Autorenlesungen · Familienfeste · Kino · Theater · Workshops in Bonn und der Region

5 winzig kleine Zwerge

ab 6 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


5 winzig kleine Zwerge ziehen durch den großen dunklen Wald. Es ist ein Wald voller Leben und geheimnisvoller Wesen. Plötzlich ein Geräusch, ein Schatten und … ein Schrei! – Eine freche Zwergengeschichte. Und keine Bange, es gibt ein Happy End!

mit Illustrationen von Lika Nüssli


Abenteuer! Maja Nielsen erzählt: Martin Luther – Glaube versetzt Berge

ab 12 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Als Martin Luther am 31. Oktober 1517 an der Wittenberger Schlosskirche seine 95 Thesen anschlug, ahnte niemand, dass er damit die Christenheit von Grund auf erschüttern sollte. Wer war dieser Mann, an den wir uns heute, 500 Jahre später, als großen Reformator erinnern? – Maja Nielsen nimmt uns mit in eine dramatische Zeit des religiösen Umbruchs. Es geht ihr dabei nicht nur um Luthers neue Lehre mit ihren Auswirkungen auf Kirche, Staat und Gesellschaft. Sie stellt den Menschen Martin Luther mit all seinen Stärken und Schwächen in den Mittelpunkt und lässt so einen klugen, mutigen Mann lebendig werden, dessen Geschichte uns auch heute noch in ihren Bann zieht. Mit einer Chronik zu Luthers Leben, Buch- und Filmtipps und Museumsadressen.

unter Mitwirkung von Margot Käßmann, Botschafterin der Evangelischen Kirche in Deutschland für das Reformationsjubiläum 2017

mit Illustrationen von Anne Bernhardi


Abenteuer! Maja Nielsen erzählt: Mount Everest – Spurensuche in eisigen Höhen

ab 8 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Wer hat als Erster den Gipfel des höchsten Bergs der Welt betreten? Sir Edmund Hillary im Jahre 1953 oder doch George Mallory 30 Jahre zuvor? Beim Versuch, den Mount Everest zu bezwingen, kommen die Engländer George Mallory und Andrew Irvine ums Leben. Mehr als 70 Jahre bleibt ihr Verschwinden ein großes Rätsel: Was geschah mit den beiden Bergsteigern? Waren sie auf dem Gipfel? Ein Forscherteam um den deutschen Geologen Jochen Hemmleb begibt sich auf die abenteuerliche Suche, um dem Geheimnis endlich auf die Spur zu kommen.

mit Illustrationen von Magdalene Krumbeck


Abenteuer! Maja Nielsen erzählt: Titanic – Entdeckung auf dem Meeresgrund

ab 10 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Seit die Titanic im Jahr 1912 sank, ist sie zur Legende geworden. Noch heute bewegt die wohl berühmteste Katastrophe in der Geschichte der Seefahrt in besonderer Weise. Welche dramatischen Umstände führten zum Untergang des Luxusliners? Wer waren die Menschen an Bord? Packend erzählt Maja Nielsen in Wort und Bild, wie der zweite Offizier Charles Lightoller in der Stunde der Not über sich hinauswuchs.
In den folgenden Jahrzehnten suchten zahlreiche Forscher und Abenteurer vergeblich nach dem Wrack. Erst 1985 schaffte es der Franzose Jean-Louis Michel, die Titanic auf dem Meeresgrund zu orten. In diesem Sachbuch berichtet der Meeresforscher zum ersten Mal davon, wie es gelang, das Wrack zu finden. 

mit Illustrationen von Magdalene Krumbeck


Alea Aquarius – Das Geheimnis der Ozeane

ab 10 Jahre

Band 3

Zum Autor

Zum Autor


Auf nach Island! Alea und die Alpha Cru stechen wieder in See und machen sich auf den Weg in den hohen Norden. Dort hofft Alea endlich ihren Vater zu finden und damit Antworten auf die vielen Fragen, die ihr durch den Kopf schwirren. Doch als die Alpha Cru ihr Ziel erreicht, muss sich Alea nicht nur ihrer Vergangenheit stellen, sondern trifft dort auch auf den geheimnisvollen Doktor Orion. Seit dem Untergang der Meerwelt erforscht er den tödlichen Virus, der die Meermenschen vernichtet hat. Kann Alea mit seiner Hilfe ihren großen Traum verwirklichen und das Meervolk wiederaufleben lassen? Und wird Lennox sie bei diesem Plan unterstützen? Er scheint Alea etwas zu verschweigen, und das stellt ihre Liebe auf eine harte Probe.

mit Illustrationen von Claudia Carls


Ankommen in Bonn – Simas Geschichte

ab 9 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Sima ist acht Jahre alt und ein syrisches Flüchtlingskind. Ohne ihre Eltern kommt sie nach Bonn. Ihre ersten Schritte im neuen Umfeld hat die ganze Stadt begleitet. – Gemeinsam mit der Autorin Britta Sabbag fragten sich Bonner Kinder in Schulen, Gruppen und Familien: Was erlebt Sina? Was fehlt ihr, wovon träumt sie? Acht Wochen lang haben kleine und große Bonner mit Sima gefühlt und über sie geschrieben. Entstanden ist ein ungewöhnliches Buch über Heimatsuche, das zum guten Ankommen beitragen soll.

mit Illustrationen von Stefanie Messing


Arena Bibliothek des Wissens – Luther und die Macht des Wortes

ab 10 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Er wollte auf Missstände in der Kirche hinweisen – und trat eine Lawine los: Der Mönch Martin Luther spaltete mit seinen Lehren die Christen Westeuropas in zwei Lager. – Andreas Venzke schildert den großen Reformator in seinen vielen Facetten, als Menschen, als Theologen, als Rebellen; Sachseiten liefern Wissenswertes zum historischen Hintergrund, zu Menschen, Gesellschaft und Religion. Ein umfassendes und faszinierendes Bild eines gewöhnlichen Menschen, der mit der Kraft seiner Überzeugung und seiner Worte etwas Außergewöhnliches vollbrachte.

Diese Ausgabe wird als Schullektüre empfohlen.


Armstrong – Die abenteuerliche Reise einer Maus zum Mond

ab 5 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Amerika in den 1950er Jahren … Eine kleine, wissbegierige Maus beobachtet jede Nacht den Mond durch ein Fernrohr, während ihre Artgenossen einem höchst unwissenschaftlichen Käsekult verfallen sind. Kann der Mond wirklich aus Käse sein? Angespornt durch die Pionierleistungen der Mäuseluftfahrt, beschließt die kleine Maus, der Frage auf den Grund zu gehen. Sie fasst einen großen Entschluss: Sie wird als erste Maus zum Mond fliegen! – In seinem zweiten großen Abenteuer einer kleinen Maus zeigt Torben Kuhlmann seine ganze Meisterschaft sowohl als Illustrator stimmungsvoller und eindrücklicher Bilder als auch als raffinierter Erzähler von spannenden Geschichten. Hier überzeugen alle liebevoll erfundenen Details.


Au secours, maman fait un régime (Hilfe, Mama ist auf Diät)

ab 7 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Mama ist die beste Köchin der Welt. Dem kleinen Pinguin kocht sie köstliche Gerichte nach Rezepten, die sie in ihren Zeitschriften findet: Bibber-rigitte, Bild der Pinguin-Frau, die Arktik-tuelle … Doch als sie eines Tages in einer der Zeitschriften einen Artikel liest, wird alles anders: Statt Seehecht-Burgern gibt es auf einmal Diätkost, Eiswürfelsuppe und eine Pinguinwaage, die jedes noch so kleine Gramm verrät. Das nützt aber alles nichts, Mama wird trotzdem immer runder. Und eines Morgens passiert etwas Erschreckendes: Mama fühlt sich gar nicht gut und wird sogar ohnmächtig. Die Familie muss Mama zum Arzt bringen, und der hat für sie eine Nachricht, die es in sich hat! Wer weiß, vielleicht legt am Ende die ganze Familie zu …? – Der Pinguin aus „Papa est connecté“ („Irgendwie wohnt mein Papa im Internet!“) erlebt ein neues Abenteuer.


Ausnahmsweise

ab 4 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Kurzferien bei der Patentante! Florentine freut sich auf viele tolle Sachen, die es nur dort gibt: die Badewanne mit der Seife, die nach Pampelmuse duftet. Das blaue Kissen, das genau passend für ihren Po ist. Das Schlafen im großen Bett. Außerdem darf sie hier immer auf den Türöffner drücken. Als am Ende ausnahmsweise nicht der Postbote, sondern ihre Eltern klingeln, ist das gar nicht schlimm. Sie weiß schon: Das nächste tolle Ausnahmewochenende kommt bestimmt! – Ingrid Sissung beobachtet genau, wie Kinder ihre Umgebung erleben und welche Glücksmomente im Alltag für sie versteckt sind. Es ist etwas Besonderes, woanders zu übernachten und zu Gast zu sein. Der Zauber dieser Ausnahmen ist in leuchtenden Farben ins Bild gesetzt.


Balduin bleibt grün

ab 4 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Eigentlich findet Balduin es doof, dauernd die Farbe zu ändern. Vor allem, weil ihm keiner sagt, warum. Und daher beschließt er, sich nicht mehr zu verfärben, solange er nicht weiß, wieso.

mit Illustrationen von Charlotte Hofmann


Balduin macht blau

ab 5 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


„Das ist ja mal wieder typisch. Der Balduin hat seinen Tafeldienst vergessen. Wie immer!“, sagt Frau Ichweißwie, Balduins neue Lehrerin. Also schnappt sich Balduin den Tafelschwamm. Doch dann soll er auch noch die verschüttete Butterblumenmilch vor der Klassentür aufwischen. Er fühlt sich zu Unrecht bestraft, und die anderen in der Klasse lachen ihn obendrein noch aus. Welches Chamäleon würde da nicht blau machen?

mit Illustrationen von Tanja Seidler


Balduin sieht rot

ab 5 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Frau Sogehtdas fragt in der Namenschreibstunde, wer das „B“ an die Tafel malen kann. Da zeigt Balduin sofort auf. Das „B“ kann er ganz besonders gut schreiben. Schließlich ist das „B“ der erste Buchstabe seines Namens. Aber Frau Sogehtdas nimmt Tim dran. Das ärgert Balduin mächtig!

mit Illustrationen von Sebastian Niemann


Befreiungsschlag

ab 12 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Damit hatte Maik nicht gerechnet. Geprügelt hat er sich schon oft, immer folgenlos, aber nun wurde er zu einer Jugendstrafe auf Bewährung verurteilt. Er hat die Wahl: Knast oder ein Antigewalt-Training. Klar, dass Maik solch ein Training für völlig überflüssig hält, auf Psychogeschwätz kann er verzichten. Doch weil das Training besser ist als Gefängnis, willigt er ein und macht erstaunliche Erfahrungen. Seine Umwelt und vor allem seine Freundin Julia beginnen gerade, ihn mit anderen Augen zu betrachten, da droht der Rausch beim Spielen an der Konsole ihn vom Weg abzubringen …

in Zusammenarbeit mit Uwe Zissener, Sozialarbeiter und Antigewalt-Trainer


Bienen

ab 5 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Willkommen im Reich der Bienen! Hier können wir die fleißigen Insekten aus der Nähe betrachten, in einen Bienenstock schauen und alles über das Imkern erfahren. Wer bei Bienen nur an den leckeren Honig denkt, wird staunen! Denn wer hätte gewusst, dass es Bienen schon seit den Dinosauriern gibt? Was es mit dem Bienentanz auf sich hat? Oder warum es ohne die Bienen weniger Äpfel gäbe? Ein wunderbar witziges Buch für große und kleine Bienenfreunde, das mit seinen fröhlich bunten, großformatigen Bildtafeln und vielen erstaunlichen Informationen die Geschichte von Mensch und Honigbiene erzählt.

übersetzt von Thomas Weiler


Caspar und der Meister des Vergessens

ab 10 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Zuerst glaubt Caspar noch an einen bösen Traum. In der Neujahrsnacht verschwindet sein kleiner Bruder Till spurlos, und seine Eltern können sich von einem Moment auf den nächsten nicht mehr an ihren jüngsten Sohn erinnern. Caspar findet heraus, dass ein uralter Pakt hinter dem Ganzen steckt und Till mit einigen anderen Kindern gefangen gehalten wird. Wild entschlossen macht er sich auf die Suche und gelangt schließlich nach Memoria. Doch wenn er Till retten will, muss er nicht nur gegen einen geheimnisumwobenen Meister kämpfen, sondern auch gegen das Vergessen … – Eine fantastische Geschichte über Freundschaft, Mut und die Kraft der Erinnerung.

mit Illustrationen von Cornelia Haas


Codewort Risiko – Allein unter Wölfen

ab 8 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Es ist klirrend kalt. Mike und sein Cousin Karol sind mit ihrem Motorschlitten in einer Schneewehe stecken geblieben. Mitten im stockdunklen Wald. Da hören sie ein Geräusch. Das Heulen eines Wolfs! Plötzlich leuchtet ein Paar Augen in der Dunkelheit auf. Dann noch eins. Und noch eins. Mike und Karol sind von Wölfen umzingelt!

mit Illustrationen von Katja Gehrmann


Das geheimnisvolle Schweigen der alten Fabrik

ab 8 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Urlaub, endlich Urlaub: Familie Fleckmann macht mit ihren Kindern Tim und Marie Wellnessferien, aber die beiden langweilen sich – bis sie eine große stillgelegte Fabrik entdecken. Auf ihren Skateboards düsen sie durch die Hallen, steigen in das Kellergewölbe, entdecken Spannendes und treffen auf kuriose und seltsame Leute. Endlich Abenteuer!

mit Illustrationen von Sylvia Graupner


Das große Buch von Paul Maar

ab 6 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Familienbuch? Jubiläumsbuch? Geburtstagsbuch! Zum 80. Geburtstag von Paul Maar, dem großen Helden der Kinderliteratur, wurde eine Auswahl seiner beliebtesten Geschichten, vom frechen Sams oder dem tätowierten Hund bis zum Herrn Bello liebevoll zusammengestellt. Außerdem viele bekannte und beliebte Reime und Gedichte, bunt gemixt mit brandneuen Texten und Illustrationen. Ein Buch zum Gemütlichmachen, Herumstöbern, Schwelgen, Lachen und Staunen, zum Wiedererkennen und Entdecken. Einfach aufschlagen und vorlesen! Ein prächtiges Buch für die ganze Familie.

