebsten spielt sie mit ihren Freundinnen und Freunden Fangen oder Verstecken. Und wenn sich am Himmel mal wieder dicke graue Wolken türmen, führen sie fröhliche Tänze im Regen auf. Doch dann erfährt Odo, dass ihre Mama mit ihr nach Deutschland auswandern will! Dabei kann sie sich überhaupt nicht vorstellen, ihre Freundinnen und Freunde zurückzulassen. Beim Gedanken daran wird ihr ganz schwer ums Herz. Ob es Odo gelingt, ihre Angst zu überwinden?

mit Illustrationen von Robby Krüger und einem Vorwort von Kirsten Boie


Pizzakatze

ab 3 Jahre

Will Gmehling


Teodoro ist ein Leopard und der beste Pizzabäcker der Stadt. Er backt Pizza, die so köstlich ist, dass du es nicht mehr vergisst. Pia liefert aus, auf ihrem gelben Motorroller flitzt sie durch die Stadt, sie ist die berühmte PIZZAKATZE, ein echter Star. Alle wollen Pizza, alle warten schon: die Zirkustiere, der Schöne Schatzo, das Krokodil im Knast. Für Suleikas süße Oma extrascharfe Pizza Roma.

mit Illustrationen von Antje Damm


Planetenspatzen

ab 7 Jahre

Andrea Karimé


„Limba klimba zimbalein/das soll meine Sprache sein“. „Limba“ bedeutet „Sprache“ auf Rumänisch, und dieser Reim ist ein Beispiel für die 27 Kindergedichte, die jeweils auf einem Wort aus einer der häufigsten Einwander*innensprachen beruhen. „Planetenspatzen“ sind Wortspiele und Zungenbrecher, Minigeschichten und Quatschreime, die spielerisch dazu einladen, über Poesie, Sprache und Vielfalt der in Klassenzimmern vertretenen Sprachen zu sprechen.

Nominierungen: Shortlist Josef-Guggenmospreis 2022, Shortlist Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis 2023


Play

ab 14 Jahre

Tobias Elsäßer


Was würdest du tun, wenn es eine App gäbe, die deine Zukunft berechnen kann? Du fütterst sie mit deinen Daten, gewährst Zugang zu deinen Social-Media-Kanälen – und erfährst, wie dein Leben verlaufen wird. Jonas weigert sich, das Ergebnis zu akzeptieren. Er ist gerade mit der Schule fertig und kann es kaum erwarten, sein eigenes Leben zu beginnen. Als das Programm ihm vorhersagt, dass er dieselben Fehler wie sein Vater machen wird, beschließt er, das Schicksal zu durchkreuzen: Sei unberechenbar! Mit der wildfremden Sun trampt er nach Norden und sucht das Abenteuer. Von dem kämpferischen Mädchen lernt er, das Leben selber in die Hand zu nehmen. Aber Sun verfolgt einen eigenen Plan.


Ringo und die Vampirkaninchen

ab 6 Jahre

Katja Spitzer


Hereinspaziert in das Schloss in den Karpatischen Bergen! Hier lebt Mr. Constantin mit seinem Windhund Ringo. Ringo serviert seinem Herrchen die besten Scones und die köstlichsten Lasagnen. Eines Tages erhält Mr. Constantin ein seltsames Geschenk: ein Kaninchen namens Moffat. Moffat ist klein und flauschig, und Mr. Constantin hat nur noch Augen für ihn. Doch eines Nachts macht Ringo eine unheimliche Entdeckung und ahnt: Moffat hat es faustdick hinter den Ohren.


Ritter Rost im WWWunderland

ab 4 Jahre

Jörg Hilbert


In der Eisernen Burg stapeln sich unzählige Pakete, man kommt kaum noch zur Tür hinein. Und Ritter Rost ist nirgends zu finden. Also machen sich Koks und das Burgfräulein Bö auf ins WWWunderland, um ihn zu suchen. Dort angekommen staunen die beiden Bauklötze: Was es hier alles zu entdecken gibt!


Ritter Rost und das magische Buch

ab 5 Jahre

Jörg Hilbert


Da hilft kein Jammern und kein Zetern, heute muss der Ritter Rost mit Burgfräulein Bö tanzen gehen! So steht es nämlich auf dem Gutschein, den er ihr irgendwann mal geschenkt hat. Koks der Drache bleibt alleine auf der Eisernen Burg zurück. Das passt ihm gut, denn vorhin hat er ein Zauberbuch in der Bibliothek entdeckt. Und so nimmt das Unheil seinen Lauf. – Eine Lesung mit Bildern und Liedern.

