25. September bis 10. Oktober 2021 · Eintritt frei

Maria Mazurek

Maria Mazurek ist Journalistin, Autorin von Presse- und Buchinterviews, Kolumnistin der Gazeta Krakowska, spezialisiert auf populärwissenschaftliche Themen. Gespräche mit Wissenschaftlern übersetzt sie in eine leicht verständliche Sprache für ein breites Publikum.


Marcin Wierzchowski

Marcin Wierzchowski ist Grafikdesigner, Texter und Illustrator, spezialisiert unter anderem auf digitale Bildungsprojekte für Kinder und Jugendliche. In seiner Arbeit verwendet er verschiedene Medien und Ausdrucksmittel, von interaktiven Tools über Comics bis hin zu großformatigen Wandbildern. Er lebt und arbeitet in Kraków.



Avas Traum oder Wie das Gehirn funktioniert

ab 8 Jahre


Ava schläft. Daran ist nichts Ungewöhnliches, schließlich hat sie einen aufregenden Tag hinter sich. Doch während sie sich erholt, arbeiten ihre Neuronen auf Hochtouren weiter. Als unter den Organen eine Diskussion darüber ausbricht, welches das wichtigste ist, produziert Avas Gehirn einen ungewöhnlichen Traum, in dem er das Mädchen durch ihren ganzen Organismus führt.

Mit viel Witz und Wissen erklärt der Neurowissenschaftler Jerzy Vetulani (1936–2017) gemeinsam mit Maria Mazurek in diesem wunderbar illustrierten Kindersachbuch, wie unser Gehirn funktioniert. Er veranschaulicht, wie es durch unsere Handlungen geformt wird, und betont, welchen Einfluss alles, was wir lernen, denken, machen oder konsumieren, auf unsere emotionale Entwicklung hat.


Ava im Land der Zukunft oder Wie künstliche Intelligenz funktioniert

ab 9 Jahre


Kann man sich mit einem Roboter anfreuden? Avas Familie kriegt Zuwachs: einen humanoiden Roboter namens Emilie. Wird das Leben der Familie nun leichter? Wird Emilie Avas Hausaufgaben erledigen, die Windeln des kleinen Bruders wechseln und Mittagessen kochen? Und das Wichtigste: Kann ein Roboter einen Menschen ersetzen?

Dieses neue Abenteuer von Ava steckt voller Humor und Leichtigkeit und lädt mit anschaulichen Illustrationen in das Land der Zukunft ein. Durch die Welt der künstlichen Intelligenz führt der renommierte Ingenieur der Regeltechnik und Informatiker Ryszard Tadeusiewicz gemeinsam mit Maria Mazurek. Erklärt wird, was künstliche Intelligenz ist, worin der Mensch sich von Robotern unterscheidet und wieso zwischenmenschliche Beziehungen so wertvoll sind.