Einband und farbige Illustrationen von Paul Maar
Einbandillustration von Christiane Hansen
mit Illustrationen von Verena Ballhaus, Panajotis Dalianis, Erhard Dietl, Nina Dulleck, Anke Faust, Ute Krause, Reinhard Michl, Eva Muggenthaler, Sabine Wilharm

erscheint im Juli 2017


Das Kaff der guten Hoffnung – Da geht noch was!

ab 10 Jahre

Band 3

Zum Autor

Zum Autor


Der hinterlistige Graf Arg konnte sich erneut befreien und hat das Kinderheim in seiner Gewalt! Kalle und seine unvermittelbaren Freunde schickt er auf eine Exkursion in den wilden kalabresischen Wald. Ein Ort, über den man sich erzählt, an den man aber niemals geht. Können die Kinder den Grafen dieses Mal endgültig überlisten und ihr Zuhause retten?

mit Illustrationen von Dominik Rupp


Das neue große Lieselotte Geschichtenbuch

ab 4 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Auf Lieselottes Bauernhof gibt es keine Langeweile. Besonders dann nicht, wenn Lieselotte mit ihren Freunden Verstecken spielt. Als sie auf den großen Baum klettert, bleibt sie tatsächlich unentdeckt. Aber kommt sie da auch wieder runter? Da kann nur der Postbote helfen … Lieselottes Lieblingsbeschäftigung ist es, Post auszutragen. Doch eines Tages geht etwas schief. Ausgerechnet das Päckchen für die Bäuerin ist verlorengegangen. Niemand aus dem Dorf hat es gesehen. Lieselotte muss es unbedingt wiederfinden! … Und als Lieselotte selbst einmal eine Postkarte mit Urlaubsgrüßen vom Postboten bekommt, möchte sie unbedingt Urlaub machen. Sie packt ihre Sachen und trabt zur nächsten Bushaltestelle. Allerdings kommt sie nur bis zur nächsten Wiese. Dort verbringt sie einen tollen Ferientag, bis sie wieder Sehnsucht nach ihrem Bauernhof und ihren Freunden bekommt. – Ein neuer dicker Sammelband mit drei der lustigsten Lieselotte Bilderbuchgeschichten: „Lieselotte versteckt sich“, „Lieselotte sucht“ und „Lieselotte macht Urlaub“.


Das Sams – Das Sams feiert Weihnachten

ab 7 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Weihnachten werden Wünsche wahr! So etwas hat das Sams noch nicht erlebt! Was sind das nur für Flügelwesen, die angeblich im Himmel wohnen? Wieso hat Papa Taschenbier auf einmal so viele Geheimnisse? Und warum stellt man sich Bäume ins Wohnzimmer? Als das Sams zu seinem Weihnachtsfestdebüt noch ein paar Kollegen aus der Welt der Samse einlädt, geht so mancher gewünschter, allerdings auch mancher ungewünschter Wunsch in Erfüllung. Aber am Ende bescheren die vielen Samse Herrn Taschenbier einen stürmischen, wirklich absolut unvergesslichen Weihnachtsabend.

mit farbigen Illustrationen von Nina Dulleck

erscheint im September 2017


Das Sams – Eine Woche voller Samstage

ab 7 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Immer wieder samstags! Wie aus dem Nichts taucht an einem Samstag ein eigenartiges Wesen mit roten Haaren, Trommelbauch und blauen Punkten im Gesicht bei Herrn Taschenbier auf: das Sams. Es ist laut, frech, singt Lieder und reimt von früh bis spät. Lauter Dinge, die Herr Taschenbier eigentlich gar nicht mag. Und dennoch haben die beiden eine Woche lang richtig viel Spaß zusammen.

erstmals farbig in üppigen Szenen illustriert von Nina Dulleck

erscheint im Juli 2017


Das schlaue Buch vom Büchermachen

ab 9 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Kinderbuch-Autorin Petra Fuchs hat eine tolle Idee für ein neues Bilderbuch. Gemeinsam mit Julius Dachs, dem Illustrator, macht sie sich ans Werk, und schon bald ist tatsächlich ein Verlag für ihre Geschichte gefunden. Bis das Buch in die Läden kommt und zur Kundschaft gelangt, sind aber noch viel mehr kreative Köpfe gefragt! - Dieses Bilderbuch führt uns hinter die Kulissen des Büchermachens. Daniel Napp, erfolgreicher Autor und Illustrator von Bilderbüchern wie „Dr. Brumm“ oder „Bauer Beck“, verrät, was alles zu tun ist, damit aus der Idee ein fertiges Buch wird. So verstehen schon kleine Leseratten und Büchernarren, was sich hinter Begriffen wie Proof und Imprimatur verbirgt und was Lektoren und Hersteller, Drucker und Buchhändler dazu beitragen, dass wir ein schönes neues Bilderbuch in den Händen halten können.


Der alte Mann und das Meerschweinchen

ab 8 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Zum ersten Mal verreist Familie Polke gemeinsam ans Meer. Angelina freut sich riesig. Und Meerschweinchen Ottilie soll natürlich mit. Nur dumm, dass niemand das Kleingedruckte im Vertrag für die Ferienwohnung gelesen hat: Haustiere aller Art sind strengstens verboten! Zum Glück erklärt Nachbar Möhring sich bereit, Ottilie vorübergehend bei sich aufzunehmen. Ein wenig merkwürdig ist der alte Mann ja schon … Für alle Fälle hinterlässt Angelina ihm das Buch „Du und dein Meerschweinchen“. Und schließlich ist da auch noch Frau Waller. Die steht schon bald mit einem großen Strauß Petersilie, Ottilies Lieblingsspeise, vor der Tür und möchte auch gern verreisen – mit Herrn Möhring ans Meer. Und Ottilie, die kommt einfach mit.

mit Illustrationen von Julia Dürr


Der Bruch

ab 13 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Klaus ist wieder da – nach langer Haftstrafe. Johannes verbringt viel Zeit mit seinem Vater. Klaus ist cool. Er packt das Leben an. Und er nimmt Johannes ernst. Doch manchmal rastet Klaus plötzlich aus. Johannes kommen Zweifel. Warum erzählt sein Vater nicht, weshalb er im Gefängnis war? Und was verbirgt sich in dem Zimmer, das für Johannes tabu ist? Spielt Klaus mit seinem Vertrauen?


Der Bücherbär: Sherlock Holmes, der Meisterdetektiv – Das Geheimnis des blauen Karfunkels

ab 8 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Sherlock Holmes bekommt unerwarteten Besuch: Bob, der Hotellehrling, taucht mit einer toten Gans unter dem Arm bei ihm auf. Aber noch ein anderer Fall gibt Rätsel auf: Ein kostbarer Edelstein ist verschwunden. Haben der Junge und der Vogel etwas mit dem Diebstahl zu tun? Endlich hat der Meisterdetektiv eine Spur …

Klassiker nach Sir Arthur Conan Doyle für Erstleser

mit Illustrationen von Dominik Rupp


Der Grüffelo

ab 4 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Der große Wald ist voller Gefahren. Da ist es gut, wenn man einen starken Freund hat. Und wenn man keinen hat, erfindet man sich eben einen. Die kleine Maus ist unterwegs im Wald und alle scheinen es gut mit ihr zu meinen. Der Fuchs lädt sie zur Götterspeise ein, die Eule bittet zum Tee und die Schlange zum Schlangen-Mäuse-Fest. Aber die Maus hat immer schon eine Verabredung: mit ihrem Freund, dem schrecklichen Grüffelo. Den hat sie sich zwar nur ausgedacht, aber wenn sie ihn ihren Möchte-gern-Gastgebern beschreibt, wollen die doch lieber allein speisen. Der Grüffelo ist ein praktischer ausgedachter Freund! - Doch dann taucht er auf einmal wirklich auf, und sein Lieblingsschmaus, sagt er, ist Butterbrot mit kleiner Maus. Das ist nicht so praktisch. Aber was eine clevere kleine Maus ist, die lehrt auch einen Grüffelo in echt das Fürchten.

Text Julia Donaldson

übersetzt aus dem Englischen von Monika Osberghaus


Der Junge, der Gedanken lesen konnte – Ein Friedhofskrimi

ab 10 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Während der Sommerferien zieht Valentin mit seiner Mutter in eine neue Stadt. Auf dem Friedhof nebenan findet Valentin ungewöhnliche Freunde: Bronislaw, den Friedhofsgärtner, Herrn und Frau Schilinsky, die den Friedhof als Schrebergarten nutzen, und „Dicke Frau“, die immer ihren Einkaufswagen dabei hat. Plötzlich überstürzen sich die Ereignisse: Bronislaw wird niedergeschlagen und ein Golddollar gestohlen. Valentin beschließt, die Fälle zu lösen – dabei hilft ihm nicht nur Nachbarsjunge Mesut, sondern auch seine Gabe, Gedanken lesen zu können. – Ein poetischer Kinderkrimi über Freundschaft.


Der kleine Drache Kokosnuss – Expedition auf dem Nil

ab 6 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Der kleine Drache Kokosnuss möchte unbedingt herausfinden, wie es die alten Ägypter geschafft haben, die riesigen Pyramiden zu bauen. Mithilfe des Laserphasers und eines Spezial-Drachenflugmobils reisen Kokosnuss und seine Freunde Matilda und Oskar in die Zeit der Pharaonen. Als sie mit ihrem Flugmobil auf dem Nil notwassern müssen, beginnt für die drei ein neues, gefährliches Abenteuer …


Der kleine Drache Kokosnuss bei den wilden Tieren

ab 6 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Feuerdrache Kokosnuss und Fressdrache Oskar vermissen ihre Freundin Matilda sehr! Das Stachelschwein ist wegen eines Schüleraustauschs nach Afrika gereist. In einem Brief berichtet sie, dass sie, kurz vor ihrer Rückkehr auf die Dracheninsel, noch alle großen Tiere Afrikas interviewen will. Auweia, denken Kokosnuss und Oskar, das könnte gefährlich werden, so ganz allein Löwe, Nashorn, Büffel und Co. zu begegnen. Da fackeln die beiden nicht lange und reisen nach Afrika, um ihrer Freundin beizustehen …


Der rebellische Mönch, die entlaufene Nonne und der größte Bestseller aller Zeiten – Martin Luther

ab 13 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Martin Luther – erst Mönch, dann radikaler Reformer und zuletzt eher unfreiwillig der erste Protestant. Was musste passieren, dass er zum Ketzer wurde und sich mit dem Papst anlegte? Christian Nürnberger begibt sich auf die Spuren Martin Luthers und zeigt, wie dieser mutige und unbeirrbare Mann die katholische Kirche und die gesamte damalige Welt zum Wanken brachte und wie sich das bis heute auf unser Leben auswirkt. Petra Gerster wirft einen Blick auf Katharina von Bora, die entlaufene Nonne, die sich in den Kopf gesetzt hatte, Martin Luther oder sonst keinen zu heiraten.

in Zusammenarbeit mit Petra Gerster

mit Illustrationen von Irmela Schautz

auch für Erwachsene


Der Regenbogenfisch – Jubiläumsausgabe

ab 4 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


… weil es nichts Schöneres als Teilen und Schenken gibt! Der kleine Fisch mit der Glitzerschuppe, der gelernt hat, seine Eitelkeit zu überwinden, begeistert seit 25 Jahren Kinder und Erwachsene auf der ganzen Welt. Zum Jubiläum gibt es den Bilderbuchklassiker in einer limitierten Schmuckausgabe mit tollem Stickerbogen.


Der Regenbogenfisch lernt verlieren

ab 4 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Jeder kann mal verlieren. Aber ein guter Verlierer zu sein, ist gar nicht so einfach. Der Regenbogenfisch verliert beim Versteckspiel. Da bricht er das Spiel ab und lässt die anderen Spieler ratlos zurück. Zum Glück steht ihm aber seine Freundin Rotflosse bei.


Der Schluckauf

ab 3 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Die beiden Bären Balduin und Lutz machen ein Picknick. Dummerweise hat Balduin plötzlich einen Schluckauf - und wird ihn einfach nicht wieder los. Sein Cousin Lutz findet das sehr komisch und lacht sich halb kaputt. Die anderen Waldtiere haben alle gut gemeinte Ratschläge parat, wie man so einen doofen Schluckauf wieder loswird. Aber ob Balduin trinkt, singt oder sich auf den Kopf stellt, der Schluckauf bleibt ihm treu. Erst als Lutz vor lauter Lachen stolpert und hinfällt, wendet sich das Blatt. Balduin erschrickt so sehr, dass der Schluckauf verschwindet … und sich Lutz als neues Opfer sucht! – Eine vergnügliche Bärengeschichte über das Mitfühlen, die Schadenfreude und – den Schluckauf!


Der Torwächter

ab 10 Jahre

Band 1

Zum Autor

Zum Autor


Ein rätselhafter Turm, der Simon magisch anzieht, zwei leuchtende Augen in der Dunkelheit, die unheimlichen Bilder im Atelier unter dem Dach: Seit Simon in das Haus seines Großvaters umziehen musste, häufen sich die merkwürdigen Ereignisse. Wohin ist sein Großvater so plötzlich verschwunden? Und vor allem, warum? Zusammen mit Ira, einem Mädchen aus dem Dorf, will Simon herausfinden, was hinter all dem steckt, und stößt dabei auf das geheimnisvolle Erbe der Torwächter … – Der erste Band der beliebten Trilogie.

neu erschienen als Schulausgabe für die Nutzung im Unterricht


Der wasserdichte Willibald

ab 7 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Willi hatte es noch niemandem gesagt, aber er hatte einen schrecklichen Verdacht: Der Mensch, dachte Willi, ist gar nicht wasserdicht. Oder vielleicht nur die anderen und er nicht. Willi, acht Jahre alt, kann schon ziemlich viel: betörend laut im Kinderchor singen, mit quietschenden Fahrradbremsen Mädchen aufscheuchen, Nacktschnecken jagen und auf Plastiktüten Schlitten fahren. Da gibt es allerdings etwas, was er gar nicht gern tut, und das ist: Schwimmen. Sogar im Urlaub geht er als Einziger der Familie nicht ins Meer. Doch dann verbringt er einen Tag zusammen mit seiner Lieblingscousine Carola und seinem Onkel Rolle – und fällt ausgerechnet beim Bootfahren ins Wasser. Willi wundert sich hinterher sehr, dass er nicht ertrunken ist. Onkel Rolle muss es ihm erst mal klar machen: Willi ist geschwommen. Und war dabei außerordentlich wasserdicht.

mit Illustrationen von Oliver Wenniges


Des villes à colorier – Lyon, New York, Tokyo (Städte zum Ausmalen – Lyon, New York, Tokio)

ab 3 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Lucie Albon hat die Straßen von Lyon, New York und Tokio mit ihren poetischen schwarz-weißen Wandmalereien verziert. Nun ist es an den Leserinnen und Lesern, den drei Großstädten Farbe einzuhauchen. Zeichnen, ausmalen und Graffitis gestalten, alles ist erlaubt. Ein kleines Malbuch, mit dem man die Stadt mit farbenfrohem Blick neu erkunden kann.