Auszeichnung: Medienpreis Leopold – Gute Musik für Kinder 2021


Ritter Rost und Familie Schrottkompott

ab 4 Jahre

Jörg Hilbert


Das Familienfest der Röste steht an und die Vorbereitungen sind in vollem Gange. Für Ritter Rost ist klar: Zur Familie gehört, wer rostig ist. Koks der Drache ist jedoch nicht rostig, sondern grün. Als dann noch der Rest des Rost-Clans zum Feiern vor der Tür steht, ist das Chaos perfekt. Aber Chaos gehört zur Familie wie die Schraube zur Mutter. Und so ist Ritter Rost am Ende doch ganz froh, dass er sie hat, seine kleine, komische Familie Schrottkompott! – Eine Lesung mit Bildern und Liedern.

Jubiläumsband „30 Jahre Ritter Rost“


Robin vom See – Das Endspiel um die Dorfschule

ab 9 Jahre

Band 4

Ulrich Fasshauer


Können Kinder die Welt verändern? Am Langersee herrscht große Aufregung. Die Dorfschule soll geschlossen werden. Um das zu verhindern, errichten Robin und seine Freunde auf dem zugefrorenen See ein Igludorf und treten in einen unbefristeten Streik. Es geht ums Ganze: Um Mut, Solidarität, Freundschaft, Feindschaft und Auswege aus einer scheinbar ausweglosen Situation. Und um Inuktitut, die Sprache der Inuit.

mit Illustrationen von Alexander von Knorre
Auszeichnung: Annalise-Wagner-Preis 2022


Robin vom See – Die Bande zur Rettung der Gerechtigkeit

ab 9 Jahre

Band 1

Ulrich Fasshauer


Soll man jemandem helfen, den man gar nicht mag? Als Robin, Sohn eines Kajakverleihers, ein Handy mit einem fiesen Mobbingvideo entdeckt, lässt ihm die Sache keine Ruhe. Zusammen mit seinem besten Freund Nils, seiner wilden Cousine Zilli und Kilian aus Berlin sucht er nach den Tätern. Zwischen Campingplatz, unberührten Seen und Robinsoninsel finden die Freunde heraus, dass mehr hinter dem Video steckt.

mit Illustrationen von Alexander von Knorre
Nominierung: Zürcher Kinderbuchpreis 2019
Auszeichnung: Annalise-Wagner-Preis 2022


Rüben und Raketen – Eine ökkelige Silvestergeschichte

ab 3 Jahre

Band 3

Finn-Ole Heinrich


Na klar: Wenn das Jahr so abgerübt ist wie Boscos Schlafanzug, dann muss ein neues her. Und für den Jahreswechsel hat Familie Rübe ein erprobtes Ritual: Sie satteln den Esel Olga und ziehen Lieder grölend durch die Nacht. Es riecht nach Lunte und Raketen, und es kribbelt schon im Bauch. Zuerst spielen sie eine Runde Ballalala und werfen alles weg, was unbedingt im alten Jahr bleiben muss. Dann geht es in den Wald zu den Holunderhexen, dort vergraben sie Kekse in der Nacht und zünden sich ein Leuchten an.

Text in Zusammenarbeit mit Dita Zipfel
mit Illustrationen von Tine Schulz

 


Schiefe Märchen und schräge Geschichten

ab 6 Jahre

Paul Maar


Ein Zwerg, der aus der Biotonne in Herrn Mockinpots gemütliche Wohnung zieht. Eine sprechende Vase, die Wünsche erfüllen könnte, wenn sie mal richtig zuhören würde. Eine Königin, die ihre Lesebrille auf dem royalen Klo vergisst. Paul Maars Fantasie und Sprachkunst verleihen klassischen Märchenmotiven Flügel. Das ist herrlich unpädagogisch und eignet sich zum Vorlesen für die ganze Familie.

mit Illustrationen von Panajotis Dalianis


School of Talents – Fünfte Stunde: Klassentreffen!

