23. Oktober bis 6. November 2022 · Eintritt frei

Affenzahn Utopia Bilderbücher: Der Drachenfrosch

ab 6 Jahre

Martin Baltscheit


Die Geschichten aus Affenzahn Utopia erzählen von Mut und Freundschaft, von Selbstvertrauen und Zuversicht, von Geborgenheit und Freiheit. Auch wenn die Freunde ihre Abenteuer in der fantastischen Welt von Affenzahn Utopia bestehen, so gibt es in ihren Erlebnissen viele Parallelen zur Lebens- und Gefühlswelt von Kindern. Zum Beispiel geht es darum, seine Angst zu besiegen, einen Freund zu finden oder über sich selbst hinauszuwachsen – Themen, die im Alltag kleiner Kinder häufig eine Rolle spielen und die hier altersgerecht, lustig und in kunstvollen Bildern erzählt werden.

mit Illustrationen des Autors
www.affenzahn.com/de/buecher-und-kinderzimmer/kinderbuecher


Alia am Ort der Wunder

ab 8 Jahre

Annette Mierswa


Als Alia erfährt, dass ihr Papa an Krebs erkrankt ist, verliert ihre Welt alle Farbe. Ist er vielleicht krank geworden, weil er so viel arbeiten musste, um ihre Reitbeteiligung zu bezahlen? Sofort gibt sie ihr geliebtes Reiten auf und besucht stattdessen jeden Tag ihren Papa im Krankenhaus, das ja eigentlich „Gesundhaus“ heißen sollte. Dort lernt sie auch den alten Theo kennen, der ein Geheimnis hütet und Alia seinen Schmetterlingsgarten zeigen möchte. In die Schule geht sie nun gar nicht mehr gern, weil alle sie so komisch ansehen und blöde Fragen stellen. Aber dann hat sie eine wirklich mutige Idee …

„Eine berührende Geschichte, die sowohl einfühlsam ist, als auch Kinder an das Thema heranführt.“ (Kinderbuchschatz)

mit Illustrationen von Stefanie Harjes


Als meine Schwester fliegen lernte

ab 8 Jahre

Uticha Marmon


Seit seine Schwester Lina sich in den Kopf gesetzt hat, dass sie eine Superheldin ist, hat Anton alle Hände voll zu tun. Denn Lina ist zwar total mutig, aber dafür bringt sie sich und ihn ständig in peinliche Situationen. Sie braucht dringend einen Manager: Anton. Doch Lina verlangt Mutproben von ihrem Manager, und Anton muss sich seinen nicht wenigen Ängsten stellen. Zum Beispiel, sich einzugestehen, dass niemand außer ihm selbst Lina sehen kann.

mit Illustrationen von Hildegard Müller
erscheint im Juli 2022


Als wir Adler wurden

ab 9 Jahre

Uticha Marmon


Jannik und Loni sind beste Freunde. Zusammen mit den anderen Kindern aus der Straße erleben sie die genialsten Abenteuer. Die Geschichten dafür gibt Bo vor, Janniks älterer Bruder. Doch irgendwann verändern sich ihre Spiele, denn Bo erfindet immer neue Regeln. Eine davon lautet: Loni ist anders. Und das nur, weil ihre Mutter aus Kenia kommt. Jannik muss sich entscheiden, was ihm wichtiger ist – dazuzugehören, oder Loni als Freundin nicht zu verlieren. Aber dann passiert etwas, was niemand vorausgesehen hat …


Am liebsten aß der Hamster Hugo Spaghetti mit Tomatensugo – Tiergedichte

ab 7 Jahre

Franz Hohler


Minigeschichten, die gute Laune machen und von den Eigenarten und Geheimnissen der Tiere erzählen: von der schwächlichen Tarantel, die sich fit hält mit der Hantel, dem weißen Hermelin auf seinem Weg nach Berlin, einem grauen Wolf mit dem neuesten Hobby Golf, über die junge Fliege ganz in Liebe mit der Ziege oder dem Reh im Gewitter und der Meldung auf Twitter. Franz Hohler beherrscht die Kunst der gereimten Unterhaltung aufs Vortrefflichste.

mit Illustrationen von Kathrin Schärer 


Angekommen! Vier Kinder erzählen von ihrem ersten Jahr in Deutschland

ab 8 Jahre

Hanna Schott


„Wo kommen all die Neuen her? Und warum gehen sie in unsere Schule? Die können doch gar kein Deutsch.“ Am besten wäre es, man könnte die Neuen selbst fragen. Aber das geht ja schlecht. Sie kommen außerdem aus ganz verschiedenen Ländern. Da kennen sich sogar unsere Lehrer nicht immer richtig aus. – In diesem Buch erzählen vier Kinder von ihrem neuen Leben. Wenn man Deutschland durch die Augen dieser Kinder anschaut, sieht alles anders aus – und viele ganz normale Sachen sind plötzlich erstaunlich und sehr lustig!

mit Illustrationen von Volker Konrad


Artur & Ananas – Bei mir piept‘s wohl

ab 8 Jahre

Uticha Marmon


Artur Nasemann hat nur einen einzigen Wunsch: Er möchte einen Hamster. Doch sein Vater leidet an einer schlimmen Tierhaarallergie, und so geht Artur an seinem Geburtstag leer aus. Da taucht auf einmal ein frecher Wellensittich auf, der sich selbst als Ananas vorstellt. Denn er kann sprechen! Und nur Artur versteht ihn. Der denkt sich sofort: „Lieber einen Vogel in der Hand, als einen Hamster auf dem Dach“ – und schmuggelt Ananas mithilfe seiner beiden Schwestern an ihren Eltern vorbei. Lange hält das Haustier-Glück aber nicht an: Ein gesuchter Dieb versucht bei Nasemanns einzubrechen, weil er mit Ananas noch eine Rechnung offen hat. Jetzt müssen sich alle zusammentun, um den Verbrecher dingfest zu machen!