Dideldum

ab 4 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Der Hase Dideldum verdient sich gemeinsam mit seinen Brüdern Violinius, Akkordeonius und Tamburinius seine Möhrchen mit Straßenmusik. Eines Tages erreichen sie eine traurige Stadt, deren Bewohnerinnen und Bewohner vor dem Klang der heiteren Musik die Flucht ergreifen …


Die absolut unglaublichen und zu 113% wahren Abenteuer des Cornelius Delano Tuckerman

ab 9 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Tucker ist wild entschlossen, beim diesjährigen Seifenkistenrennen zu gewinnen. Seine ‚Meggie‘ ist nämlich nicht nur megaschnell, sie sieht auch aus wie ein waschechter Megalosaurus. Leider gibt es da ein paar Probleme: Nicht nur, dass seine kleine Schwester ihm die Kiste beim Pokern abluchst, nachts muss er sie auch noch gegen seinen Erzfeind Dexter verteidigen. Und was hat es mit der Salbe auf sich, die ihm die verrückte Miss Grubower geschenkt hat, damit er sie vor dem Rennen an Meggies Hinterachse schmieren kann? Der zehnjährige Tucker erlebt unglaubliche Abenteuer, die sonst niemandem passieren. Und wenn er zu 113% die Wahrheit sagt, gibt’s auch nur Ärger …

mit Illustratoren von Helge Vogt


Die Buchspringer

ab 12 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Während des Sommerurlaubs auf einer vergessenen Shetlandinsel erfährt Amy, dass sie als Mitglied der Familie Lennox of Stormsay über die Fähigkeit verfügt, in Bücher zu reisen und dort Einfluss auf die Geschichten zu nehmen. Schnell findet Amy Freunde in der Buchwelt: Schir Khan, der Tiger aus dem Dschungelbuch, hat stets wertvolle Ratschläge für sie, während Goethes Werther zwar seinen Liebeskummer in tintenhaltigen Cocktails ertränkt, Amy aber auch ein treuer Freund ist, seit sie ihn vor den Annäherungsversuchen der Hexen aus Macbeth gerettet hat. Lediglich die Idee, Oliver Twist Kaugummi zu schenken, war nicht die beste … Doch bald merkt Amy, dass die Buchwelt nicht so friedlich ist, wie sie zunächst scheint. Erst verschwindet Geld aus den Schatzkammern von Ali Baba, dann verletzt sich Elizabeth Bennet auf dem Weg zum Ball mit Mr. Darcy, sodass eine der bekanntesten Liebesgeschichten der Weltliteratur im Keim erstickt wird. Für Amy ist klar: Sie muss den Störenfried stellen! Doch erst, als sich die Zwischenfälle auch auf die Realität auswirken und schließlich sogar ein Todesopfer fordern, wird Amy klar, wie ernst die Bedrohung ist. Worauf hat es der geheimnisvolle Attentäter wirklich abgesehen?


Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt – Ende des Universums

ab 10 Jahre

Band 3

Zum Autor

Zum Autor


Maulen ist eine Lebenseinstellung. Findet zumindest Maulina Schmitt, die frechste Maulerin unter der Sonne. Nachdem ihr Vater eine zweite Familie gegründet hat, tobt in ihrem alten Zuhause Mauldawien wieder das Leben. Maulina erobert sich den Dachboden darüber: ihr Maultropolis. Hier haben alle Platz: Paul und Kurt, die Kröten, ihr Vater und sogar ihre Mutter Klara, irgendwie. Deren Krankheit ist kaum mehr aufzuhalten. Maulina müsste zaubern lernen. Weil sonst nichts hilft. Aber wie und wo lernt man das eigentlich? – Im neuen illustrierten Kinderbuch von Finn-Ole Heinrich meistert die wunderbar unkonventionelle Heldin wieder die ungewöhnlichsten Aufgaben, mit viel Gemaule, aber auch mit Humor und Fantasie.

mit Illustrationen von Rán Flygenring


Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt – Mein kaputtes Königreich

ab 10 Jahre

Band 1

Zum Autor

Zum Autor


Maulinas Welt ist aus den Fugen geraten: Sie muss die Trennung ihrer Eltern verdauen, einen Umzug schlucken und sich an einer neuen Schule zurechtfinden. Ihr Vater, „der Mann“, hat sie und ihre Mutter aus dem geliebten Königreich der Kindheit, genannt: „Mauldawien“, rausgeworfen. Die beiden sollen jetzt in der lahmarschigen Siedlung „Plastikhausen“ glücklich werden. Aber „der Mann“ hat seine Rechnung ohne Maulina Schmitt, den größten Mauler unter der Sonne gemacht: Maulina wird das Königreich zurück erobern. Mit aller Kraft und aller Wut – und wenn Maulina wütend ist, bleibt kein Stein auf dem anderen.

mit Illustrationen von Rán Flygenring


Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt – Warten auf Wunder

ab 10 Jahre

Band 2

Zum Autor

Zum Autor


In Maulinas zweitem Sommer gibt es Zuwachs in „Plastikhausen“. Erst zieht eine Frau namens Ludmilla Lewandowski zumindest halb ein und kurz darauf der eher ungelenkige Rollstuhl „Rolf“ sogar ganz. Denn Maulinas Mutter Klara braucht für kleine und große Ausflüge inzwischen einen Rollstuhl. Aber das ist natürlich nichts, wovon Maulina sich aufhalten ließe … Maulina entführt ein Zebra und lernt Behindertenjudo. Mit ihren Freunden gründet sie ein Imperium für Speiseeis und erfindet Pauls Eltern neu. Und ein kniffliger Fall ist zu lösen: Was ist die Geschichte ihrer Eltern, wo liegt der Fehler begraben, und wovon ernähren sich eigentlich Flamingos? Außerdem muss Maulina leider akzeptieren, dass sich das Leben einfach nicht zurückdrehen lässt …

mit Illustrationen von Rán Flygenring


Die Finstersteins – Einfach nicht totzukriegen

ab 9 Jahre

Band 2

Zum Autor

Zum Autor


Fred staunt nicht schlecht, als die 400 Jahre alte Geisterfamilie vor seiner Haustür steht und dringend Zuflucht sucht. Zum Glück hat er die coolste Mama der Welt: Baba quartiert die erst kürzlich wiedererweckten Adeligen samt zahmem Krokodil kurzerhand im Keller ein. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten macht die Grusel-WG bald allen großen Spaß – bis Onkel Bende plötzlich spurlos verschwunden ist. Haben Adelbert Bärbach und sein mysteriöser Geheimbund den Druiden entführt? Gemeinsam ziehen Geister, Menschen und Krokodil los, um Bende aus den Fängen der Bösewichte zu befreien.

mit Illustrationen von Fréderic Bertrand


Die Gummibärchen und der Braunbär

ab 5 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Ein kleines Gummibärchen weigert sich strikt von einem Kind zerkaut zu werden. Es zieht hinaus in die weite Welt, um sich mit einem großen Braunbären anzufreunden. In seinem kuscheligen Fell hat es einen wundervollen Traum: Es befreit alle Gummibärchen aus den furchtbaren Tüten, und der Braunbär wird der Gummibärchenkönig.

mit Illustrationen von Sylvia Graupner


Die hässlichen Fünf

ab 4 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Sie gelten als die die „hässlichen Fünf“ der afrikanischen Wildnis: das hässliche Gnu, die scheußliche Hyäne, der kahle Geier, das borstige Warzenschwein und der bucklige Marabu. Bei Julia Donaldson singen und stapfen die hässlichen Fünf glücklich durch die Welt. Denn sie wissen längst, was ihre Kinder gern rufen: „Ihr fünf seid so schön, seid die Besten der Welt!“ Auf jeden Fall wurden sie noch nie so schön gezeichnet wie von Axel Scheffler.

Text Julia Donaldson

übersetzt aus dem Englischen von Salah Naoura

erscheint im September 2017


Die Katze, die mit dem Schwanz wedelte

ab 4 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Die kleine Katze Lucy möchte in die Schule gehen. Doch die einzige Schule, die es gibt, ist eine Schule für Hunde. Da verkleidet sich Lucy als Hund. Wird die kleine Katze es schaffen, ihre Maskerade aufrechtzuerhalten? – In einem Kreativworkshop lesen Pawel Pawlak und Ewa Kozyra-Pawlak aus dem Buch, zeichnen mit den Kindern und lassen sie fantasievolle Katzenmasken gestalten.

Text von Gérard Moncomble

übersetzt von Alexander Potyka


Die kleine Dame

ab 6 Jahre

Band 1

Zum Autor

Zum Autor


Als Lilly in das alte Haus mit der goldenen Brezel zieht, ahnt sie nicht, dass im verwunschenen Hinterhof eine magische Nachbarin campiert: die kleine Dame. Zusammen mit ihrem tausendjährigen Chamäleon Chaka ist sie auf Expedition. Die kleine Dame kann sich unsichtbar machen, beherrscht allerlei fabelhafte Handgriffe – doch vor allem hat sie den Schalk im Nacken! So beginnt für Lilly ein Sommer der wunderbaren Abenteuer.

mit Illustrationen von Nina Dulleck


Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar

ab 8 Jahre

Band 4

Zum Autor

Zum Autor


O Schreck! Mama und Papa Bär wollen aus dem Brezelhaus ausziehen! Mama Bär erwartet nämlich Nachwuchs, und die Wohnung wird zu klein. Das können die kleine Dame und Lilly niemals zulassen. So schmieden sie wieder große Pläne und gründen schwuppdich den Brezelhaus-Chor, der neben seinen tierischen Mitsängern auch den griesgrämigen Hausmeister, Herrn Leberwurst, zum Klingen bringen soll … Vielleicht lässt er sich ja zu einem Wohnungstausch überreden? Trubel und diverse Auf und Abs auf der Tonleiter sind da nicht ausgeschlossen!

mit Illustrationen von Nina Dulleck


Die kleine Detektivschule – Ein Mitmachbuch für Kinder

ab 8 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Hier wirst du selbst zum Detektiv! Du erfährst etwas über berühmte Detektive, wie die Kriminalpolizei arbeitet, welche Ausrüstung ein kleiner Detektiv braucht und wie du selbst Spuren sichern und auswerten kannst. Dieses Buch stellt dir die verschiedensten Geheimschriften und Geheimsprachen vor und zeigt, wie du geheime Botschaf­ten verfassen kannst. Es versammelt Rätselkrimis, Ratespiele und Tipps – falls du selbst eine Geschichte schreiben möchtest. Viel Spaß beim Mitmachen!


Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

ab 4 Jahre

Band 3

Zum Autor

Zum Autor


In ihrem neuesten Abenteuer macht sich die kleine Hummel Bommel auf die Suche nach der Liebe. Keine leichte Aufgabe, wie sich herausstellt, denn die Liebe ist so vielseitig und kann sich ebenso unterschiedlich zeigen. Aufmerksam begleiten wir die kleine Hummel Bommel auf ihrer Reise durch das Sonnenblumenfeld und erfahren dabei „Du bist Du und Liebe ist Liebe“. – Auch in Band 3 der beliebten Bestsellerreihe dürfen wir uns auf alle lieb gewonnenen Freunde und Familienmitglieder der kleinen Hummel Bommel freuen ebenso wie auf ein neues Lied, natürlich gesungen von Maite Kelly.

mit Illustrationen von Joëlle Tourlonias

mit einem Lied zum Download

erscheint im September 2017


Die Kuppel

ab 15 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Aus Europa ist ein autoritärer Überwachungsstaat geworden. Vincent Höfler, ein junger Militärpolizist, wird auf eine mysteriöse Mission in den deutschen Osten geschickt. Auf einem streng bewachten ehemaligen Flughafen hat man einen alten Mann erfroren aufgefunden. Bei seinen Ermittlungen merkt Höfler schnell, dass es lebensgefährlich ist, zu viel zu wissen …


Die längste Nacht

ab 14 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Es sind nur ein paar Sätze in einem noch unveröffentlichten Manuskript, das Vita im Arbeitszimmer ihres Vaters findet – aber etwas an ihnen verzaubert und verstört die Siebzehnjährige gleichzeitig. Wenig später bricht sie mit ihren Freunden zu einer Fahrt quer durch Europa auf und stößt in Italien durch Zufall auf den Schauplatz des Manuskripts: Viagello, ein malerisches kleines Dorf. Der Ort strahlt für Vita eine merkwürdige Anziehungskraft aus, die noch stärker wird, als ihr der Seiltänzer Luca buchstäblich vor die Füße fällt. Auf den ersten Blick ist Luca für Vita jemand Besonderes, doch etwas an ihm und seiner Familie kann sie nicht fassen. Noch ahnt sie nicht, dass er sie auf eine Reise tief in ihre Erinnerungen führen wird, an deren Ende etwas steht, was einst in Viagello geschah – in jener längsten Nacht …


Die Schattenbande legt los!

ab 10 Jahre

Band 1

Zum Autor

Zum Autor


Klara, Otto, Paule und Lina sind immer da, wo ein Verbrechen Aufklärung fordert. Als Otto verdächtigt wird, eine ehrwürdige Großfürstin umgebracht zu haben, müssen die Schatten handeln! Wer steckt wirklich hinter dem Mord? Was sind die sagenumwobenen „Tränen der Zarin“, von denen die Schatten bei ihrer Spurensuche erfahren? Immer tiefer geraten die Kinder in eine Welt voller zwielichtiger Gestalten im Berlin der 1920er Jahre … – Ausgezeichnet mit dem Leipziger Lesekompass.