ab 7 Jahre

Band 5

Silke Schellhammer


Willkommen in der SCHOOL OF TALENTS! In diesem Internat haben alle fantastische Fähigkeiten. Sie können sich verwandeln, Tiere verstehen, Wasser beherrschen ... so was eben! Ein großes Fußball-Turnier steht an. Alva und ihr Team trainieren, was das Zeug hält. Dieses Jahr wollen sie den Pokal unbedingt gewinnen und die Primelschule besiegen! Doch das gegnerische Team hat so manchen faulen Trick im Gepäck. Noch dazu darf es auf keinen Fall das Geheimnis der SCHOOL OF TALENTS erfahren! Haben Alva und ihre Freund*innen ihre Talente wirklich im Griff?

mit Illustrationen von Simona M. Ceccarelli


School of Talents – Erste Stunde: Tierisch laut!

ab 7 Jahre

Band 1

Silke Schellhammer


Willkommen in der SCHOOL OF TALENTS! In diesem Internat haben alle fantastische Fähigkeiten. Sie können sich verwandeln, Tiere verstehen, Wasser beherrschen ... so was eben! Alva kann Tiere verstehen. Alle Tiere. Und Tiere reden sehr LAUT. Doch auf Alvas neuem Internat ist das gar nicht ungewöhnlich. Mala kann Wasser beeinflussen, Till sich schrumpfen und Jonas sogar seine Gestalt wechseln. Fliegende Mitschüler*innen und Kinder, die durch Wände laufen, sind hier ganz normal. Aber warum spricht die kaputte Anzeigetafel in der Cafeteria in Rätseln? Und gibt es auf der Insel wirklich einen Schatz? 

mit Illustrationen von Simona M. Ceccarelli


Schwein allein

ab 4 Jahre

Jörg Hilbert


Ein Schwein ist ganz allein. Das ist total verkehrt, drum malt es sich ein Pferd. Gemeinsam mit seinem neuen Gefährten begegnet das Schwein noch vielen weiteren Freunden …

Eine poetische Lesungsveranstaltung, die viel mehr bietet als nur Worte: Auf Augenhöhe und im Dialog mit seinem jungen Publikum entfaltet Jörg Hilbert seine Geschichte vom einsamen Schwein, das in seinem Gram nicht erkennt, wie viel Freundschaft und Zuneigung es umgibt. Live gezeichnete Bilder und Videos erlauben Einblicke in die Arbeit eines Illustrators und erhalten Aufmerksamkeit. Und vorgelesen wird natürlich auch!


Shortbread und Shiva

ab 12 Jahre

Rebecca Elbs


Ohne Emmas beste Freunde geht gar nichts! Pen wohnt schon fast bei ihr, in Mamas alter Studenten-WG in einem ehemaligen Buchladen. Und Shiva, den dritten im Bunde, kennt sie schon seit dem Kindergarten. Er teilt sogar großzügig seine Großmutter Amba mit ihr, zu der Em ein besonderes Verhältnis hat. Doch in letzter Zeit wird alles irgendwie komplizierter – Ems Gefühle für Shiva gehen eindeutig in Richtung „schwer verknallt“. Sind sie vielleicht doch füreinander bestimmt? Oder ist er eigentlich in Pen verliebt?


Sterne im Kopf und ein unglaublicher Plan

ab 9 Jahre

Andrea Karimé


Als Lamas Mutter nach Marokko aufbricht, um ihren Wurzeln nachzuspüren, fühlt sich das Mädchen verlassen. Und sie beginnt Dinge zu tun, die sie eigentlich nicht tun möchte. Doch dann findet sie ein altes Buch auf der Straße, auf dem Cover ein Mädchen, das ihr verblüffend ähnlich sieht. Es ist Irmgard Keuns Roman „Das Mädchen, mit dem die Kinder nicht verkehren durften". Dieses Buch und ein merkwürdiger Junge aus dem Nachbarhaus verhelfen ihr zu dem kühnen Plan, die Mutter nach Hause zu holen!

Auszeichnung: Preis der Jungen Literaturhäuser 2023


Thandi gibt nicht auf

ab 8 Jahre

Lutz van Dijk


Thandis Vater arbeitet in der großen Stadt weit weg, aber jedes Jahr zu ihrem Geburtstag kommt er zu ihr und ihrer Mama zurück ins Dorf. Doch nicht dieses Jahr – warum nur? Auch antwortet er nicht auf seinem Handy! Da machen sich Thandi und ihre Mama auf nach Kapstadt, um ihn zu suchen. Nicht einfach, aber Thandi gibt nicht auf. Oder würdest du deinen Papa nicht suchen, wenn er verschwunden ist?