#LeseChecker*in
mit Illustrationen von Elli Bruder


Ausgerechnet Adelheid!

ab 8 Jahre

Band 1

Sabine Ludwig


Adelheid wiederholt gerade die dritte Klasse und hat es auch sonst nicht leicht. Sie muss sich nämlich gegen drei superhübsche, superbegabte ältere Schwestern behaupten, und das ist eigentlich fast aussichtslos. Glücklicherweise gibt es Benni, ihren besten Freund. Und beste Freunde lässt man nie im Stich – selbst dann nicht, wenn sie Blödsinn hoch zwei verzapfen. Es ist nicht Adelheids Schuld, dass Frau Schmelzekopf auf dem Lehrertisch festklebt, dass es in der Jungstoilette brennt oder dass der seltene Käfer aus dem Schaukasten im Bioraum verschwindet. Doch jedes Mal, wenn sie Benni aus irgendeinem Schlamassel retten will, steckt Adelheid plötzlich selber mittendrin ...

mit Illustrationen von Barbara Jung


Balduin fühlt lila

ab 6 Jahre

Fritzi Bender


Ein neuer Schüler kommt in Balduins Klasse. Er ist lila und heißt sogar Lila. Doch warum finden Balduins Freunde, Tim und Kalle, ihn doof? Balduins Freundin Emilia hingegen ist freundlich zu dem Neuen. Was soll Balduin jetzt machen? Soll er Lila helfen? Aber dann riskiert er vielleicht seine Freundschaft mit Tim und Kalle. Eigentlich ist Lila doch recht nett, nur eben anders. Am Ende fühlt Balduin lila und das fühlt sich gut an. – In diesem Abenteuer muss Balduin sich entscheiden. Und das ist ganz schön schwer, wenn dabei die Freundschaft zu Tim und Kalle auf dem Spiel steht. Balduin muss mutig sein und mutig handeln.

mit Illustrationen von Tanja Seidler


Bluma und das Gummischlangengeheimnis

ab 8 Jahre

Silke Schlichtmann


Noch nie hat Bluma etwas richtig Dummes gemacht. Nur einmal vielleicht, als sie Nele die Haare raspelkurz geschnitten hat, anstatt bloß auf sie aufzupassen. Aber Lügen und Klauen? Das würde Bluma niemals tun. Oder doch? – Ein Kinderbuch über Freundschaft und Vertrauen.

mit Illustrationen von Ulrike Möltgen
Nominierung: Deutscher Jugendliteraturpreis 2018


Brummps – Sie nannten ihn Ameise

ab 7 Jahre

Dita Zipfel


Jonny Ameise ist nicht wie andere Ameisen. Egal, wie sehr er sich anstrengt, die anderen sind besser: Sie können mehr tragen, sie können besser riechen und sehen und passen immer durch die Gänge des Ameisenhügels. Als Jonnys verdächtig großer Körper auch noch zu zittern beginnt und man das ansteckende Brummps diagnostiziert, hat er genug. Mit seiner Freundin Butz, der einzigen Ameise auf der Welt, die keine Lust auf Arbeiten hat, brennt er durch. Gemeinsam stürzen sie in ein Abenteuer, in dem Jonnys Schwächen immer mehr zu Stärken werden. Denn mit Brummps sind plötzlich Dinge möglich, von denen er nie zu träumen gewagt hat ...

mit Illustrationen von Bea Davies


Carla Chamäleon – Fiese Tricks

ab 9 Jahre

Band 4

Franziska Gehm


Ein Trickbetrüger treibt sein Unwesen und bringt ältere Leute um ihre Wertsachen. Sogar der Opa von Marie-Amylee ist ihm zum Opfer gefallen! Ganz klar ein Fall für den Geheimbund und somit für Carla und ihre Freunde. Doch sie müssen feststellen, dass sie plötzlich Probleme haben, Carlas Superkraft auszulösen und sie unsichtbar werden zu lassen. Anscheinend ist Carla nichts mehr so schnell peinlich, egal wie sehr Jole seine Fremdschäm-Aktionen auch auf die Spitze treibt. Aber wie soll Carla den Betrüger dann stoppen?

mit Illustrationen von Julia Christians
 


Damals der Dodo – Vom Aussterben und Überleben der Arten

ab 9 Jahre

Isabel Pin


„Größer als ein Schwan, mit dem Körper eines Straußes und den Krallen eines Adlers.“ – Ende des 16. Jahrhunderts entdeckte man auf der Insel Mauritius den Dodo, einen flugunfähigen Vogel, der friedlich zwischen exotischen Pflanzen und Tieren lebte. Schon hundert Jahre später war der Dodo verschwunden und damit Teil der großen Zahl heute ausgestorbener Arten. In ihrem neuen illustrierten Buch geht Isabel Pin der Frage nach, wie ein harmloser Vogel so schnell verschwinden konnte, und sie überlegt, was wir tun können, damit nicht noch mehr Tiere einfach verschwinden. – Ein unter wissenschaftlicher Beratung entstandenes Buch für kleine und große Leser.

Nominierung:  Deutscher Jugendliteraturpreisaus 2022
aus dem Französischen übersetzt von Martin Zwilling


Das große Buch – Geschichten für Kinder

ab 7 Jahre

Franz Hohler


Was tut ein Granitblock im Kino? Warum gibt es in der Schweiz so viele Berge? Kann man einem Elch eine Gasmaske verkaufen? Ist ein Zwerg von 1,89 Meter noch ein Zwerg? Und wo genau liegt eigentlich das Paradies? – Die Welt ist voller Rätsel, und aus jeder noch so seltsamen Frage lässt sich eine Geschichte spinnen. Wie das geht, zeigt Franz Hohler, einer der großen Autoren der Schweiz, in seinen Kindergeschichten voller Humor und Fantasie. Sie eignen sich zum Lesen und Vorlesen und sind hier in einem prächtig illustrierten Hausbuch für die ganze Familie versammelt.

mit Illustrationen von Nikolaus Heidelbach


Das ist auch meine Welt! – Wie können wir sie besser machen?

ab 8 Jahre

Gerda Raidt


Die Erde ächzt unter uns Menschen. Wir fällen, buddeln, verdrecken, wir kaufen, verbrauchen, reisen, blasen Abgas in die Luft ... STOPP! So können wir nicht weitermachen! Gerade Kinder spüren das ganz genau. Doch wie soll unsere Zukunft aussehen? Und warum fällt Veränderung so schwer? Diesen Fragen geht Gerda Raidt in vielen Bildern und knappen Texten nach. Dabei deckt sie auf, welche globalen Verstrickungen hinter unserem Essen, unserem Konsum, unserem Verkehr und unserer Energiegewinnung stecken. Das Verblüffende: Alles hängt mit allem zusammen! Gerda Raidt macht das Komplexe für Kinder konkret und bezieht sie aktiv ein in die Frage: Wie wollen wir leben?

Auszeichnung: Umwelt-Buchtipp Mai 2021 (Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur Volkach e. V.)


Das stumme Haus

ab 9 Jahre

Uticha Marmon


Im „Kaninchenbau“, wie das Haus, in dem die Zwillinge Nikosch und Nini wohnen, genannt wird, ist immer was los. Man kümmert sich umeinander, die Kinder wachsen gemeinsam, man kennt sich. Aber dann ist von einem Tag auf den anderen alles anders, niemand darf raus, keine Schule, keine Freunde. Das ist nicht nur langweilig, das ist auch anstrengend. Schnell werden die Kinderzimmer viel zu eng, die schulfreie Zeit stressig. Und was soll man denn die ganze Zeit machen? Nikosch sieht wie seine Schwester aus dem Fenster, und da fällt ihm alles Mögliche auf. Zum Beispiel, dass sich in dem nagelneuen, superschicken Haus gegenüber etwas tut. Nachts blinkt dort immer wieder eine Taschenlampe. Bald erkennen Nikosch und Nini: Das ist ein Morsecode. SOS! Da ist jemand in Gefahr!