Text mit Gina Mayer

mit Illustrationen von Gerda Raidt


Die Schnecke und der Buckelwal

ab 3 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Die abenteuerliche Reise der kleinen Schnecke und des Wals, der ihr die Wunder dieser Welt zeigt. Doch, wie man weiß, steckt die Welt auch voller Gefahren, und da ist es nur gut, wenn man einen Freund hat, der einen in höchster Not rettet - auch wenn der so klein ist wie eine Seeschnecke.

Text Julia Donaldson

übersetzt aus dem Englischen von Mirjam Pressler


Die Tigerherzen-Bande und die entführte Schildkröte

ab 7 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Höchste Zeit für eine Bande, finden Olga, Su und Letti! Die Tigerherzen sind geboren – und setzen sich für Menschen und Tiere ein. Doch ständig funkt ihnen die Jungsbande aus der Nachbarschaft dazwischen. Diese obercoolen Kickflips mit ihren Skateboards! Und dann wird auch noch der Schützling der Tigerherzen, Schildkröte Max, von den Jungen entführt … Jungs gegen Mädchen – ob es dabei bleibt?

Duden Leseprofi, 2. Klasse

mit Illustrationen von Angela Glökler


Die Ton-Angeber

ab 6 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Ein Orchester stellt sich vor: Die vorlaute Trompete würde gern den Ton angeben. Doch die erste Geige steht wie immer im Mittelpunkt. Die Altflöten sind mal wieder eingeschnappt. Nur die Posaune steht lachend über allem …
Erst mit dem Auftritt des Dirigenten wird klar: Jedes Instrument, jede Eigenart ist wichtig und trägt zum meisterhaften Klang des Orchesters bei. – Ein außergewöhnliches Bilderbuch in knalligen Farben und mit kindgerechten abstrakten Bildern.

mit Illustrationen von Marta Ignerska

übersetzt von Olaf Kühl


Die Vampirschwestern – Finale Randale

ab 10 Jahre

Band 13

Zum Autor

Zum Autor


Besuch ist ja eigentlich etwas Schönes – doch als sich gefühlte hundert Vampire im Hause Tepes breit machen, weil sie vor der finsteren Herrschaft des Diktators Honk Prut aus Bistrien geflohen sind, wird es doch bald zu kuschelig. Als die Vampire sich in ganz Bindburg breit machen, hofft Daka, dass sie endlich das Versteckspiel beenden können und offen als (Halb-)Vampire in Deutschland leben werden. Leider sind aber nicht alle Menschen von den neuen Nachbarn begeistert …


Die verkaufte Braut – Die Oper von Bedřich Smetana

ab 6 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Den blöden Wenzel soll Marie heiraten? Das gefällt ihr gar nicht, auch wenn er noch so viel Geld hat! Viel lieber möchte sie mit Hans zusammen sein, und auch Hans möchte Marie gern an seiner Seite haben. Aber bis es so weit kommt, werden erst einmal Pläne geschmiedet, ein Ehevermittler und natürlich Wenzel werden hinters Licht geführt, und der Zirkus kommt ins Dorf! Eine herrlich verzwickte Geschichte, bis Marie ihren Hans endlich in die Arme schließen kann!

mit Audio-CD

mit Illustrationen von Christa Unzner


Die Vulkanos erobern eine Insel!

ab 7 Jahre

Band 7

Zum Autor

Zum Autor


Flambia und Krato sind die besten Freunde der Welt. Eigentlich wollten sie nur ein bisschen Spaß haben, doch jetzt treiben sie zusammen mit Opa Vulko in einem Fass den reißenden Fluss hinunter. Sie gelangen in einen See mit einer geheimnisvollen Insel und einem echten Seeungeheuer, das die kleinen Fische bedroht – die Vulkanos müssen ihnen helfen, das ist klar wie Kloßfürze!

mit Illustrationen von Franziska Harvey


Die Wupis – Angriff der Gemeinagenten

ab 8 Jahre

Band 2

Zum Autor

Zum Autor


Die Wupis haben eine Mission: Die Außerirdischen vom Planeten Wups müssen die Erde auskundschaften! Dabei ist es natürlich zwingend notwendig, einen Ausflug in die Stadt zu unternehmen, anstatt sich immer nur auf dem Dachboden von Bens Zuhause zu verstecken. Doch bei ihrer Expedition wird das Wupi-Mädchen Triximixi plötzlich von zwei ziemlich gemeinen Agenten entführt. Für Ben, das schielende Opossum Otto und den Wupi-Jungen Cameo steht fest: Sie müssen ihre Freundin retten und sie aus dem supergeheimen Geheimdiensthauptquartier befreien!

mit Illustrationen von Anton Riedel


Die Wupis – Mit großem Knall aus dem All

ab 8 Jahre

Band 1

Zum Autor

Zum Autor


Ben gehört zur blaublütigen Sippe der von und zu auf und davon Hohenzwitscherbergs. Laut seiner Mutter sind super Schulnoten und ein Haufen Freunde da natürlich selbstverständlich – Fehlanzeige bei Ben! Gut, dass er wenigstens einen einzigen Freund hat: Otto, ein fürchterlich schielendes Opossum. Dass es sprechen kann, ist das streng gehütete Geheimnis der beiden. Und prompt kommt noch ein zweites hinzu: Denn direkt vor Bens Kinderzimmer stürzt ein unbekanntes Flugobjekt ab. Die mysteriösen Passagiere vom Planeten Wups haben mehr als eine Überraschung parat, genau wie der Geheimdienst, der Ben, Otto und den Außerirdischen dicht auf den Fersen ist …

mit Illustrationen von Anton Riedel


Die Zeitdetektive – Barbarossa und der Raub von Köln

ab 9 Jahre

Band 34

Zum Autor

Zum Autor


Köln, 1164 nach Christus. Kaiser Barbarossa hat der Stadt die Gebeine der Heiligen Drei Könige geschenkt. Pilgermassen strömen herbei, um die kostbaren Reliquien zu bewundern. Doch dann sind die Gebeine plötzlich verschwunden, und auf den Erzbischof wird ein Mordanschlag verübt. Die Zeitdetektive nehmen die Ermittlungen auf.


Die Zeitdetektive – Der Fluch des Pharao

ab 9 Jahre

Band 36

Zum Autor

Zum Autor


Ägypten, 1922. Die Abendsonne senkt sich über das Tal der Könige, als der englische Archäologe Howard Carter die Entdeckung des Jahrhunderts macht: Er findet das sagenumwobene Grab des Pharao Tutanchamun. Doch der sensationelle Fund gibt den Zeitdetektiven Rätsel auf: Wer hat das Chaos in der Vorkammer hinterlassen? Von wem stammt der Fußabdruck im Bodenstaub? Von antiken Grabräubern, so wie Carter behauptet?


Djihad, mon ami

ab 14 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Camille, die aus einer nicht-muslimischen Familie stammt, und Sarah, eine Muslimin, sind seit Jahren unzertrennliche Freundinnen – bis Islamisten über das Internet Kontakt zu Camille aufnehmen. Was mit YouTube-Videos und Chats beginnt, dominiert sie bald komplett und entfremdet sie ihrer Familie und ihrem Umfeld. Selbst Sarah dringt nicht mehr zu ihr durch. Schließlich plant Camille sogar, sich in Syrien dem IS anzuschließen. Doch der Anschlag auf die Diskothek Bataclan vereitelt ihre Pläne, und eine schmerzhafte Annäherung der beiden Freudinnen beginnt. – Ein sensibler und hochaktueller Roman, der aus der Sicht zweier Freundinnen die Mechanismen der Radikalisierung beschreibt.


Dominos Geheimnis

ab 8 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Domino und ihr bester Freund Damian erforschen den reich gefüllten Keller einer verlassenen Villa. Als Damian mit seiner Familie ins Ausland zieht, bleiben die beiden per E-Mail in Verbindung. Da macht Domino in „ihrem“ Keller eine unglaubliche Entdeckung. Sie trifft auf ein seltsam sprechendes Wesen, das sogar in ihren Träumen auftaucht.

mit Illustrationen von Andrea Caprez


Dr. Brumm auf Hula Hula

ab 4 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Dr. Brumm, Dachs und Pottwal wollen mal so richtig Urlaub machen. Irgendwo ganz weit weg, wo es schön und warm ist. Dr. Brumm bucht kurzerhand eine Reise im Internet und am nächsten Tag geht's auch schon los. Aber von Entspannung kann keine Rede sein. Nicht, wenn Dr. Brumm die Reise gebucht hat …


Dr. Brumm geht wandern

ab 4 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Was macht Dr. Brumm jeden Mittwoch? Wandern gehen! Mit seinen Freunden Pottwal und Dachs macht er sich auf den Weg. Doch schon bald müssen sie bestürzt feststellen: Sie haben sich verlaufen! Und dann zieht auch noch ein Unwetter auf. Zum Glück hat Dr. Brumm an alles Überlebenswichtige gedacht, als er die Rucksäcke gepackt hat … Oder vielleicht doch nicht? – Zum Brüllen komisch, Dr. Brumm in allerbester Wanderlaune!


Du nicht! – Wider die Kälte der Ausgrenzung

ab 5 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Er kann richtig schnell schwimmen, ist immer gut gelaunt, lacht viel, mit ihm macht das Ballspielen und Eisbergrutschen riesigen Spaß. Die Pinguine sind sehr froh, dass sie auf Kautschuk gestoßen sind und sie sich immer wieder mit ihm treffen können. Eines Tages jedoch passiert etwas, das alles verändert, und eine Freundschaft, die unbeschwert erschien, droht plötzlich zu zerbrechen. Denn Kautschuk ist anders, hat keinen Schnabel, gar keinen! Und er spricht nicht einmal Pinguinisch. – In stillen, zurückhaltenden Bildern voller Atmosphäre und weiter Räume, begleitet von wenigen Worten, erzählt Isabel Pin eine bewegende Geschichte, die alltäglich ist, die aber nicht alltäglich bleiben darf. Eine Geschichte über Abgrenzung, Ausgrenzung, über vorschnelle Urteile, das vermeintlich Fremde. Wobei die Pinguine etwas haben, das vielen Menschen leider allzu oft fehlt: Sie können aus Fehlern lernen ...

erscheint im Juli 2017


Ein Elefant auf meiner Hand

ab 3 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Eine kleine Gazelle kuschelt sich zwischen die schlafenden Giraffen, Zebras galoppieren durch die Savanne, ein Elefant löscht seinen Durst am Fluss. All diese Tiere wirken so lebendig und sind doch eigentlich nur auf die Hand gemalt! – Aus unterschiedlicher Entfernung fotografiert ergeben sich ungewöhnliche Perspektiven, die in Verbindung mit dem Text kleine Geschichten erzählen und ganz eigene Farb- und Bildwelten entwerfen. Die detaillierten Anleitungen am Ende des Buches machen es leicht, selbst kreativ zu werden und kleine Kunstwerke auf kleine Hände zu zaubern. Dazu nötig ist nur ein wenig Fingerfarbe, und schon kann es losgehen mit dem eigenen Fingertheater!

übersetzt von Anke Thiemann


Ein Geburtstagsfest für Lieselotte

ab 4 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Die Kuh Lieselotte hat Geburtstag! Doch auf dem Bauernhof bleibt es seltsam still. Trifft denn niemand Geburtstagsvorbereitungen? Die Bäuerin hat keinen Geburtstagskuchen gebacken, der Garten ist nicht festlich geschmückt. Hat keiner ihrer Freunde an Lieselottes Geburtstag gedacht? Traurig sucht Lieselotte sich ein paar Kerzen zusammen, setzt ihren Geburtstagshut vom letzten Jahr auf und stibitzt sich in der Küche ein Stück Zwieback. Geknickt und ganz allein trottet Lieselotte hinunter zum Bach. Und dort erwartet sie eine rauschende Überraschungsparty mit allen ihren Freunden.


Ein Pflaster für den Zackenbarsch – Geschichten vom Doktorfisch

ab 7 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Der Doktorfisch hat ganz schön zu tun: Da sind die Kraken, deren Familienfest in einem Knotenchaos endet. Der Haifisch, der bei seiner Geburtstagsparty die Gäste verspeisen möchte. Oder der Zackenbarsch, der sich eine lustige Krankheit wünscht, irgendwas mit roten Tupfen oder mit einer Erkältung, damit er Wasserblasen husten kann. Der Kofferfisch ist ein perfekter Assistent, stellt aber oft schwierige Fragen. Über das Fisch-Sein und über Regen und darüber, wie es sich wohl anfühlen mag, nass zu sein. – Jens Rassmus sprüht vor lustigen Ideen. Seine Geschichten begeistern Groß und Klein, ob krank oder gesund!


Ein Regentag im Zoo

ab 3 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Die kleine Anna und ihr Papa gehen miteinander in den Zoo, um Tiere anzugucken. Doch als sie dort ankommen, regnet es. Alle Tiere sind in ihren trockenen warmen Häusern geblieben. In diesem Zoo bewohnen alle kleinen und großen Tiere sozusagen maßgeschneiderte Häuser. Darum ist es nicht allzu schwer, herauszufinden, wer wo wohnt – die Giraffe, die Schlange, der Elefant, der Pinguin und all die anderen. – Ein Pappbilderbuch mit hohem künstlerischen Niveau, sensibel, zärtlich und witzig.


Ein verrückter Hühnerhaufen

ab 8 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Die Leute auf dem Land sind wirklich seltsam, findet Lucie, die bis vor Kurzem in der Stadt gewohnt hat: Die neue Nachbarin Carola hat lebende Rasenmäher im Garten, von denen einer sogar grunzt. Die Jungs von nebenan sprechen nur „Galaktisch“ - und dann soll Lucie sich auch noch um ein paar Hühner kümmern! Doch langsam überwindet sie ihre Scheu, und bald wissen alle Tiere in Not: Wenn Lucie auftaucht, naht Rettung!

mit Illustrationen von Olivia Vieweg


Eine Maus in meiner Hand

ab 3 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Die Maus Lili und ihre Freunde lassen zusammen Drachen steigen, pflücken leckere Himbeeren und haben viel Spaß miteinander! Und wer genau hinschaut, sieht, dass die Tiere mit leichten Fingern kunstvoll aufs Blatt gedruckt sind. – Die fröhlichen kleinen Geschichten und die Anleitungen am Ende des Buches machen Lust darauf, selbst loszulegen und mit Daumen, Fingern und der Hand Bilder zu drucken!