Eine Geschichte aus Südafrika, die auch woanders geschehen kann. Mit einem überraschenden, aber schönen Ende.

mit Illustrationen von Subi Bosa


Themba

ab 13 Jahre

Lutz van Dijk


Themba spielt für sein Leben gern Fussball. Am liebsten mit Sipho, seinem besten Freund. Aber dann verliert seine Mutter ihre Arbeit auf der Farm und findet nur im weit entfernten Kapstadt eine neue Arbeit. Ein Onkel bietet an, auf Themba und seine Schwester aufzupassen. Aber dieser Onkel ist nicht gut, er versucht sich sogar, an Thembas Schwester Nomtha zu vergreifen. Themba und Nomtha fliehen zur Mutter, finden diese jedoch schwer erkrankt vor. Hat der Onkel die Mutter mit Aids angesteckt? Themba findet es heraus – und kann am Ende der Mutter helfen, weil er tatsächlich bei der Jugendnationalelf von Südafrika mitspielen kann.

„Themba“ wurde auch fürs internationale Kino verfilmt – hier ist der Trailer zu sehen: www.moviepilot.de/movies/themba/trailer


Tierische Außenseiter – Reime über unknuddelige Große wie Kleine mit und ohne Beine

ab 8 Jahre

Nils Mohl


Für alle, die Gedichte mögen. Und für alle anderen auch: In seiner neuen Gedichtsammlung widmet sich Guggenmos-Preisträger Nils Mohl den unknuddeligen großen wie kleinen Tiergestalten von den Achtbeinern und der Ameise über den Geier und das Müfflon bis zum Yak – mal rotzig-frech-selbstbewusst, mal gruselig-wild-fresssüchtig und auch mal traurig-einsam-streichelbedürftig. Auf neue Lieblingstiere!

mit Illustrationen von Katharina Greve


Total irre

ab 11 Jahre

Jutta Nymphius


Karlis Familie ist eine echte Vollkatastrophe: Seine Mutter hat nicht gerade instataugliche Idealmaße, sein Vater sitzt im Rollstuhl und sein Patenonkel ist sich nicht sicher, ob er ein Mann oder eine Frau ist. Als Karli dann noch die umwerfende Jona kennenlernt und diese sich als gehörlos herausstellt, reicht es ihm: Könnte er es einfach mal mit normalen Menschen zu tun haben? Doch schon bald wird Karlis Welt endgültig auf den Kopf gestellt und er muss sich fragen: Wer sind hier eigentlich die Verrückten, und was ist schon normal?

Auszeichnung: Hamburger Literaturpreis 2021


Tuuli und die geheimnisvolle Flaschenpost

ab 6 Jahre

Stefanie Taschinski


Steintrolle sind hinterlistig und stinken nach altem Käse, das weiß jedes Wichtelkind! Auch Tuuli, das Wichtelmädchen, das mit ihren Eltern, Oma-Ziege Gudrun und den Hühnern im Glockenblumental zuhause ist. Wir begleiten Tuuli auf ihren Abenteuern im Skullewald. Denn nachdem sie eine Flaschenpost gefunden hat, möchte sie nur eins: den Absender, wer auch immer es ist, retten. Zum Glück hat sie Snorri, den Briefträger, an ihrer Seite, der sich im Skullewald auskennt wie kein Zweiter.


Über den Dächern von Jerusalem

ab 14 Jahre

Anja Reumschüssel


Dieser Roman erklärt, warum es den Nahostkonflikt (noch immer) gibt. Die Geschichte spielt in der Gegenwart und zur Zeit der Staatsgründung Israels. 2023: Anat hat den Wehrdienst angetreten und trifft bei einer Übung im Westjordanland auf Karim, einen jungen Palästinenser. Beide sind wie gelähmt vor Angst, doch allmählich lernen sie, einander zu verstehen. 1947/1948: Die Jüdin Tessa kommt als Halbwaise nach Palästina und freundet sich mit Mo an, dessen Vater bei einem Anschlag ums Leben kam. Doch in den Kämpfen nach der Staatsgründung Israels verlieren sie einander.