Auszeichnung: Buch des Monats April 2021 – Jury der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur


Der geniale Herr Kreideweiß

ab 6 Jahre

Stefanie Taschinski


Als Herr Kreideweiß auf seinem Rennrad zur Schule fliegt, ist Matti und Emil sofort klar: Mit ihrem neuen Klassenlehrer stimmt was nicht! Im Unterricht sausen Bücher durch die Luft, und das zottelige Stoffschaf Rüdiger zwinkert ihnen quicklebendig zu. Es verrät ihnen: Lukas Kreideweiß hat Magie geerbt, und eigentlich soll Rüdiger ihm dabei helfen, seine neuen Kräfte zu bändigen. Doch das neunmalkluge Schaf denkt nicht daran! Als in der Sportstunde plötzlich sogar Emil zum rasanten Flug abhebt, brauchen die Kinder einen Plan. Herr Kreideweiß und Rüdiger müssen endlich zusammenarbeiten! Aber da nimmt das Chaos erst so richtig Fahrt auf ...


Die 95. Minute (super lesbar)

ab 9 Jahre

Will Gmehling


Es passiert, als Toni zum ersten Mal im Fußball-Stadion dabei ist. Das Spiel ist langweilig. Die Mannschaft fabriziert nur Fehlpässe. Da spürt Toni sie plötzlich: die HEIßE WILDE KRAFT. Sie wirbelt in seinem Bauch, dann schießt sie aufs Spielfeld und legt sich silbern funkelnd auf den Ball. Alles bewegt sich in Zeitlupe, und Toni kann den Ball genau steuern. Die Mannschaft gewinnt 1:0! Ab jetzt läuft alles super. Bis zu diesem Match gegen die Bayern, bei dem plötzlich alles auf dem Spiel steht. – Eine originelle Fußballgeschichte über die Leidenschaft des Mitfieberns, leicht zu lesen und humorvoll erzählt.

mit Illustrationen von Volker Fredrich


Die Glitzerbande hilft immer! (Leider wird es dann meist schlimmer)

ab 7 Jahre

Rüdiger Bertram


Die Glitzerbande mit Einhorn Ella, Flamingo Felix, Lama Luna und Faultier Franz findet sich selbst richtig super. Schließlich sind sie die Retter der Kinder! Sobald ein Kind in Not ist, rast die Glitzerbande los, herunter vom Regenbogen, auf dem die vier wohnen, und dorthin, wo Hilfe gebraucht wird. Leider stellen sich die vier dabei nicht immer sonderlich geschickt an ...

„Hätten wir im Kaufhaus nicht alles durcheinandergebracht, hätten uns die Verkäuferinnen nicht gejagt und dann hätte ich Kai nicht auf meinen Rücken genommen und dann hätte er seine Eltern vielleicht niemals gefunden“, sagt Ella. „Das haben wir toll gemacht.“

mit Illustrationen von Sonja Kurzbach


Die kleine Dame

ab 6 Jahre

Stefanie Taschinski


Als Lilly mit ihrer Familie in das alte Haus mit der goldenen Brezel zieht, ahnt sie nicht, dass im verwunschenen Hinterhof eine magische Nachbarin wohnt. Die kleine Dame besitzt ein 1000-jähriges Chamäleon, kann sich unsichtbar machen, beherrscht allerlei zauberhafte Handgriffe – doch vor allem hat sie den Schalk im Nacken! So beginnt für Lilly ein Sommer der wunderbaren Abenteuer.


Die Natur-Detektive – Geheimnisvolle Spuren im Wald

ab 6 Jahre

Fabian Lenk


Die Natur-Detektive machen im Wald eine aufregende Entdeckung: Ein großer Hund streunt verletzt durch den Wald. Oder ... ist das etwa ein Wolf? Schon stecken die Pfifferlinge mittendrin in ihrem ersten Fall.

mit Illustrationen von Sabine Sauter


Die Schule der magischen Tiere – Bravo, bravissimo!

ab 7 Jahre

Band 13

Margit Auer


Es ist einiges los in der Wintersteinschule: Die Band Tausendsassa gibt ein Konzert in der Stadt! Es ist ja wohl klar, dass Ida, Benni und die anderen unbedingt dabei sein wollen. Aber wie sollen sie an die teuren Karten kommen? Die Freunde schmieden wilde Pläne: Vielleicht können sie die Karten gewinnen? Es gibt einen Wettbewerb, bei dem die Klasse einen Song von Tausendsassa aufführen muss.  „Bravo, bravissimo!“, ruft Tingo, da sind die magischen Tiere mit dabei! Es wird geprobt, gesungen und gelacht. Nur ein Schüler ist nicht fröhlich: Seine Oma ist ins Heim gezogen. Bekommt er vielleicht magische Unterstützung?

mit Illustrationen von Nina Dulleck
erscheint am 22. Oktober 2022


Die Schule der magischen Tiere ermittelt – Der Flötenschreck

ab 6 Jahre

Band 4

Margit Auer


Großer Frühjahrsputz in der magischen Zoohandlung! Während Eisbär Murphy saugt, macht Mr. Morrison sich schick. Er will mit Miss Cornfield in die Oper. „Die Zauberflöte“ wird gespielt. Doch – oh Schreck – die Karten sind weg! Wer ist der Dieb? Murphy und die magischen Tiere ermitteln …

mit Illustrationen von Nina Dulleck


Die Straße – Eine Bilderreise durch 100 Jahre

ab 6 Jahre

Gerda Raidt


Wie wohnte man um 1910 im Vergleich zu heute? Was spielten die Kinder, und welche Kleidung trugen sie? Wann ersetzten Autos das Pferd, und wann wurde das Fernsehen erfunden? Dieses Buch nimmt Kinder mit auf eine faszinierende Bilderreise durch das Alltagsleben des 20. Jahrhunderts. Sieben große Bildtafeln voller Details zum Entdecken zeigen Veränderungen, Brüche und Kontinuitäten. Vier Themenseiten erklären komplexe Zusammenhänge verblüffend einfach. So kommen Generationen ins Gespräch und rücken einander näher.

ein vierfarbiges Bilderbuch
Text von Christa Holtei


Die Zeitdetektive – Barbarossa und der Raub von Köln

ab 9 Jahre

Band 34

Fabian Lenk


Köln - 1164 nach Christus. Kaiser Barbarossa hat der Stadt die Gebeine der Heiligen Drei Könige geschenkt. Pilgermassen strömen herbei, um die kostbaren Reliquien zu bewundern. Doch dann sind die Gebeine plötzlich verschwunden, und auf den Erzbischof wird ein Mordanschlag verübt.