übersetzt von Anja Kootz


Emma, der Faun und das vergessene Buch

ab 12 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Als Emma beim Aufräumen in der Bibliothek ihres Internats ein altes Notizbuch findet, denkt sie zunächst, es wäre eine Art Chronik der Schule. Aber es ist genau umgekehrt: Alles, was man in dieses Buch hineinschreibt, wird tatsächlich wahr. Natürlich beginnt Emma sofort damit, den Schulalltag auf Schloss Stolzenburg ein wenig zu „korrigieren“. Doch nichts geschieht so, wie sie es sich gedacht hat. Zumal auch schon früher Chronisten das Buch genutzt haben. Zum Beispiel eine junge Engländerin, die Ende des 18. Jahrhunderts ein Märchen über einen Faun verfasst hat und später eine erfolgreiche Schriftstellerin wurde. Oder Gina, die vor vier Jahren plötzlich verschwand, nachdem sie ihre Geheimnisse der Chronik anvertraut hatte. Als sich jetzt auch noch Ginas Bruder Darcy einmischt, ist das Chaos perfekt. Denn Emma und Darcy sind einander in herzlicher Abneigung zugetan, zumindest glauben das die beiden. – In diesem humorvollen Fantasy-Roman greift die Autorin erneut ein literarisches Thema auf: Zum 200. Todesjahr von Jane Austen lässt sie Figuren und Motive aus den Büchern der beliebten Autorin neu aufleben und mit ihnen die schönsten Liebesromane der Literaturgeschichte, nicht ohne daraus eine ganz eigene fantastische Geschichte mit vielen Überraschungen zu zaubern.


Enno Anders – Löwenzahn im Asphalt

ab 9 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Die Heizung knackt, der Banknachbar schnieft: Wie kann man da einen Aufsatz schreiben? Und wenn man sich gerade vorstellt, eine Ameise zu sein – wie soll man da antworten? Enno nimmt tausend Kleinigkeiten wahr, kann sich in jedes Lebewesen hineinfühlen und sich ausgeklügelte Geschichten ausdenken, die auf anderen Planeten spielen. Nur eines kann er nicht: so sein wie die anderen …

mit Illustrationen von Regina Kehn


Entführung mit Jagdleopard

ab 10 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Jamie-Lee hat es nicht gerade leicht: Ihre Mutter trinkt oft zu viel und muss deshalb eines Tages sogar ins Krankenhaus. Ihre Oma hat auch keine Zeit, denn sie möchte mit ihrem neuen Freund nach Polen auswandern. Da sieht Jamie-Lee ihre Chance, endlich etwas Großes zu vollbringen: Sie nimmt das Mädchen Fee bei sich auf, das von zu Hause weggelaufen ist. Doch Fees Eltern sind nun sicher, dass ihre Tochter entführt wurde. Als dann noch der obdachlose Herr Wildeck mit seinem Jagdleopard bei Jamie-Lee einzieht, ist das Chaos perfekt! – Ein Verwechslungskrimi mit originellen Charakteren, voller übersprudelnder Fantasie und witziger Einfälle.

mit farbigen Illustrationen von Susann Opel-Götz


Fantje

ab 4 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Winzig klein, viel zu weiß und überhaupt irgendwie anders - so war Fantje. Eines Tages packte es sein Bündel und zog in die Welt hinaus. Wie!? Einfach so? Ganz genau. Es genügte ein wenig Mut und … fünf Nüsschen. – Ein humorvolles, wunderschön illustriertes Bilderbuch darüber, wie man im Leben seinen Platz findet.

mit Illustrationen von Gabriela Cichowska


Feuer – Der Luther-Roman

ab 0 Jahre



Flügel aus Papier

ab 10 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Warschau um 1942: Rafal flieht vor der grausamen Wirklichkeit des Ghettos in die Bibliothek, in die Welt der Bücher. In H. G. Wells „Zeitmaschine“ entdeckt er Parallelen zwischen der Realität und der im Roman beschriebenen Welt. Schließlich gelingt es seinem Großvater, Rafal aus dem Ghetto zu schmuggeln. Er versteckt sich im Warschauer Zoo. Aber die Nazis sind ihm auf der Spur … – Ein spannend geschriebener Roman über den Holocaust, aber vor allem darüber, was im Leben wichtig ist: Liebe, Brüderlichkeit, Ehrlichkeit und Hoffnung.

übersetzt von Thomas Weiler


Fräulein Esthers letzte Vorstellung – Eine Geschichte aus dem Warschauer Ghetto

ab 12 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Mai 1942 – Dr. Korczaks Waisenhaus musste ins Warschauer Ghetto übersiedeln. Korczak und seine Mitarbeiter sind verzweifelt. Wie unter diesen Umständen Trost und Zuversicht spenden? Im Traum kommt Korczak die Idee, die Kinder ein Theaterstück aufführen zu lassen. Während der alte Doktor im Ghetto um Lebensmittel für „seine“ Kinder bettelt, üben diese unter Anleitung von Fräulein Esther ihre Rollen ein und vergessen dabei Krankheit und Hunger …

mit Illustrationen von Gabriela Cichowska


Frerk, du Zwerg!

ab 6 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Frerk ist klein, nicht besonders stark und gekleidet wie sein Vater, der ein wortkarger Schuhverkäufer ist. Aber in Frerks Kopf wohnen wilde Gedanken, bunte Wörter, er träumt von Abenteuern und zotteligen Hunden. Als Frerk ein seltsames Ei findet und aus Versehen in seiner Hosentasche ausbrütet, fühlt es sich eine Zeitlang so an, als ob sein Leben Anlauf nehmen würde …

mit Illustrationen von Rán Flygenring


Fritzi Klitschmüller

ab 8 Jahre

Teil 1

Zum Autor

Zum Autor


„Das ist ja gar kein Skateboard!“ – Mehr bringt Fritzi nicht heraus, als sie ihr Geburtstagsgeschenk aus dem Papier wickelt. Statt des heiß ersehnten Skateboards hat Fritzis Mama ausgerechnet ein Prinzessinnenkleid für sie genäht. Schnell steht fest: Ein geheimer Skateboard-Beschaffungs-Plan muss her! Gemeinsam mit ihrem neuen Freund Thies wirbelt Fritzi durch die Nachbarschaft, um sich ihren Traum zu erfüllen. Gar nicht so einfach, denn obendrein müssen die beiden ihre Freundschaft vor Fritzis Vater geheim halten. Der kann die neuen Nachbarn aus dem Ärgerhäuschen nämlich überhaupt nicht leiden … Turbulente Ferien voller Heimlichkeiten und großer Abenteuer beginnen!

mit Illustrationen von Stefanie Messing

erscheint im Juli 2017


Funklerwald – Du kannst alles schaffen, wenn ein Freund dir die Pfote reicht!

ab 8 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Das Luchsmädchen Lumi kennt jeden Baum und jedes Tier rund um ihren Bau im Funklerwald. Der Waschbärenjunge Rus kommt ganz neu in den Wald und sucht mit seiner Familie eine Heimat. Als Lumi in eine Felsspalte fällt, hilft Rus ihr aus der Patsche. Aber die anderen Funklerwald-Tiere mögen keine Neulinge. Und sie beschließen: Die Waschbären sollen verschwinden! Lumi und Rus müssen schnell einen Weg finden, damit die Waschbären bleiben dürfen …

mit Illustrationen von Verena Körting


Fürchte die Nacht

ab 13 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Eine Woche Exkursion ins Nirgendwo – auf so eine Idee können auch nur verschrobene Biolehrer kommen, finden Lena und ihre beste Freundin Anne. Rund um ihr Landschulheim gibt es nichts als hohe Bäume und dichtes Unterholz. Zumindest eignet sich dieser Ort bestens für nächtliche Mutproben, und gleich am ersten Abend fordern die Jungs Lena und ihre Freundinnen dazu heraus, mit ihnen im Wald zu übernachten. Dort wird Anne mitten in der Nacht von einer vermummten Gestalt angegriffen. Sie kann fliehen – aber am nächsten Tag wird eines der Mädchen aus der Gruppe tot im Wald aufgefunden. Erdrosselt! Völlig traumatisiert bricht die Klasse den Ausflug ab – doch der Mörder muss ihnen nach Hause gefolgt sein und lauert schon auf sein nächstes Opfer …


Gans vergessen

ab 5 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Die Kuh Tilda und das Kamel Klaus sind beste Brieffreunde. Klaus verspricht, Tilda an Heiligabend zu besuchen. „Au ja“, freut sich Tilda. „Dann feiern wir Weihnachten mit Gans und Tannenbaum und allem, was sonst noch dazugehört!“ Doch als es soweit ist, hat Tilda dummerweise vergessen, eine Gans einzuladen. Heiligabend ohne die Gesellschaft einer Weihnachtsgans? Undenkbar! Sofort machen sich Tilda und Klaus auf die Suche. Letztendlich kommt ihnen der Zufall zu Hilfe und sorgt im Kuhstall für eine Festtagsstimmung der besonderen Art. Klaus und Tilda sind nämlich nicht die Einzigen im Dorf, die ihre Gans vergessen haben … – Eine besondere Weihnachtsgeschichte von zwei Brieffreunden und ihrem ersten gemeinsamen Fest!

Text von Stephanie Schneider

erscheint im September 2017


Geheimakte T-Rex: Drachenjagd am Höllenfluss – Ein Rätselkrimi

ab 7 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Nichts los in Höllental! Hier könnten ruhig mal ein paar Abenteuer passieren, meint Max. Tatsächlich tauchen eines Tages unbekannte Männer auf und rüsten sich für eine geheimnisvolle Expedition. Max nimmt die Verfolgung auf und entdeckt die Spur eines ungeheuerlichen Raubtiers. Schnell wird ihm klar: Es ist der schlimmste Räuber, der je auf der Erde gelebt hat …

mit Illustrationen von Kai Pannen


Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft!

ab 10 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Ein Wiedersehen mit Felix, Schmitti und Ella aus dem Bestseller und Kino-Erfolg „Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft“: Die neu gewonnene Freundschaft des zwölfjährigen Felix Vorndran zu seinen Kumpels und vor allem Ella wird auf eine harte Probe gestellt! Doch was haben der vermeintlich nette, vom Fliegen träumende Bio-Vertretungslehrer Dr. Dr. Witzel und die wieder auferstandene Hulda Stechbarth damit zu tun? Und warum wird dieses Mal Felix geschrumpft? – Das alles erzählt Sabine Ludwig in gewohnt temporeicher und spannender Manier. Schulspuk mit Schmunzelgarantie!


Hinter der blauen Tür

ab 10 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Lukasz weiß gar nicht, wie ihm geschieht: Auf einmal taucht da eine Frau auf und behauptet, sie sei seine Tante. Und weil Lukasz‘ Mama im Krankenhaus liegt, nimmt die Fremde den Jungen kurzerhand mit. Ehe Lukasz sich versieht, landet er in ihrer kleinen und ziemlich heruntergekommenen Pension irgendwo auf dem Land. Ganz geheuer ist ihm nicht bei der ganzen Sache – und seine Ahnung soll Lukasz auch tatsächlich nicht trügen. Denn als er auf seinen Streifzügen durch die Pension die blaue Tür entdeckt und herausfindet, was dahintersteckt, landet Lukasz im größten Abenteuer seines Lebens: Hinter der geheimnisvollen Tür tut sich eine magische, silbrig schimmernde Welt auf, die von sonderbaren Schlangenvögeln und einem Schneider mit magischen Kräften beseelt wird. So friedlich, wie sie wirkt, ist die Welt hinter der Tür jedoch nicht – ganz im Gegenteil: Als Lukasz ein Silberfädchen mit in seine Welt nimmt, geschieht das Schreckliche: Seine Tante verwandelt sich in ein spinnenartiges Monster. Und es gibt nur eine Möglichkeit, sie zu retten: Lukasz muss zurück in die Silberwelt und das Böse besiegen. Anklopfen auf eigene Gefahr! – Ein nervenkitzliges Fantasy-Abenteuer mit raffinierten Wendungen und einer Prise Grusel.

übersetzt von Thomas Weiler


Hiver (Winter)

ab 3 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Haaach! Endlich sind sie wieder da, die kleinen Freuden des Winters: das Geräusch von Schritten im puderweichen Schnee, der Schlitten und … Schneemänner! Louis hat sich sogar selbst einen gebaut. Und sie sind sofort dicke Freunde geworden. Sie spielen und lachen den ganzen Tag zusammen! Das müssen sie genießen, denn der Frühling steht schon vor der Tür …


Holt mich hier raus! – T.Rolles unzensiertes Pannenprotokoll

ab 9/10 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Tobias Rolle ist 13 ¼, Sportskanone und steckt gerade so richtig in der Klemme. Denn nachdem im Chemieunterricht ein Experiment schiefgegangen ist, findet er sich plötzlich im Körper seiner Lehrerin Frau Lunte wieder. Abgesehen von den peinlichen Klamotten, die sie trägt, muss sich Tobias auf einmal mit den furchtbaren Schülern aus der 9a herumschlagen und vor den Annäherungsversuchen des Kollegen Mattuschek in Sicherheit bringen. Als wäre das nicht schlimm genug, läuft Frau Lunte auch noch als Tobias herum und benimmt sich komplett daneben. Sie fühlt sich in ihrer neuen Rolle so wohl, dass sie sich in seiner Familie einnistet. Ganz klar, ein Notfallplan muss her! Dabei bekommt Tobias unerwartet Unterstützung von der süßen Hannah …

mit Illustrationen von Alexander Knorre


House of Ghosts – Das verflixte Vermächtnis

ab 10 Jahre

Band 1

Zum Autor

Zum Autor


Eine Villa zu erben, ist nicht übel. Wenn sich dann aber herausstellt, dass die Bruchbude aussieht, als würde sie jeden Moment einstürzen, ist so eine Erbschaft vielleicht doch kein Glücksfall. Melli wäre lieber in New York geblieben, statt in dieses deutsche Kaff zu ziehen. Aber weil Familie Bower notorisch pleite ist, ergreifen ihre Eltern die Gelegenheit beim Schopf und ziehen in die alte Villa ein. Melli merkt schon in der ersten Nacht, dass hier irgendwas nicht stimmt. Immer wieder ist ihr schaurig kalt, und es kracht und knirscht im Gebälk. Manchmal hört sie sogar ein leises Seufzen. Zusammen mit dem Nachbarsjungen Hotte kommt Melli dem gut gehüteten Geheimnis ihrer Urgroßschwiegercousine Emilie auf die Spur und ist plötzlich mittendrin in einem richtigen Geisterabenteuer!

mit Illustrationen von Fréderic Bertrand

Das Buch wird zusätzlich in die Blindenschrift Braille übertragen und Blinden-Bibliotheken zur Verfügung gestellt.