Unsere anarchistischen Herzen

ab 15 Jahre

Lisa Krusche


Zwei junge Frauen: Charles und Gwen. Charles muss mit ihren Post-Hippie-Eltern aufs Land ziehen und will da unter keinen Umständen hin. Auf einen Kiosk, eine Palme und das Internet ist zum Glück noch Verlass. Und Gwen? Sie wohnt ganz in der Nähe und führt dort unbemerkt ein wildes Leben, um dem Wohlstand ihrer Eltern zu entkommen. Wie soll man eigentlich rebellieren, wenn sich alles schon verloren anfühlt? Was einem bleibt, ist die Freundschaft. Und die entwickelt eine explosive Kraft.

Nominierung: aspekte-Literaturpreis 2021


Unsere blauen Nächte – Wir trinken, bis die Welt erwacht

ab 12 Jahre

Annette Mierswa


Wenn der Rausch vorbei ist … Nach der Party zu Oscars 16. Geburtstag ist nichts mehr, wie es war. Oscar erinnert sich nur noch an zu viel Alkohol, den blauen Hund und an ein Trinkspiel, das völlig aus dem Ruder lief. Und nun muss Oscar Sozialstunden auf einem Gnadenhof ableisten. Kein Wunder also, dass ihn plötzlich alle meiden. Alle außer Bella. Doch Oscar fehlt vor allem sein Kumpel Flinte … Aber ist der wirklich sein Freund?

Ein eindrücklicher Roman über die Risiken des Alkoholkonsums bei Jugendlichen, der nicht nur die negativen Konsequenzen des Alkoholmissbrauchs darstellt, sondern auch Auswege aufzeigt und Mut macht.


Volle Nuss voraus

ab 4 Jahre

Thomas Klischke


Die Geschichte vom mutigsten Eichhörnchen des Waldes, oder warum es manchmal gut ist, bei drei auf dem Baum zu sein: Nellie Nuss ist ein neugieriges Eichhörnchenkind. Es will unbedingt bei der Nusssuche für die beste Haselnusscreme des Waldes mitmachen. Doch Mama und Papa sind dagegen. Der Wald sei viel zu gefährlich. Heimlich macht Nellie sich allein auf die Suche und bricht auf in eine Welt voller Abenteuer. Dabei sorgt ihr freundlicher und mitfühlender Charakter dafür, dass sie nie allein ist. Auf dem Weg zum Haselnusshain begegnet Nellie verschiedensten Tieren des Waldes. Sie meistern gemeinsam Herausforderungen und schließen Freundschaft.

Text von Thomas Klischke und Henrik Böhl
mit Illustrationen von Annabel Adler
Komponist der Songs zum Buch Martin Friedrich Kagel


Warum heulst du, Heulehund?

ab 7 Jahre

Will Gmehling


Wenn Heulehund loslegt, dröhnt es durch das ganze Haus. Von morgens bis abends bellt und heult der Hund unserer Nachbarin. Und jetzt haben wir Heulehund auch noch an der Backe, weil sie ins Krankenhaus muss. Der kleine Fiesling macht alles kaputt und ist immer aufgeregt! Aber wenn er denkt, dass es keiner merkt, kann er auch ein kleines bisschen niedlich sein ...

mit Illustrationen von Anna Schilling


Wenn meine Haare sprechen könnten

ab 4 Jahre

Dayan Kodua


Die siebenjährige Akoma lebt mit ihren Eltern in einem kleinen Ort bei Hamburg. Auf Twi – einer Sprache, die man in Ghana spricht – bedeutet Akoma „Herz“. Oft sagt Akomas Vater zu ihr: „Mit deinem Akoma steht dir die Welt offen.“ Akomas großes Herz stößt allerdings an seine Grenzen, wenn ihr fremde Leute ungefragt in die Haare fassen.

mit Illustrationen von Nicole Gebel          


Wild – Sie hören dich denken

ab 12 Jahre

Tania Witte


Während einer Exkursion verschwindet die 15-jährige Noomi auf rätselhafte Weise. Erst einen Tag später wird sie endlich gefunden: angsterfüllt und ohne Gedächtnis. Verstörende Erinnerungsfetzen an eine blutige Jagd und massive Felsgipfel führen sie schließlich in ein abgelegenes Waldcamp. Was ist dort mit ihr geschehen? Und vor allem …ist sie bereit für die Wahrheit, die dort lauert?