mit Illustrationen von Almud Kunert


Drachendetektiv Schuppe – Chaos im Zauberwald

ab 8 Jahre

Katja Brandis


Schuppe liebt Schaumbäder, Lava-Limonade … und Kriminalfälle. Er ist ein Drachendetektiv und immer zur Stelle, wenn in seiner Heimat Wurmstedt seltsame Dinge passieren.  Als ein weinendes Einhorn vor seiner Baumhöhle steht und von einem gefährlichen magischen Müllhaufen berichtet, lässt Schuppe sich nicht lange bitten. Zusammen mit seinen Freunden, dem coolen Kater Grauwacke und der kämpferischen Elfe Jessamy stürzt er sich mit echtem Feuereifer in die Ermittlungen. In den Tiefen des Zauberwaldes erwartet die drei ein unglaubliches Abenteuer …

mit Illustrationen von Fréderic Bertrand


Drittes Schilfrohr links – Geschichten vom Seerosenteich

ab 6/7 Jahre

Sabine Ludwig


Was gibt es Schöneres als einen Teich, der in der Morgensonne schimmert? Doch die Idylle trügt. Familie Frosch hat Probleme wie jede andere Familie auch. Die Kaulquappendrillinge sind kaum zu bändigen, und Franzi und Frido, die übermütigen älteren Geschwister, stecken ständig in Schwierigkeiten. Da kann Fräulein Unke, die Lehrerin, noch so sehr vor den Gefahren warnen, die auf kleine Frösche lauern ...

mit Illustrationen von Sabine Wilharm


Es war einmal ein Igel – Kinderverse

ab 7 Jahre

Franz Hohler


„Es war einmal ein Igel, dem wuchsen plötzlich Flügel. Er flog, ihr glaubt es kaum, auf einen Tannenbaum. Dort hüpft er auf und nieder und singt die schönsten Lieder. Nur morgens, beim Erwacheln, da spürt er seine Stacheln.“ Kürzer kann man Geschichten nicht erzählen. Franz Hohlers Kinderreime sind kleine komische Meisterwerke, ideal zum Vorlesen für zwischendurch.

mit Illustrationen von Kathrin Schärer 


Fluse – einzigartig!

ab 7 Jahre

Simak Büchel


Die „Nacht der Nager“ steht bevor, zu der alle Nagetiere auf das Fantasievollste ausstaffiert erscheinen, denn während des Festes wird der einzigartigste Nager gekürt. Maus Fluse verträumt sämtliche Vorbereitungen … Und trotzdem gelingt es ihm, seine Freunde vor Kater Darwin zu retten und auf dem Fest die Augen aller Anwesenden auf sich zu ziehen. Held wird man schließlich nicht durch sein Aussehen.

mit Illustrationen von Heidi Stulle-Gold


Freibad – Ein ganzer Sommer unter dem Himmel

ab 9 Jahre

Will Gmehling


Weil die Bukowski-Geschwister im Hallenbad ein Kleinkind vorm Ertrinken gerettet haben, sind sie ein paar Tage lang berühmt. Doch toller als der Ruhm ist die Karte fürs Freibad, die sie für ihre Heldentat bekommen: freier Eintritt in einen langen Sommer, der für alle ein besonderer wird! Alf ist zehn, seine Gedanken kreisen um den Schulwechsel nach den Ferien, die schöne Tochter des Bademeisters und sein selbstgestecktes Ziel: der Sprung vom Zehnmeterturm. Seine achtjährige Schwester Katinka, rotzig und unerschrocken, schwärmt für Paris, lernt auf der Wiese Französisch und trainiert für 20 Bahnen Kraul am Stück. Robbie, der Jüngste und Augenstern der Familie, ist anders als andere Kinder, er redet kaum und träumt viel. Er soll endlich richtig schwimmen lernen, finden Alf und Katinka.

Wie der Sommer im Schwimmbad die Bukowski-Kinder wachsen lässt, wie sie – nicht nur im Schwimmbecken – kühn an ihre Grenzen gehen und tollkühn über diese hinaus, erzählt Will Gmehling mit Humor und viel Gefühl. Und immer durchweht seine Geschichte dieser beglückende Duft von Wasser auf heißen Steinen, Chlor und Pommes mit Mayo ...

Auszeichnungen: Deutscher Jugendliteraturpreis 2020, Luchs des Monats Juli 2019, Die besten 7 Bücher für junge Leser im April 2019
Nominierungen: IBBY Honor List 2022, Empfehlungsliste Katholischer Jugendbuchpreis 2020


Fritzi war dabei – eine Wendewundergeschichte

ab 8 Jahre

Hanna Schott


Ein Land ohne Mauer – da ist keiner sauer! Diesen Spruch malt Fritzi auf ein Plakat, das ihre Mutter zur Demo mitnehmen soll. Fritzi ist neun und darf leider nicht mit. Für Kinder ist es zu gefährlich bei den Leipziger Montagsdemonstrationen, finden die Erwachsenen. Aber Fritzi ist hartnäckig: Sie will unbedingt wissen, warum so viele Schulfreunde plötzlich nach Ungarn verschwunden sind und wieso ihre Eltern nach dem Fernsehgucken neuerdings immer streiten. Eines wird ihr dabei immer klarer: Sie will keine Mauer mehr in der DDR haben.

mit Illustrationen von Gerda Raidt
Auszeichnung: Penzberger Urmel 2013


Gefangen in der Welt der Würfel – Die Falle im Nether

ab 8 Jahre

Band 2

Fabian Lenk


Finn und Ela gelang die Flucht aus Pyra. Doch Finns Bruder Josh ist weiter in den Fängen eines bösen Herrscherpaares. Um ihn zu retten, steigen sie hinab in den Nether, Minecrafts finstere Unterwelt.
 


Geht ab wie Schmitz' Katze

ab 6 Jahre

Frauke Angel


Die Schmitz, das sind wir: Mama, Papa, die Zwillinge und ich. Bis zu dem Morgen, als Schmitz‘ Katze in die Küche gekotzt hat, waren wir eine ganz normale Familie. Jetzt sind wir berühmt. Alle in der Stadt kennen uns. Sogar der Pizzabote, der Mama jeden Tag besucht. Denn Mama kocht nicht mehr, nicht mal vor Wut. Mama streikt.