Im Zeichen der Zauberkugel – Der Fluch des Skorpions

ab 7 Jahre

Band 2

Zum Autor

Zum Autor


Für Alex und Sahli bleibt es weiterhin höchst spannend. Wie versteckt man einen Dschinn und eine magische Katze vor den eigenen Eltern? Die beiden haben keine Zeit für langes Grübeln. Der Magier Argus ist ihnen und den Zwillingen Liv und Sally weiterhin auf den Fersen! Mit einem Fluch aus der Steinzeit will er die vier Freunde für immer besiegen. Können Sahli, Alex und die Mädchen dem Skorpion-Fluch aus der Steinzeit entkommen und den Großvater befreien?

mit Illustrationen von Katharina Drees


Isabel Abedi erzählt von Samba tanzenden Mäusen, Mondscheinkarussellen und fliegenden Ziegen

ab 5 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Diese besondere Geschichtensammlung entführt die kleine und große Leserschaft in fantastische Traumwelten, erzählt von verwunschenen Vollmondnächten, verzauberten Ferienabenteuern, exotischen Plappageien und vielen anderen Helden. Zum Beispiel von Mina, die einen Wunsch hat, der so groß wurde, dass er nicht mehr in sie hineinpasst … - Leicht und unterhaltsam wie ein schöner Traum sind die Erzählungen der beliebten Autorin.

mit Illustrationen von Almud Kunert


Isola

ab 12 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Zwölf Jugendliche, drei Wochen allein auf einer einsamen Insel vor Rio de Janeiro – um bei einem Film mitzuwirken, dessen Handlung sie selbst bestimmen. Doch bald schon wird das paradiesische Idyll für jeden von ihnen zu einer ganz persönlichen Hölle. Und am Ende müssen die Jugendlichen erkennen, dass die Lösung tief in ihnen selbst liegt.


Jakob und die Hempels unterm Sofa

ab 8 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Staubflusen? Brotkrümel? Sandkörner? Nein! Hempels! Hempels sind daumengroße, blau gekleidete kleine Wesen, die in unsere Welt gelangen, wenn ein Sofa auf eine bestimmte Stelle gerückt wird. Hempels werden sichtbar, wenn sie sich bewegen. Ansonsten nehmen sie die Gestalt ihrer Umgebung an. Jakob Herzberg entdeckt die Hempels bei seiner Tante und kann sie mit Gurken herbeilocken, denn Hempels lieben Gurken über alles. Mit einem von ihnen freundet sich Jakob an. Doch dann zieht Jakobs Tante um, das Sofa wird verkauft, und Jakobs kleiner Freund hat es nicht rechtzeitig geschafft, in seine Welt zurückzukehren. Aber ohne seine Leute bekommt er die Schwirrnis und löst sich langsam auf. Jakob muss schleunigst ein Sofa auftreiben, um den kleinen Hempel zu retten … – Eine Freundschaftsgeschichte mit liebenswerten Charakteren, die ganz nebenbei vermittelt, was im Leben wichtig ist.

mit Bildern von Stefanie Jeschke


Kann ich mitspielen?

ab 5 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Michi hat einen neuen Ball, aber niemanden zum Spielen. Da stapft unvermutet Rübaldi vorbei. Der ist zwar ein Hase, aber Fußball spielt er richtig gern! Zu zweit kickt es sich recht lustig über die Wiese, aber zu dritt wär es noch besser. Bär Van Brummel lässt sich überreden, der Riese Lulatschitsch macht auch mit, ein Engel schließt sich an, und bald hat Michi sein Dream-Team beisammen. Vom Hinterhof zur Wiese, vom Berg zur Wolke, übers Meer und schließlich quer über die ganze Welt führt das Spiel unsere Kicker, bis sie in einem fernen Land ankommen. In einem riesigen Stadion … Der Fußballertraum vom ganz großen Match geht in Erfüllung – und alle fiebern mit!


Kleine Helden im Wald – Das Natur-Erlebnis-Buch

ab 5 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Wie fühlt sich der Waldboden an? Wer lebt im Wald? Welche Bäume gibt es dort? Und wie gelingt es den Freunden Igel, Wildschwein und Kröte, ein Vogelbaby zu retten? – Mit einer liebenswerten Geschichte, eingängigen Liedern, Spiel- und Bastelideen sowie ausführlichen Infotexten lädt Matthias Meyer-Göllner dazu ein, den Lebensraum Wald mit allen Sinnen zu entdecken.

mit Illustrationen von Iris Rarisch

auch als Audio-CD („Kleine Helden im Wald: Ein musikalisches Naturerlebnis“)


Klitzekleine Krabbelkäfer – Fingerspiele, Lieder und Geschichten für die Allerkleinsten

ab 0 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Eingängige Lieder, lustige Fingerspiele, Kitzelspiele und Kniereiter bereiten großen Spaß und fördern die Entwicklung von Sprache, Rhythmus und Motorik. Matthias Meyer-Göllner präsentiert eine fröhliche Sammlung mit den schönsten Ideen für die Zeit zu Hause, im Kindergarten, in der Krippe, mit den Tageseltern und auch für den Wickeltisch. Spiel- und Bastelanleitungen geben viele Anregungen zur Frühförderung der Kleinen. Ein lustiges Piratenmusical zum Nachspielen und tolle Rollenspiele machen auch den Größeren viel Spaß.

mit Illustrationen von Manfred Tophoven

auch als Audio-CD


Krypteria: Jules Vernes geheimnisvolle Insel – Auf den Spuren der Ninja

ab 9 Jahre

Band 3

Zum Autor

Zum Autor


Abenteuer für Nachwuchsforscher! Die Freunde Meg, Tom, Jason und Sera sind in Aufruhr: Eddy, ihr sprechender tierischer Freund, wurde entführt! Eine Spur führt zur japanischen Mafia. Die vier brechen zu einer waghalsigen Rettungsmission nach Yokohama auf. Dort erwarten sie nicht nur ein skrupelloser Mafiaboss, sondern auch mysteriöse japanische Geisterwesen. Zum Glück ist Jason ein ausgebildeter Junior-Ninja!

mit einer Karte der Insel Krypteria und Illustrationen von Timo Grubing


Leo & Leo Detektivagentur: Der Spatz von Paris – Ein Rätselkrimi

ab 8 Jahre

Fall 6

Zum Autor

Zum Autor


Eine Universität für Gangster und Ganoven, ein geheimnisvolles Medaillon und ein Spatz, der ganz Paris auf den Kopf stellt: Leo & Leo reisen in die Stadt der Liebe und Diebe. Wird es ihnen gelingen, die finsteren Pläne der Luzifera van Hell zu durchkreuzen? Kann Krusos Rattenkostüm den bösen Mops Grotto täuschen? Und wie bestellt man eigentlich zwei Croissants auf Gaunerfranzösisch?

mit Illustrationen von Andrea Köhrsen


Leo & Leo Detektivagentur: Grundkurs für Detektive – Das Standardwerk

ab 8 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Höchste Zeit, dass die Zwillinge der Detektivagentur Leo & Leo ihr Wissen mit euch teilen: Der Grundkurs für Detektive ist das Standardwerk für angehende Meisterdetektive. Hier kommen aber nicht nur die Ermittler, sondern auch die Bösewichte zu Wort. Sie erklären einfach alles, was junge Detektive unbedingt wissen sollten über Geheimcodes und ihre Bedeutung, versteckte Botschaften, Körpersprache und die Ausrüstung, die man immer dabei haben sollte, wenn es auf Verbrecherjagd geht.

Das Besondere: Nicht nur Leonie und Leonard, sondern etliche Figuren aus den Büchern melden sich in gewohnt unterhaltsamer Weise zu Wort. So erklärt der berühmte „Professor“ mit den sechs Fingern die Bedeutung von Handzeichen, der arme Kunstfälscher Ferdinand Forger erzählt alles übers Fälschen und stellt die berühmtesten Kunstfälscher vor. So bekommen die spannenden Fakten gleich auch ein Gesicht – ohne, dass man die Figuren aus den Büchern unbedingt schon kennen muss.

mit Illustrationen von Andrea Köhrsen


Leo & Leo Detektivagentur: Mann mit Hund – Ein Rätselkrimi

ab 8 Jahre

Fall 1

Zum Autor

Zum Autor


Ein mysteriöser Auftraggeber, ein Hamster mit wilden Ideen und der gefährlichste Verbrecher der Welt: Kaum haben die Zwillinge Leonie und Leonard den Detektivclub Leo & Leo gegründet, da befinden sie sich auch schon mitten in ihrem ersten Abenteuer.

mit Illustrationen von Andrea Köhrsen


Leonie oder der Duft von Käse

ab 13 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Leonie ist 19, seit kurzem, und lebt mit Mama in einer französischen Kleinstadt, immer noch. Mama macht die feinsten Karamellbonbons für Monsieur Mercier. Mama macht sich Sorgen, ein bisschen, weil Leonie anders ist, ganz anders, anders als die anderen. Leonie singt wie Mama, wenn Mama Maria Callas singt. Und Leonie ist glücklich so, wie es ist. Und so soll es auch bleiben. Aber eines Tages führt sie der Duft von Käse in eine andere Welt, in die Welt von Monsieur Kiwitt und die Welt der Liebe.

zweisprachig deutsch/französisch

mit Illustrationen von Hanneke van der Hoeven


Lieselotte lauert

ab 4 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Die Kuh Lieselotte ist eigentlich ganz friedlich. Nur auf den Postboten hat sie es irgendwie abgesehen … Nichts liebt sie mehr, als ihm aufzulauern und ihn zu erschrecken. Der arme Kerl hat schon Albträume. Auch die Bäuerin ist wütend. Denn jedes Paket, das sie bekommt, ist beschädigt, weil der Postbote es vor lauter Schreck immer fallen lässt. So geht das nicht weiter. Da hat der Postbote eine Idee … – „Lieselotte lauert“ wurde 2007 zum beliebtesten Bilderbuch der Buxtehuder Rucksackbibliothek gewählt und mit dem „Buxtehuder Kälbchen“ ausgezeichnet.


Liliane Susewind – Ein kleiner Hund mit großem Herz

ab 6 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Das wollten alle kleinen Lilli-Leserinnen schon immer wissen: wie Bonsai zu Lilli kam! Eigentlich soll Lilli nicht mit Tieren sprechen, damit sie und ihre Eltern endlich mal ungestört Urlaub machen können. Doch als sie einen kleinen weißen Hund entdeckt, der Futter aus den Mülltonnen stibitzt, kann Lilli nicht anders: Sie muss einfach mit ihm reden! Gemeinsam bestehen sie das erste von vielen Abenteuern und werden dabei dicke Freunde.

mit Bildern von Eva Schöffmann-Davidov


 


Liliane Susewind – Giraffen übersieht man nicht

ab 8 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Lilli fährt mit Jesahja zu dessen Großeltern nach Namibia. Hingerissen entdeckt sie die stolzen Tiere, die in dieser faszinierenden Landschaft leben. Als sie hört, dass die Farmer die Wildtiere zum Abschuss durch Trophäenjäger freigeben, ist sie völlig entsetzt. Und als Nächstes soll ausgerechnet jene Giraffe erlegt werden, mit der Lilli sich am Morgen gerade erst angefreundet hat! Wie können Lilli und ihre Freunde das nur verhindern?

mit Bildern von Eva Schöffmann-Davidov


Lindbergh – Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus

ab 5 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


In Hamburg lebt eine außergewöhnliche kleine Maus. Eines Tages bemerkt sie, dass es gefährlich geworden ist, da wo sie wohnt. Überall lauern Mausefallen und Feinde. Nach und nach verschwinden ihre Mäusefreunde. Aber wohin sind sie geflüchtet? Nach Amerika? Die kleine Maus beschließt, den weiten Weg über den Atlantik zu wagen. Nächtelang bastelt sie an einem Flugzeug. Ein wildes Abenteuer nimmt seinen Anfang!