Wilde Radtour mit Velociraptorin

ab 6 Jahre

Nils Mohl


Moment mal — Velociraptoren? Das waren doch sehr schnelle Dinos, oder? Der Erzähler, ein Schriftsteller mit eingerostetem Fabuliertalent und großer Fahrradleidenschaft, staunt nicht schlecht, als plötzlich so ein gefiedertes Urzeitreptil vor ihm steht. Die schlagfertige und neugierige Velociraptorin will nämlich noch schneller werden: Sie möchte von ihm das Radfahren lernen.

mit Illustrationen von Halina Kirschner


Wir bauen einen Damm!

ab 6 Jahre

Daniel Fehr


Die Geschwister Mia, Leni und Noah machen sich auf zu einem Abenteuer am See. Sie wollen einen riesigen Damm bauen. Stein für Stein schichten sie den Damm immer höher. So zieht ihr Bauwerk Fischer, Piraten und sogar eine königliche Flotte an. Ein perfektes Abenteuer, das genauso stattgefunden hat. Oder?


Wir sind die Flut

ab 12 Jahre

Annette Mierswa


Hamburg droht der Untergang. Steigt der Meeresspiegel weiter an, wird ein Großteil der Stadt unter Wasser verschwinden. Auf keinen Fall kann Ava untätig dabei zusehen, wie ihr gesamtes Leben einfach weggespült wird. Allen Widerständen zum Trotz zieht sie in ein Protestcamp auf dem Hof ihres Klassenkameraden Kruso, um gegen die drohende Katastrophe anzukämpfen. Doch ist das den Ärger in der Schule und den Streit mit ihren Eltern und ihrem besten Freund Leon wirklich wert? – Ein topaktueller Roman über Klimawandel und Aktivismus.

Nominierung: Shortlist des Jugendbuchpreises Wi(e)derworte 2021 (Ulla-Hahn-Haus) 


Wird schon schiefgehen, Ente!

ab 6 Jahre

Daniel Fehr


Ente und Maus wollen den Biber besuchen. Der hat einen neuen Damm gebaut. Doch kaum haben sie sich auf den Weg gemacht, schwant Ente Übles … Was, wenn das Wetter plötzlich umschlägt? Oder sie sich im dunklen Wald verirren? Während Ente jeden Moment damit rechnet, dass ihr letztes Stündlein geschlagen hat, erzählen die Bilder mit umwerfender Leichtigkeit das genaue Gegenteil: die Geschichte eines herrlichen Sommerausflugs. Manchmal ist alles eben nur eine Frage der Einstellung.


You don't look gay

ab 12 Jahre

Julius Thesing


Der Autor und Illustrator Julius Thesing erzählt von alltäglicher Homophobie, die oft „gar nicht so gemeint ist“, aber dadurch nicht weniger weh tut. Vom befreienden Coming-out über die Angst vorm Händchenhalten bis zum Umgang mit Geschlechterrollen und -klischees behandelt das Buch vielfältige Themen in sehr persönlichen, oft augenzwinkernden, kurzen Texten, unterstützt und aufgelockert durch zahlreichen Fakten und viele Illustrationen.


zeit stibitzen

ab 8 Jahre

Astrid Walenta


Eine Collage aus Gedanken, Bildern und Tönen, die zum Verweilen und Mitmachen einlädt. Der Humor kommt auch nicht kurz.

„weisheit ist
wenn man ein auge geschlossen hält
ein auge öffnet
und dabei lächelt“

Texte von Astrid Walenta, mit Zeichnungen von Julia Dürr und Musik von Gernot Hochstöger und Astrid Walenta


Zombert – Hilfe, die Autos kommen!

ab 6 Jahre

Band 5

Kai Pannen


Eigentlich kann man sich sicher sein: Friedhöfe sind ruhige Wohngegenden. Doch plötzlich ist auf Zomberts urururalten Friedhof einiges los. Eine Schnellstraße wird mitten hindurch gebaut. Das darf doch nicht wahr sein! Auch der Friedhofswächter Ignaz, Zomberts allerbester Feind, ist empört. Ausnahmsweise verbünden sie sich, um gemeinsam dem Treiben Einhalt zu gebieten. Denn wer die Friedhofsruhe stört, sollte sich vor Geistern in Acht nehmen.