mit Illustrationen von Stephanie Brittnacher


Ich bin Coco – Das Leben von Coco Chanel

ab 6 Jahre

Isabel Pin


Lass deine Träume wahr werden, und gehe deinen eigenen Weg. Du kannst alles schaffen, wenn du nur willst - genauso wie Coco Chanel! Von ihrer frühesten Kindheit bis zu ihrem Erfolg als Haute-Couture-Ikone zeichnet diese Biografie den Lebensweg und die Karriere von Coco Chanel auf. Coco Chanel hatte keine schöne Kindheit. Sie stammte aus einer armen Familie, wurde mit zwölf Jahren Waise und lernte in einer Klosterschule das Nähen. Sie arbeitete als Schneiderin und sang in Cabarets, wo sie den Spitznamen Coco erhielt. Diese Geschichte – und die bemerkenswerte Karriere, die folgte – wird in diesem Buch für Kinder in Bildern und kurzen Texten erzählt. Junge Leser*innen erfahren mehr über Cocos Anfänge als Hutdesignerin und lernen ihre ikonischen Designs kennen – das kleine Schwarze, das Chanel-Kostüm, die eckige Parfümflasche und das gefeierte Logo. Sie erfahren, wie aus einer freidenkenden jungen Künstlerin, die Frauen von den Korsetts des frühen 20. Jahrhunderts befreite, eine leidenschaftliche Designerin wurde, die noch mit 70 ihr eigenes Comeback inszenierte.

erscheint im Oktober 2022


Im Gefängnis – Ein Kinderbuch über das Leben hinter Gittern

ab 8 Jahre

Thomas Engelhardt


Sinas Papa muss ins Gefängnis. Er hat etwas Schlimmes getan und muss nun dafür geradestehen. Sina versteht das alles nicht. Sie hat keine Ahnung von dem Ort, an dem ihr Papa jetzt lebt. Für Kinder wie Sina ist dieses Buch. Aber auch für alle anderen. Denn das Gefängnis ist ein Ort, von dem jeder weiß, dass es ihn gibt, den aber kaum jemand kennt. Ein schlimmer und ein interessanter Ort. Vom ersten Tag an begleiten wir Sinas Papa. Wir erfahren alles über den Alltag hinter Gittern: was es dort zu essen gibt, wer dort alles lebt und arbeitet, wie ein Haftraum aussieht, was die Gefangenen den ganzen Tag lang machen. Und wie es ist, wenn man wieder rauskommt.

Text in Zusammenarbeit mit Monika Osberghaus
mit Illustrationen von Susann Hesselbarth


Isa und die wilde Zorra – Sei mutig wie ein Puma!

ab 8 Jahre

Rüdiger Bertram


Isa ist schüchtern, und all die witzigen und schlauen Sprüche fallen ihr immer viel zu spät ein. Das ändert sich, als eines Morgens die wilde Zorra auf ihrem Schultisch landet. Schwarze Augenmaske, Cape und Hut: Zorra sieht fast so aus wie ihr berühmter großer Bruder Zorro. Aber Zorra ist leider nicht berühmt, dabei war sie es doch, die für die Armen gekämpft hat, während ihr Bruder faul in der Hängematte lag. Behauptet zumindest Zorra. Sie ist das genaue Gegenteil von Isa: selbstbewusst, kämpferisch und schlagfertig. Doch nur Isa kann Zorra sehen, sonst niemand. So kann Zorra mit ihrer großen Klappe Isa immer wieder aus der Patsche helfen. Und in diesem Zuge gelingt es Isa sogar, die ganze Klasse zu retten … Denn echte Heldinnen brauchen kein schwarzes Cape.

mit Illustrationen von Heribert Schulmeyer


Jane Goodall & Dian Fossey – Unter wilden Menschenaffen

ab 6 Jahre

Maja Nielsen


Jane Goodall und Dian Fossey, die berühmten Verhaltensforscherinnen, haben viele Jahre mitten im afrikanischen Dschungel unter Schimpansen und Gorillas gelebt und sich für den Schutz der Tiere eingesetzt, ein Kampf, den Dian Fossey mit dem Leben bezahlte. – Für dieses Buch hat Jane Goodall der Autorin Maja Nielsen von ihren faszinierenden Erlebnissen unter wilden Menschenaffen erzählt. Ein berührendes Buch über zwei mutige, einzigartige Frauen, das uns mitnimmt in die Wildnis Afrikas und die Welt der großen Menschenaffen.

in der Reihe „Abenteuer! Maja Nielsen erzählt“
mit Illustrationen von Magdalene Krumbeck


Klimahelden – Von Goldsammlerinnen und Meeresputzern

ab 9 Jahre

Hanna Schott


Die Erde ist unser Heimatplanet. Sie ist unglaublich schön und bietet uns Menschen alles, was wir zum Leben brauchen. Aber: In letzter Zeit scheint sie Fieber zu haben. Und manchmal kriegt sie schlecht Luft. Was Kinder tun können und was sie überall auf der Welt schon tun, um eine gesunde Umwelt zu bewahren und den Klimawandel zu bremsen, zeigt dieses Buch voller überraschender Geschichten und spannender Ideen. – Hanna Schott erzählt vom Baumpflanzer Felix Finkbeiner. Von den Essensrettern Oskar und Matilde aus Norwegen. Von Isabel und Melati und ihrem erfolgreichen Kampf gegen Plastikmüll. Und von vielen Klimahelden, die „ganz normale“ Kinder sind.

mit Illustrationen von Volker Konrad
Auszeichnungen: Klima-Buchtipp August 2019 der Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, Empfehlungsliste des Evangelischen Buchpreises 2020


Krähe und Bär oder Die Sonne scheint für uns alle!

ab 6 Jahre

Martin Baltscheit


Der Bär wird um sein faules Leben im Zoo beneidet. Jeden Tag drei Mahlzeiten und satt einschlafen. Dabei wäre er viel lieber frei wie die Krähe. Die bietet ihm die Chance seines Lebens: Sie können ihre Körper tauschen! Schnell muss der Krähenbär feststellen, dass gute Manieren in freier Wildbahn reine Zeitverschwendung sind, und die Bärenkrähe frisst sich nicht nur rund, sondern auch unglücklich. Und so teilen sich die beiden am Ende die Vollpension im Zoo in einer freien Entscheidung.  Tiefgründig, überraschend und urkomisch!

mit Illustrationen von Wiebke Rauers


Lenny unter Geistern

ab 9 Jahre

Frank Maria Reifenberg


Die etwas andere Geistergeschichte: Als Lenny mitten in der Nacht am Internat Schloss Röckenpöppel ankommt, traut er seinen Augen nicht: Die Schüler versammeln sich gerade zu einem Mahl – von dem außer dem Geschirr einfach nichts zu sehen ist. Trotzdem scheint es allen gut zu schmecken. Und als er sich im Morgengrauen endlich in sein Bett legen darf, zerfällt mit der aufgehenden Sonne alles um ihn herum zu Staub. Das ganze Schloss ist tagsüber eine elende Bruchbude – und beherbergt ausnahmslos Gespenster, die hier nachts die hohe Kunst des Polterns erlernen. Flucht ist unmöglich, also muss Lenny wohl oder übel selbst ein „Gespenst“ werden ...

mit Illustrationen von Thilo Krapp


Lieber ein Lama!