Lisa, Paul und Frau Fisch

ab 6 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Lisa ist ein Einzelkind. Sie hat es schön mit ihrer Mama und ihrem Papa. Plötzlich aber erlebt sie höchst seltsame Dinge, und Mama erwartet doch noch ein Kind. Die Merkwürdigkeiten beginnen damit, dass Lisas Lehrerin, Frau Fisch, eine geheimnisvolle Doppelgängerin zu haben scheint. Mit ihr macht Lisa rasante Fahrten in einem roten Flitzer, kommt an Orte, wo sich rätselhafte Dinge ereignen und begegnet sogar ihrem Bruder Paul! – So spannend und kraftvoll entschlossen erzählt Brigitte Schär diese turbulente Geschichte, dass man sie von A bis Z für wahr hält! Und die schönen Illustrationen befördern ihre anrührende Seite: die übergroße Liebe, mit der Lisa den kleinen Bruder erwartet.

mit Illustrationen von Jens Rassmus


Lola und die einzige Zeugin

ab 9 Jahre

Band 9

Zum Autor

Zum Autor


Wie wird aus einer vollen Windel, einem gebrochenen Bein, einem verschollenen Vater, einer Ratte im Klo und einem unheimlichen Nachbarn eine aufregende Feriengeschichte? Auf die Antwort wäre Lola nicht mal in ihren kühnsten Träumen gekommen – obwohl sie gerade dort an ihrer Schriftstellerkarriere arbeitet. Zumal das gebrochene Bein ihr gehört und damit all die spannenden Ferienpläne flachfallen, die sie sich mit Alex, Flo, Enzo und Sol vorgenommen hat. Während Flo im Hinterhof ihre neue Wohnung einrichtet und Enzo seinen steinreichen Vater sucht, hockt Lola auf ihrem Zimmer und beobachtet aus lauter Langeweile die anderen Mieter. Doch was sie dabei an verdächtigen Aktionen hinter dem Fenster ihres Nachbarn entdeckt, ist Stoff für einen ganzen Roman. Oder wie Tante Lisbeth sagen würde: für einen fulminant guten Krimi …

mit Illustrationen von Dagmar Henze


Lügenschwester

ab 13 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Kat ist verschwunden. Meine große Schwester hat sich tierisch mit Mama gezofft und seitdem hat sie niemand mehr gesehen. Ich war mir ziemlich sicher, dass sie nur wegen des Streits abgehauen ist – so war Kat schon immer. Und diese seltsamen Entführerschreiben im Briefkasten waren ganz bestimmt auch von ihr! Es muss so sein! Denn sonst hätte ich einen riesigen Fehler begangen, als ich mich dazu entschieden habe, die Nachrichten verschwinden zu lassen, damit Mama nicht in Panik gerät … Aber wenn Kat doch etwas zugestoßen ist? Was soll ich denn jetzt machen? Zu sehr in ihre Lügen verstrickt, traut Sarah sich nicht, die Wahrheit zu sagen – nicht einmal vor der Polizei. Und so beginnt ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel, bei dem selbst die Leserschaft nicht weiß, wem sie noch trauen soll. - Ein hochspannendes Jugendbuch voller Widersprüche und überraschender Wendungen.


Lulu aus dem All

ab 8 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Es reicht doch voll und ganz, dass Jakob eine große Schwester hat, die ihn ständig ärgert. Und dazu eine Mutter, die nie zuhört, und einen Vater, den er nur ab und zu sehen kann. Ja, Jakob findet sein Leben kompliziert genug. Aber da taucht Lulu auf, das Mädchen mit den Riesenfüßen, das sich von dem sagenhaften Planeten Milamolalarium auf die Erde gebieselt hat ... und das dummerweise den Spruch für die Rückreise vergessen hat! Jetzt kann Lulu nicht mehr nach Hause zu ihren 21 Geschwistern, zu ihrer Mama und ihren beiden Weltraumvätern. Ob Jakob ihr wohl helfen kann? – Auf witzige, liebevolle und kindgerechte Weise behandelt das Buch das Thema „fremd sein, anders sein.“


Magdalena Himmelstürmerin – Ein Roman aus der Lutherzeit

ab 12 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Jüterbog, 1517. Magdalenas kleine, überschaubare Welt gerät aus den Fugen, als der Vater und auch ihr zärtlich geliebter kleiner Bruder bei einem Bergwerksunglück ums Leben kommen: Statt für einen Arzt gibt die Mutter ihr Geld für Ablassbriefe aus. Als die Mutter die kleine Kate nicht mehr halten kann, wird Magdalena ins ferne Wittenberg zu ihrer Tante Elsbeth geschickt. In Wittenberg trifft sie nicht nur Veit wieder, einen Freund aus Kindertagen, sondern hört auch einen gewissen Doktor „Luder“ predigen, bei dem Veit Theologie studiert. Die Tür zu einer neuen Welt öffnet sich Magdalena. Begierig nimmt sie Luthers Gedanken in sich auf. Sein Aufbruch ermutigt Magdalena, ihr Leben in die Hand zu nehmen – und dadurch bringt sie nicht nur sich selbst in große Gefahr.


Martin Luther. Die Freiheit des Wortes und das Lauffeuer der Reformation

ab 11 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


In der Rolle des streitbaren Reformators Martin Luther erzählt Andreas Venzke aus dem Leben eines Menschen, der seinen Weg entschlossen bis zu Ende geht. Mit 22 Jahren tritt er gegen den Willen des Vaters ins Kloster ein und wird bald Priester. Mit seinem berühmten Thesenanschlag 1517 legt er sich mit den Mächtigsten seiner Zeit an – dem Papst und dem Kaiser. Doch er ist auch ein Suchender, ein Mensch mit Ängsten und Zweifeln, und so haben die  Leserinnen und Leser Anteil an der Entwicklung seiner damals revolutionären Ideen und der Entstehung der Reformation.

mit Illustrationen von Klaus Puth

neu erschienen


Maulwurfstadt

ab 5 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Am Anfang lebt ein einzelner Maulwurf tief unter einer grünen Wiese. Dort gibt es alles im Überfluss. Schon bald siedeln sich mehr und mehr Maulwürfe unter der Wiese an. Doch immer mehr Maulwürfe brauchen immer mehr Wohnraum. Aus einfachen Wohnlöchern werden aufwändige Behausungen. Mit immer leistungsfähigeren Maschinen graben sich die Maulwürfe in die Tiefe. Schon bald wuseln Tausende von Maulwürfen durch die Unterwelt. Dabei verschwindet immer mehr von der grünen Wiese, und die Maulwurfhaufen reihen sich. Am Ende gibt es fast nur noch eine graubraune Einöde – überschattet von den Fördertürmen, Schornsteinen und Strommasten der Maulwurfstadt. Erst im letzten Moment erkennen die Maulwürfe, dass ihre Wiese durchaus schützenswert wäre.


Mein bisher bestes Jahr – Wer vorher nachdenkt, verpasst 'ne Menge

ab 11 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Paul ist kein Held. Er ist nicht besonders mutig oder klug. Er erlebt auch keine außergewöhnlichen Abenteuer. Paul ist zwölf, ziemlich verpeilt, und damit ist sein Leben abenteuerlich genug! Was Paul so besonders macht, ist sein Tagebuch. In ihm hält er seine Erlebnisse fest, ehrlich und mit Witz: Karl, der Neue in der Klasse, kann irgendwie alles, Leon hat Angst vor „Wursttieren“, Marco ist das geborene Opfer. Beim Zelten auf dem Spielplatz geraten sie in einen krassen Sturm, beim Übernachten in der Schule taucht ein Schlafsackmonster auf, und der Skiausflug mit der Klasse endet extrem peinlich. Und dann ist da auch noch Sarah, in die Paul ein bisschen verliebt ist. Ein ganzes Jahr voller Herausforderungen!

mit Illustrationen von Katharina Greve


Millie an der Ostsee

ab 6 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Millie kann es kaum erwarten: In diesen Sommerferien geht es an die Ostsee. Im Sand buddeln, Fahrradtouren mit Mama, Papa und ihrer kleinen Schwester Trudel auf dem flachen Land – klingt super, findet Millie. Dass Mama ihr aber gleich noch einen Mini-Segelkurs gebucht hat, ist ihr nicht ganz geheuer. Andererseits kann sie als Kapitänin dann ganz allein in See stechen und die Welt entdecken. Oder soll sie doch lieber mit Mama, Papa und Trudel ins Marzipanmuseum gehen?

mit Landkarte und Millies Spezial-Ostsee-Lexikon sowie Illustrationen von Gitte Spee

erscheint im Juni 2017


Millie hat Geburtstag

ab 6 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Happy Birthday, Millie! – Der Geburtstag ist für jedes Kind einer der wichtigsten Tage im Jahr. Wenn Millie Geburtstag hat, wird es spannend. Ihr Herz schlägt allein bei dem Gedanken daran Purzelbäume! Schon die Vorbereitungen für das Geburtstagsfest sind aufregend genug! Millie will all ihre Freunde einladen. Sie selbst trägt ihr blaues Prinzessinnenkleid. Das Geburtstagszimmer ist festlich geschmückt mit Luftballons und Girlanden. Ganz gespannt ist Millie, was in der roten Herzschachtel stecken wird.

mit Illustrationen von Gitte Spee

erscheint im September 2017


Mister Lugosi und die verschwundenen Kinder – Eine unheimliche Weihnachtsgeschichte

ab 10 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Als Jeremias W. Pepperfield das Antiquitätengeschäft des unheimlichen Mister Lugosi betritt, staunt er nicht schlecht. Denn Mister Lugosi hat gerade den größten Adventskalender aller Zeiten geliefert bekommen. Und jetzt soll ausgerechnet er, Pepper, in den Kalender klettern, um dessen Geheimnis zu lüften. Doch kein Duft nach Zimt, Vanille oder gebrannten Mandeln liegt in der Luft, sondern ein seltsamer Geruch nach fauligen Kartoffeln. Knarrend öffnet sich das erste Türchen – und zieht Jeremias in eine Welt voller Gefahren und Geheimnisse, aus der es vielleicht keine Rückkehr gibt.


Monstermampf

ab 3 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Die kleinen Monster sortieren die Speisen auf ihren Tellern sorgfältig: Das Halbmond-Monster isst gern Bananen, das Dreieck-Monster liebt Käseecken und das Kreismonster bevorzugt runde Tomaten. – Ein Pappbilderbuch mit Klappen, das mit Farben und Formen spielt. Auch für „Suppenkasper“, denn mit Fantasie kann man den Appetit anregen.


Morgens früh um sechs … – Die Geschichte von der kleinen Hexe und dem dicken Heinz

ab 5 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


„Morgens früh um sechs kommt die kleine Hex“ … aber kann man das glauben, dass ihr Tag mittags um zwölf mit „Fröschebein und Krebs und Fisch“ zu Ende ist? Da muss doch noch mehr kommen! – Es kommt auch mehr! Und wer da kommt, ist der dicke Heinz, der pünktlich um halb eins unübersehbar die Bildfläche betritt. „Heinzchen frisst für zwei, das dauert bis um drei. Beide spiel'n dann bis um vier vierhändig Klavier“. Und bis die Turmuhr Mitternacht schlägt, hat dieser Tag noch ziemlich viel zu bieten! – Voller Lust am Fabulieren reimt Jens Sparschuh die Geschichte von der kleinen Hexe und dem dicken Heinz, begleitet von farbenfrohen Collagen, die so detailreich und lebendig gestaltet sind, dass sie sich zu bewegen scheinen.

mit Illustrationen von Julia Neuhaus


Nis Randers

ab 9 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Turmhohe Wellen, zuckende Blitze, peitschende Windböen – ein gewaltiger Sturm tobt über das Meer. Da entdeckt Nis Randers ein in Not geratenes Schiff, an dessen Mast sich noch ein Seemann klammert. Furchtlos stürzt sich Nis mit seinen Gefährten ins Ruderboot, um den Schiffbrüchigen zu bergen. Wird die Rettung im Höllentanz der Wellen gelingen oder verschlingt das tosende Meer die mutigen Männer?

Text von Otto Ernst


Oma Frida auf der Flucht

ab 5 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Es klingelt an der Haustür, und der Postbote übergibt Oma Frida einen Brief vom Amt für Katastrophenschutz. Sie schnüffelt an dem Umschlag und ist überzeugt, dass der nach Unglück riecht! Schnell liest sie das Schreiben und wirklich: Man hält ihr kleines Seeungeheuer Schoscho für allerhöchst gefährlich. So gefährlich, dass ein Sondereinsatzkommando Schoscho schon am nächsten Tag abholen will. Jetzt ist Eile geboten! Was können die beiden tun, um das zu verhindern? Zunächst entscheiden sie sich für Flucht! Und ein wildes neues Abenteuer für Oma Frida und ihr liebenswertes französisches Seeungeheuer beginnt.

mit Illustrationen von Sabine Rixen


Pandora und der phänomenale Mr Philby

ab 10 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Endlich Ferien – und Pandora kann zurück in ihr geliebtes Hotel an der Küste Cornwalls. Leider steht es gar nicht gut um ihr Zuhause! In diesem Sommer gibt es kaum Gäste und einer davon ist auch noch sehr speziell: Phinnaeus Philby, der vorgibt, Maler und auf der Suche nach einem bestimmten Motiv zu sein. Doch was sucht er wirklich? Etwa den Schatz von Camelot? Eines Morgens liegt ein Toter am Rand der Klippen, und Pandora und ihre Freunde Zack und Ashley geraten in große Gefahr. Rettung kommt in letzter Minute von völlig unerwarteter Seite. Und der phänomenale Mr Philby tappt in eine ganz besondere Falle.


Papa est connecté (Irgendwie wohnt mein Papa im Internet)

ab 7 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Der kleine Pinguin ist ganz verzweifelt – immer sitzt sein Papa vor dem Bildschirm und hat deshalb kaum noch Zeit für seine Familie: Schon früh morgens liest er im Internet seine Zeitung, schaut die Wettervorhersage nach und unterhält sich mit seinen Internet-Freunden auf Eisbook. Und wenn er am Computer sitzt, antwortet Papa nicht. Mama ist auch schon ganz frostig gelaunt. Es ist lange her, dass Papa mit dem Kopf so richtig bei seiner Familie war. „Irgendwie wohnt mein Papa im Internet!“ Eines Morgens hat Papa keinen Internetempfang, weder im Iglu noch auf dem Eis. Als er sich auf die Suche nach einem Empfangssignal begibt, entfernt er sich immer weiter auf dem Eis, als sich plötzlich – kraaack – eine Eisscholle löst und Papa davontreibt … – Eine wunderbare Geschichte mit viel Humor, der sich sowohl im Text als auch in den Bildern widerspiegelt.


Party im Walfischbauch

ab 7 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Der Zackenbarsch ist ein toller Typ, deshalb braucht er gleich zwei Pflaster. Seepferdchen und Kugelfisch geraten dadurch in eine verwickelte Geschichte, der Einsiedlerkrebs leidet an Kneifen, Zwicken und Piksen, der Hai hat einfach kein Glück, die Krakenfamilie trotzt dem Sturm, und der Kofferfisch will beim Blasenwettkampf unbedingt den Wal besiegen. Ob das gelingen kann? Zum Glück weiß der Doktorfisch Rat!