ab 8 Jahre

Franziska Gehm


Juchhu, endlich Sommerferien! Polli ist sich sicher, dass jetzt ihr größter Wunsch in Erfüllung gehen wird: ein eigenes Haustier. Denn ihre Omsel war in letzter Zeit oft heimlich unterwegs und hat ihrer Lieblingsenkelin verraten, dass eine Überraschung ins Haus steht. Außerdem hat sie im Garten Platz gemacht – für das neue Tier, klare Sache. Schließlich wünscht Polli sich nicht irgendein normales Haustier, oh nein: Nichts anderes als ein Lama soll es werden! Und genau DAS wird sicher die große Überraschung sein. Oder?

mit Illustrationen von Barbara Jung


Limonade im Kirschbaum

ab 8 Jahre

Gerda Raidt


Otto ist ein richtiger kleiner Stubenhocker, am liebsten verkriecht er sich in sein Zimmer und hört Hörbücher. Daran kann auch das Wochenendhaus auf dem Land mit Slackline und Trampolin nichts ändern! Ein letzter Versuch seiner Eltern, Otto nach draußen zu bringen, ist ein Baumhaus zum Selberbauen. Doch was dann passiert, hätte sich selbst Otto nie und nimmer ausdenken können ... Der Bau des Baumhauses setzt eine Kette von Ereignissen in Gang, an deren Ende nicht nur die Dorfbewohner und Ottos Eltern jede Menge Vorurteile sausen lassen, sondern Otto endlich blutige Knie und einen echten Freund hat.

Auszeichnung: Buch des Monats Juni 2020 (Bayerischer Lehrer- und Lehrerinnenverband)


Lisis Wirbelwindtage

ab 6 Jahre

Band 1

Valija Zinck


Lisi schreibt für ihr Leben gern Geschichten. Und sie wünscht sich sehnlichst einen Hund. Aber ihr Vater mag keine Tiere. Deshalb will Lisi wenigstens ein Erlebniswochenende auf dem Bauernhof gewinnen – und zwar mit ihrer Geschichte über ein schönes Tiererlebnis. Nur: Woher ein Tiererlebnis nehmen, wenn man gar kein Tier hat? Zusammen mit ihrer besten Freundin Lara macht Lisi sich auf die Suche. Doch was, wenn die Kühe auf der Weide nur komisch rumstehen oder der Ausführhund vor allem an der Leine zieht? Bis Lisi ein schönes Tierabenteuer erlebt, wird sich vor Lachen gekringelt, werden wispernd Geheimnisse ausgetauscht und auch schon mal mit den Nachbarjungs gerauft.

mit Illustrationen von Annabelle von Sperber


Lola auf der Erbse

ab 8 Jahre

Annette Mierswa


Lola Lachmann wohnt mit ihrer Mutter auf der „Erbse“, einem Hausboot unten am Fluss. Seitdem sich ihr Vater in Luft aufgelöst hat, lebt Lola in einer Fantasiewelt, weigert sich zu wachsen und wäscht sich nicht mehr den Hals, um die Erinnerung an Papas Abschiedskuss zu bewahren. Ihr sonderbares Verhalten macht sie zur Einzelgängerin. Zum Glück gibt es noch den alten Fischer Solmsen und seine märchenhaften Geschichten. Eines Tages jedoch droht Lolas Traumwelt aus den Fugen zu geraten: Ihre Mutter hat einen neuen Freund! Kurt ist Tierarzt und eigentlich gar nicht so übel, aber Lola versucht mit allen Mitteln, den Eindringling zu vertreiben.

„Warmherzig, fantasievoll, sprachlich ansprechend und aus Kindersicht geschrieben – dieser Roman bietet alles, was ein Lieblingsbuch ausmacht.“ (Stiftung Lesen)

mit Illustrationen von Stefanie Harjes
Nominierungen: Katholischer Kinder- und Jugendliteraturpreis 2009, Prix Chronos 2009, Nachwuchspreis der AKJ 2009
Auszeichnung: Kröte des Monats Juli 2008


Maria Sibylla Merian – Die Reise ins verborgene Reich der Schmetterlinge

ab 9 Jahre

Maja Nielsen


1699 reist Maria Sibylla Merian in den tropischen Regenwald Surinams. Begleitet nur von ihrer Tochter Dorothea, will sie dort ihrer großen Leidenschaft nachgehen: dem Beobachten und Zeichnen von Insekten. Schon als kleines Mädchen ist Sibylla davon fasziniert, wie sich Raupen in wunderschöne Schmetterlinge verwandeln. Und so gibt sie alles dafür, ins verborgene Reich der Schmetterlinge zu reisen, um dort die exotischen Falter zu erforschen und das Geheimnis ihrer Verwandlung zu ergründen.

mit Illustrationen von Sophie Schmid 


Mattis und das klebende Klassenzimmer

ab 8 Jahre

Band 1

Silke Schlichtmann


Eine urkomische Reihe über den erfinderischen Mattis, dem trotz bester Absichten immer wieder Lehrerbriefe über sein angebliches Fehlverhalten ins Haus flattern. Dabei hat Mattis richtig gute Ideen: Zum Beispiel hilft er seinen Mitschülern stillzusitzen, indem er sie mit Sekundenkleber an Tischen und Stühlen festklebt! Blöd ist nur, dass der Lehrer das nicht kapiert und mal wieder einen Brief an seine Eltern schreibt. Mattis muss das zu Hause unbedingt richtigstellen – und das tut er garantiert auf die originellste Weise! Lesespaß für Schulanfänger.

mit Illustrationen von Maja Bohn


Mbongis Weg zur Schule – Eine Geschichte aus Afrika

ab 8 Jahre

Lutz van Dijk


Mbongi wird bald sieben Jahre alt. Und ab diesem Alter darf man bei ihm zu Hause in Südafrika in die Schule gehen. Da passt Mbongis Name perfekt, denn er bedeutet „dankbarer Junge“ – und Mbongi freut sich sehr darauf, dass er dann seine Freunde Thandi und Thobile in der Schule trifft. Nur ein Problem macht ihm zu schaffen: Mbongi hat nur ein Bein – und der Schulweg geht bergauf, bergab. Über eine Stunde brauchen seine Freunde dafür, und die haben jeder zwei Beine! Auch Big Monkey, Mbongis Lieblingsaffe, kann ihm da nicht helfen. Und ein Rollstuhl ist viel zu teuer! Doch dann kommen Thandi und Thobile ausgerechnet im Supermarkt auf eine gute Idee ...

ein Kinderbilderbuch (Duden Leseprofi)
mit Illustrationen von Betina Gootzen-Beek


Miss Braitwhistle startet durch

ab 8/9 Jahre

Band 6

Sabine Ludwig


Projektwoche! Und die Schule mit dem besten Projekt gewinnt 10.000 Euro. Blöd nur, dass die Streberklasse 4b mit einer Zirkusvorführung glänzen soll und die schreibfaule 4a mit einer Schülerzeitung. Wie gut, dass Miss Braitwhistle wieder da ist und magische Presseausweise dabeihat. Mit denen bekommt die ganze Klasse Zutritt zu den aufregendsten Events und fliegt am Ende sogar in die Südsee. Der Hauptgewinn ist so gut wie sicher. Doch dann baut Hugo mal wieder Mist. Wird die fabelhafteste Lehrerin den Sieg retten können?

mit Illustrationen von Andrea Stegmair
erscheint im Juli 2022


Müll – Alles über die lästigste Sache der Welt

ab 8 Jahre

Gerda Raidt


Tonne auf, Müll rein, weg ist der Dreck! Dass es so einfach nicht ist, wissen Kinder ganz genau. Sie haben von gigantischen Müllbergen gehört und von Plastikinseln im Meer. Gerda Raidt ermutigt Kinder zum Handeln. In vielen Bildern und beschreibenden Texten erzählt sie in diesem Sachbuch, wohin der Müll geht, wenn die Müllabfuhr davonfährt, warum wir Unmengen von Müll produzieren – und wie wir das selbst ändern können.

Auszeichnungen: Klima-Buchtipp des Monats Mai 2019 (Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur Volkach e.V.), Smart Book 2019 — Children’s Edition (Jagiellonian University & Euclid Foundation)


Paulas Reise oder Wie ein Huhn uns zu Klimaschützern machte

ab 8 Jahre

Jana Steingässer


Das Zwerghuhn der zwölfjährigen Paula legt mitten im Dezember ein Ei. Kein Wunder, dieser Winter fühlt sich nämlich eher wie ein Frühling an. Aber warum? Um das zu verstehen, macht Paula mit ihren Geschwistern und ihren Eltern eine unglaubliche Weltreise auf den Spuren des Klimawandels. Sie wollen herausfinden, wie Menschen, Tiere und Pflanzen damit umgehen, wenn ihr Lebensraum durch den Klimawandel aus den Fugen gerät. Und sie lernen dabei, wie sie selbst die Welt verändern und zu Klimaschützern werden.

mit Illustrationen und Fotografien von Jens Steingässer


Pembo – Halb und halb macht doppelt glücklich!

ab 9 Jahre

Ayşe Bosse


Eines Tages muss das Mädchen Pembo mit ihrer Familie ihre Heimat verlassen und nach Deutschland umziehen. Pembo will aber nicht. Sie liebt die Sonne, das Meer und die Freunde in ihrer türkischen Heimat. Angekommen in Deutschland ist ihr dort zunächst alles grau und fremd. Sie kennt niemanden. Sie fühlt sich zerrissen zwischen Hier und Dort. Und auch das neue Geschäft von Papa Mustafa bleibt zunächst ein Flop. Aber dann entdeckt Pembo, wieviel Kraft und wieviel Herz sie hat, um auf das Neue zuzugehen - und aus halb und halb ein rundes, glückliches Leben zu machen.

Auszeichnung: KIMI-Siegel für Vielfalt und Diversität in Kinder- und Jugendbüchern (September 2021)
Nominierungen: Korbinian – Paul Maar-Preis für junge Talente 2020, Deutscher Jugendliteraturpreis 2021

mit Illustrationen von Ceylan Beyoglu


Penelop und der funkenrote Zauber

ab 9 Jahre

Band 1

Valija Zinck


Penelop ist ein seltsames Mädchen. Seit sie denken kann, ist ihr Haar so grau wie das ihrer Oma, und meist weiß sie schon vorher, was ihre Mutter im nächsten Moment sagen wird. Doch daran hat sie sich längst gewöhnt. Auch daran, dass es an ihrem Geburtstag immer regnet, der Regen sie aber seltsamerweise nicht nass macht. Eines Tages jedoch wacht Penelop auf – und ihre Haare sind plötzlich funkenrot. Sie spürt eine nie gekannte Kraft in sich und weiß gar nicht, wie ihr geschieht: Die roten Haare scheinen das Abenteuer wie magisch anzuziehen … – Eine mehrfach ausgezeichnete Geschichte voller Fantasie. Auch für Jungen.

mit Illustrationen von Annabelle von Sperber
Auszeichnung des gleichnamigen Hörbuchs: AUDITORIX-Hörbuchsiegel 2017


Pernilla oder Warum wir nicht in den sauren Apfel beißen mussten

ab 9 Jahre

Silke Schlichtmann


Pernilla ist alarmiert, als sie erfährt, dass Papas Bestattungsunternehmen keine Aufträge mehr kriegt und Mama von einem Bauern verklagt wird, der glaubt, der Obstbaummörder in einem ihrer Krimis zu sein. Sicher steht die Familie jetzt vor dem finanziellen Ruin, sozialer Abstieg inklusive! Sofort startet Pernilla mit ihren drei Brüdern eine Familienrettungsaktion.

mit Illustrationen von Susanne Göhlich
Band 2


Piratenprüfung vor Melele Pamu

ab 8 Jahre

Band 3

Simak Büchel


Ausgesetzt auf einer einsamen Insel! Schiffsjunge Tiny muss eine Survival-Prüfung ablegen, um vollständiges Mitglied von Käpt’n Basil Vierauges Mannschaft zu werden. Ganz auf sich allein gestellt, soll Tiny einen Unterschlupf bauen, Essen organisieren und ein Feuer in Gang bringen. Aber gerade, als die Sonne im Meer versinkt, stößt Tiny auf unheimliche Spuren. Ist die Insel doch nicht so einsam, wie alle denken?

mit Illustrationen von Betie Pankoke

 


Prinzessin Blubberbauch

ab 6 Jahre

Fritzi Bender


Was passiert, wenn im Allesleckerland auf einmal eine Prinzessin auf die Welt kommt, die von all den leckeren Speisen andauernd pupsen muss? Das gesamte Königreich steht Kopf, und die kleine Prinzessin wird kurzerhand auf den Namen Prinzessin Blubberbauch getauft. Zum Glück gibt es den Erfinder Herrn Schlaumeyer Soistsleichter, der neben einer knatternden Pupsmaschine auch noch allerhand andere verrückte Ideen hat. Ob er wohl der kleinen Prinzessin helfen kann? – Ein lustiges Märchen über Nahrungsmittelunverträglichkeiten und ihre pupsigen Folgen.

mit Illustrationen von Sabine Sauter (illuBine)


Ratz & Mimi

ab 6 Jahre

Band 1

Franziska Gehm


Rapüüüüh ... Faultier Ratz macht seinem Namen alle Ehre. Am liebsten ratzt er, und zwar den ganzen Tag! Doch dann zieht Motte Mimi bei ihm ein. Schluss mit Schnarchen! Mimi dreht das Radio laut – und Ratz fällt vom Baum. Mitten hinein in ein großes Abenteuer, in dem ausgerechnet ER zum Helden wird! Weil er nämlich das magische Tempofon findet ...

mit Illustrationen von Fréderic Bertrand


Reißaus mit Krabbenbrötchen

ab 9 Jahre

Silke Schlichtmann


Opa Peter soll ins Altersheim? Bloß, weil er 23 Gläser Senf im Vorratsschrank hat und sein Handy im Kühlschrank aufbewahrt? Mama ist wohl selbst nicht mehr ganz richtig im Kopf! Jonte alarmiert ihren besten Freund Schippo und holt auch die Geschwister Henrik und Ditte mit ins Boot. Gemeinsam starten sie eine ausgefeilte Opa-Peter-Rettungsaktion mit Demenz-Checkliste, Hochzeitsplänen und super Wohnideen. Trotzdem bleibt Mama stur. Jetzt kann nur noch eines helfen: Reißaus mit Opa. Jonte weiß auch schon, wohin ...

Voller Tempo und Einfallsreichtum, witzig und doch bewegend, erzählt Silke Schlichtmann von den Gefühlen und Wünschen dreier Generationen und begegnet jedem Mitglied dieser liebenswerten Familie auf Augenhöhe.

mit Illustrationen von Jens Rassmus
erscheint im Juli 2022


Später möchte ich mal ...

ab 6 Jahre

Isabel Pin


Wie sieht mein Leben später aus? Wer will ich sein? Will ich alleine wohnen oder zusammen mit Freunden? Möchte ich um die Welt reisen oder lieber ein Haus bauen? Könnte ich Fußballspieler oder Chefin werden? Jedes Kind hat andere Wünsche, Träume und Vorstellungen von seiner Zukunft. Eines will die Weltmeere erforschen, Windräder bauen und immer Neues lernen. Ein anderes will Abenteuer erleben, einen Gemüsegarten anpflanzen oder einfach nichts tun. Dieses Buch stellt 40 Wünsche, Ideen und Hoffnungen von Mädchen und Jungen vor. Isabel Pin hat die Vorstellungen gesammelt und in fantasievolle Bilder verwandelt. Eine Inspiration für Kinder und ihre Eltern, über sich und die Zukunft nachzudenken.

Was will ich? Was werde ich? 40 Kinderwünsche, illustriert von Isabel Pin, die Lust auf die Zukunft machen – und Kinder und Eltern ins Gespräch bringen.


The Group – Die coolste Band vom Bosporus

ab 8/9 Jahre

Alpan Sagsöz


In der Metropole Istanbul führen Muso (Katze) und Ömer (Hund) ein wunderbares Straßenleben, immer auf der Suche nach ein paar Fischgräten und einem Stück Fleisch. Außerdem träumen sie davon, einmal als allerberühmteste Band in Istanbul ganz groß rauszukommen. Die berüchtigte Konkurrenz-Band J34 hat hierbei aber ein Wörtchen mitzureden. Sie hat sich schon eine beachtliche Fangemeinde erspielt. Vor allem Bandenchef Jack (Pitbull) stinkt Ömer! Jack und seine Kumpels wollen den miesen „Verräter“ erwischen. Als die zarte Gesangs-Taube Betty aus Dresden und die kleinste Maus Istanbuls, Milli, Bandmitglieder werden, nimmt die Karriere von Ömer und Muso so richtig Fahrt auf! Sie nennen sich fortan „The Group“ und entscheiden sich, an dem angesagten Musikwettbewerb der Stadt teilzunehmen, wo sie nicht nur J34 hinter sich lassen müssen. Kurz vor dem großen Auftritt verschwindet Ömer spurlos, und es ist Teamwork, Zusammenhalt und tonnenweise Mut gefragt …

mit Illustrationen von Thorwald Spangenberg


Till Ohnesorg und die sagenhaft wundersorgende Sorgenfee

ab 7/8 Jahre

Fritzi Bender


Till Ohnesorg ist ein glücklicher Junge, bis eines Tages die Sorgenfee an sein Zimmerfenster klopft. Sie fliegt herein und bringt Till lauter zweifelhafte Geschenke. Von nun an hat Till plötzlich andauernd Probleme, die er bisher gar nicht kannte. Läuse auf dem Kopf und fehlende Hausaufgaben sind dabei noch die kleinsten. Und dann spricht die Sorgenfee auch noch so komisch. Irgendwas stimmt doch nicht mit ihr, oder? Zum Glück erhält Till von der bis dahin schrecklichsten Mathelehrerin der Welt unerwartet Unterstützung ...

mit Illustrationen von Sabine Sauter (illuBine)


Tutanchamun – Das vergessene Königsgrab

ab 8 Jahre

Maja Nielsen


Am 4. November 1922 entdeckte Howard Carter nach sechsjähriger Suche den Eingang zum Grab des Pharaos Tutanchamun, der um 1350 v. Chr. mit 18 Jahren starb. In den unterirdischen Grabkammern im "Tal der Könige" fand Carter ungeheure Schätze ... Um die Entdeckung des Grabs von Tutanchamun ranken sich abenteuerliche Mythen und Legenden. Immer wieder wird von der Rache des im ewigen Schlaf gestörten Pharaos erzählt, von dem Unglück, das der Besitz der Kunstwerke aus seiner Gruft mit sich bringt. Mindestens ebenso spannend ist aber, wie viele Informationen die Archäologie aus diesem, aber auch aus anderen Funden zu ziehen weiß.

in der Reihe „Abenteuer! Maja Nielsen erzählt“
mit Illustrationen von Magdalene Krumbeck


Und plötzlich war Frau Honig da

ab 8 Jahre

Band 1

Sabine Bohlmann


Zauberhaft und magisch – das ist Frau Honig! Wo das Kindermädchen auftaucht, dauert es nicht lange, bis etwas Ungewöhnliches passiert! Auch die Kinder der Familie Sommerfeld staunen nicht schlecht, als von einer Sekunde auf die andere der Kühlschrank mit den feinsten Köstlichkeiten gefüllt ist oder alle bösen Worte schwuppdiwupps in einer Schublade verschwinden. Doch den größten Spaß haben sie abends, wenn sie auf einem fliegenden Teppich ins Bett gebracht werden.

mit Illustrationen von Joëlle Tourlonias


Warum heulst du, Heulehund?

ab 7 Jahre

Will Gmehling


Wenn Heulehund loslegt, dröhnt es durch das ganze Haus. Von morgens bis abends bellt und heult der Hund unserer Nachbarin. Und jetzt haben wir Heulehund auch noch an der Backe, weil sie ins Krankenhaus muss. Der kleine Fiesling macht alles kaputt und ist immer aufgeregt! Aber wenn er denkt, dass es keiner merkt, kann er auch ein kleines bisschen niedlich sein ... – Eine Geschichte über die große Freundschaft zwischen einem Jungen und einem kleinen Hund. Für alle, die schon selber lesen.

​mit Illustrationen von Anna Schilling
Auszeichnung: Leseknirps des Monats September 2021 für die Lesestufe 2 (7–8 Jahre), Universität Siegen