Parzival Pechvogel

ab 8 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Jungpapagei Parzival eckt schon am ersten Tag in der Schule an. Papagei und Mamagei sind natürlich sauer. Da beschließt Parzival auszureißen, um beim lebenserfahrenen Opagei Rat zu holen. Auf der Reise erlebt Parzival viele Abenteuer. Und als er schließlich im Weihnachtspäckchen bei Jennifer landet, wird er doch noch vom Pech- zum Glücksvogel. – Witzig und liebevoll erzählte Geschichte von einem etwas anderen Parzifal.

mit Illustrationen von Manfred Bofinger


Passwort Villa X

ab 10 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


O Mann, wo ist Carlo denn da gelandet? Seine Eltern haben ihn in der Villa da Vinci angemeldet, einem Eliteinternat für besonders begabte Kinder. Dabei ist er wirklich kein Überflieger. Ausgerechnet kurz nach seinem Schulbeginn schlagen Unbekannte zu und entführen ihn und seine ganze Klasse auf eine Insel. Gemeinsam versuchen die Kinder, das Rätsel zu lösen. Doch dann streuen die Entführer das Gerücht, dass sich unter ihnen ein Spion befindet: Plötzlich gilt Carlo, der Neue, als der Hauptverdächtige.


Penelop und der funkenrote Zauber

ab 9 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Penelop ist ein seltsames Mädchen. Seit sie denken kann, ist ihr Haar so grau wie das ihrer Oma, und meist weiß sie schon vorher, was ihre Mutter im nächsten Moment sagen wird. Doch daran hat sie sich längst gewöhnt. Auch daran, dass es an ihrem Geburtstag immer regnet, der Regen sie aber seltsamerweise nicht nass macht. Eines Tages jedoch wacht Penelop auf – und ihre Haare sind plötzlich funkenrot. Sie spürt eine nie gekannte Kraft in sich und weiß gar nicht wie ihr geschieht: Die roten Haare scheinen das Abendteuer wie magisch anzuziehen … – Eine spannende Geschichte voller Magie und Fantasie auch für Jungen.

mit Bildern von Annabelle von Sperber


Plock, der Regentropfen – Eine musikalische Wasserreise mit Geschichten, Liedern, Spielen und Experimenten

ab 3 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Plock, der Regentropfen, durchlebt zum ersten Mal den Wasserkreislauf. Dabei gruselt er sich in den unterirdischen Gängen der Erde, wird durch eine turbulente Wasserachterbahn geschleudert und schließlich wieder durch Sonne und Wind in die Wolken zurückgetragen. – Plock nimmt Kinder an die Hand, sodass sie in die Geschichte eintauchen können. Durch Matthias Meyer-Göllners ungewöhnliche Experimente und Spielideen wird der Wasserkreislauf praktisch erfahrbar, seine abwechslungsreichen Lieder laden zum Musizieren, Singen und Tanzen ein.

mit Illustrationen von Iris Rarisch


Poolparty

ab 14 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Cap ist 17, sieht gut aus und will alles, was die Welt ihm vermeintlich schuldig ist: Partys, Spaß, ein richtig cooles Leben. Nur dumm, dass er auf der falschen Seite der Stadt aufwächst – auf der Hamburger Veddel, wo seine Mutter für wenig Geld hart arbeitet. Als Cap zufällig hört, dass an der feinen Elbchaussee eine Party steigt, will er auch dabei sein. Er schafft es an den Türstehern vorbei, und als Lara, mit der er heftig flirtet, ihn irrtümlich für den Sohn des Hauses hält, fühlt sich das so gut an, dass er den Fehler nicht aufklärt. Bis die Sache immer mehr aus dem Ruder läuft und Cap um sein Leben fürchten muss.


Prinzessin Blubberbauch

ab 5/6 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Im schönen Allesleckerland kommt eine kleine Prinzessin zur Welt, die von all den köstlichen Speisen des Landes andauernd pupsen muss, na so etwas! Keiner weiß, was der Prinzessin fehlt, deshalb wird sie kurzerhand auf den Namen „Prinzessin Blubberbauch“ getauft. Der königliche Erfinder, Herr Schlaumeyer Soistsleichter, soll eine Lösung für das Pupsproblem der Prinzessin finden … Aber ob seine Erfindungen der Prinzessin wirklich helfen können?

mit Illustrationen von Sabine Sauter


Pullerpause im Tal der Ahnungslosen

ab 10 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Eigentlich wollten Jobst und seine Mutter auf dem Heimweg von ihrem Mittelalter-Urlaub bloß eine Pinkelpause im Jahr 1987 einlegen. Aber dann ist ihr Zeitreisekoffer plötzlich verschwunden und die beiden hängen fest – mitten in der DDR. Ein Land, das Jobst nur aus Erzählungen kennt. Kinder heißen hier Pioniere, im Obst- und Gemüseladen gibt es keine Südfrüchte, sondern das, was gerade da ist, und das Staatsoberhaupt kommt Jobst auch sehr seltsam vor. Kein Wunder, dass die Suche nach dem Koffer zu allerlei Turbulenzen führt. – Kinder von heute wissen kaum, wie es sich anfühlte, in der DDR aufzuwachsen. Hier wird einmal nicht in Form einer Problemgeschichte und mit dem üblichen Wende-Schwerpunkt davon erzählt, sondern actionreich, witzig und authentisch. Zum Lachen, zum Nachdenken, zum Kennenlernen einer Welt, die gar nicht so fern ist, wie man immer denkt.

mit Illustrationen von Horst Klein


Q-R-T – Der neue Nachbar

ab 6 Jahre

Band 1

Zum Autor

Zum Autor


Q-R-T sieht aus wie ein ganz normaler Junge, ist aber schon 122 Jahre alt. Er kommt von einem fernen Planeten, auf dem man sein Leben lang Kind bleibt. Auf der Erde nun möchte Q-R-T die Menschen und ihr seltsames Verhalten studieren. Mit seinem tollpatschigen Haustier Flummi, das jede beliebige Gestalt annehmen kann, zieht er in eine Plattenbausiedlung, umringt von neugierigen Nachbarn. Zum Glück halten die Erdlinge ihn für ein Kind – wenn auch für ein etwas merkwürdiges.

Ferdinand Lutz’ liebevoll-schräge Comics um den kleinen Außerirdischen Q-R-T sind von 2011 bis 2016 monatlich im Kindermagazin Dein SPIEGEL erschienen.

von der Expertenjury des Tagesspiegel unter die besten Comics des Jahres 2015 gewählt


Q-R-T – Flummi allein zu Haus

ab 6 Jahre

Band 2

Zum Autor

Zum Autor


Was, wenn dein Nachbar ein vorwitziger Außerirdischer wäre, der sein Leben lang Kind bleibt? Wenn er ein Haustier hätte, das jede beliebige Gestalt annehmen kann? Und wenn ihr gemeinsam durch die Gegend heizen und eine Menge Abenteuer erleben würdet? Nun, es wäre die Geschichte von Lara, ihrem Nachbarn Q-R-T und dessen Haustier Flummi. Es wäre die Geschichte in diesem Buch. Und es wäre ein riesengroßer Spaß!


Rosa und Louis – Geisterstunde

ab 7 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Rosa ist acht Jahre alt und will Zauberin werden. Oder Detektivin. Vielleicht auch beides. Louis ist zwölf und möchte schnell erwachsen werden. Die beiden ungleichen Geschwister ziehen mit ihren Eltern ins Schloss der Großmutter und erleben dort jede Menge Abenteuer – denn die ehemaligen Bewohnerinnern und Bewohner des ehrwürdigen Gemäuers sind alle noch da: als Geister!

Die Serie „Rosa und Louis“ erscheint seit 2016 im Kindermagazin Dein SPIEGEL und begeistert dort monatlich über 100.000 Leserinnen und Leser.

erscheint im September 2017


S.U.P.E.R – Teil 1: Mehr als ein Held

ab 10 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Eine SCHWARZE Limousine taucht aus dem Nichts auf. Eine GEHEIMNISVOLLE Frau streicht durch die Straßen. Ein spektakuläres FEUER in der Nacht. GEFAHR liegt in der Luft! Ergun und Paula entdecken neue, unglaubliche Fähigkeiten an sich. SUPERkräfte! Ergun kann plötzlich fliegen. Paula bekommt selbst beim leisesten Geräusch rasende Ohrenschmerzen. Was passiert mit ihnen? Und warum? Sind die beiden mit ihren neuen Fähigkeiten allein?


Schattengreifer – Die Zeitenfestung

ab 10 Jahre

Band 3

Zum Autor

Zum Autor


Die Fahrt auf dem „Seelensammler“, dem geheimnisvollen Schiff unter dem Kommando des Schattengreifers, geht weiter. Simon setzt alles daran, seinen verschwundenen Vater zu finden. Doch die Suche ist sehr gefährlich! Denn in der Welt des Schattengreifers unter der Erde – in der Schattenwelt – warten weitaus mehr Gefahren, als nur der Schattengreifer selbst …

mit Illustrationen von Silvia Christop


Sibylle, Prinzessin von Schwanstein

ab 5 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Sibylle, zarte sieben Jahre alt, mit eigenem Turmzimmer und Roller, könnte es gut gehen – wenn sie nur besser sehen würde: die Zahlen an der Tafel zum Beispiel, die für sie ein einziges Gekritzel sind, oder die Hemden im Schlossgarten, die sie für Gespenster hält. Also beschließt ihr Vater König Ernst den Gang zum Optiker, was Sibylle zunächst gar nicht passt, dann aber sehr gut zu stehen kommt. Denn etwas kleines Goldenes wollte sie schon lange auf dem Kopf haben. Und schließlich wird auch die Umgebung viel spannender, wenn man alles sieht. – Wie schon in „Morgens früh um sechs …“ mit dem dicken Heinz reimt Jens Sparschuh auch hier eine humorvolle Geschichte um eine außergewöhnliche Figur, die in Bildern rasant durch den handgeschriebenen Text hüpft.

mit Illustrationen von Theresa Strozyk


Silber – Das dritte Buch der Träume

ab 14 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Es ist März, in London steht der Frühling vor der Tür – und Liv Silber vor drei Problemen. Erstens: Sie hat Henry angelogen. Zweitens: Die Sache mit den Träumen wird immer gefährlicher. Arthur hat Geheimnisse der Traumwelt ergründet, durch die er unfassbares Unheil anrichten kann. Er muss unbedingt aufgehalten werden. Drittens: Livs Mutter Ann und Graysons Vater Ernest wollen im Juni heiraten. Und das „böse Bocker“, die Großmutter von Grayson, hat für die Hochzeit ihres Sohnes große Pläne, allerdings ganz andere als die Braut. Liv hat wirklich alle Hände voll zu tun, um die drohenden Katastrophen abzuwenden … – Das große Finale der Bestseller-Trilogie.


Silber – Das erste Buch der Träume

ab 14 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Geheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechende Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil … Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders ein Traum beschäftigt sie sehr. Darin war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet. Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, denn Grayson und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie die vier. Eigentlich sind sie ganz nett. Wirklich unheimlich – noch viel unheimlicher als jeder Friedhof bei Nacht – ist jedoch, dass die Jungs Dinge über sie wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat – wohl aber im Traum. Kann das wirklich sein? Wie sie das hinbekommen, ist ihr absolut rätselhaft, aber einem guten Rätsel konnte Liv noch nie widerstehen …


Silber – Das zweite Buch der Träume

ab 14 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Liv ist erschüttert: Secrecy kennt ihre intimsten Geheimnisse. Woher nur? Und was verbirgt Henry vor ihr? Welche düstere Gestalt treibt nachts in den endlosen Korridoren der Traumwelt ihr Unwesen? Und warum fängt ihre Schwester Mia plötzlich mit dem Schlafwandeln an? Albträume, mysteriöse Begegnungen und wilde Verfolgungsjagden tragen nicht gerade zu einem erholsamen Schlaf bei. Dabei muss Liv sich doch auch schon tagsüber mit der geballten Problematik einer frischgebackenen Patchwork-Familie samt intriganter Großmutter herumschlagen. Und der Tatsache, dass es einige Menschen gibt, die noch eine Rechnung mit ihr offen haben – sowohl tagsüber als auch nachts …


Spatz und Schwein

ab 4 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


„Spatz und Schwein“ erzählt in neun Klappbogen fantastische, rührende und witzige Geschichten von zwei Freunden. Und weil Freundschaften ganz individuell sind, wird mit den Geschichten gespielt. Es gibt zu jedem Anfang drei verschiedene Fortsetzungen. Diese fordern die Zuhörenden oder Leserinnen und Leser heraus, über den Fortgang der Geschichten zu diskutieren, zu spekulieren und zu fantasieren und weitere Fortsetzungen zu erfinden. Dabei ist alles möglich, denn es gibt kein Richtig und kein Falsch. Die Klappbogen laden zu unterschiedlichsten Sprachaktivitäten ein. Sie eignen sich zum Anschauen, Vorlesen und Fantasieren, zum Alleinanschauen oder für das gemeinsame Erzählen, Lesen und Schreiben.

mit Illustrationen von Jacky Gleich

als Kinder- (4 bis 11 Jahre) und als Lehrerausgabe erhältlich

auch didaktisches Material erhältlich


Stadt aus Trug und Schatten

ab 13 Jahre

Band 1

Zum Autor

Zum Autor


Flora fällt aus allen Wolken, als sie erfährt, dass ihre Seele seit jeher ein nächtliches Doppelleben in der geheimnisvollen Stadt Eisenheim führt. Von nun an wird sie nie wieder schlafen, ohne dass ihr Bewusstsein in die farblose Welt der Schatten wandert. Als wäre das nicht unerfreulich genug, hat ihre Seele offenbar den Weißen Löwen gestohlen, einen mächtigen alchemistischen Stein, nach dem sich nicht nur die Herrscher der Schattenwelt verzehren. Bald ist Flora selbst in der realen Welt vor den Gefahren Eisenheims nicht mehr sicher und eines ist klar: Sie kann niemandem trauen, nicht einmal Marian, der plötzlich in beiden Welten auftaucht und dessen Küsse vertrauter schmecken, als ihr lieb ist.


Tante Lisbeth und die Liebe

ab 5 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Lisbeth, die kleinste Tante der Welt, ist erst vier Jahre alt, aber sie weiß genau, was sie will: keine Schlechtenachtgeschichte zum Einschlafen – sondern eine gute, die mit „Liebe“ anfängt. Und um die Liebe drehen sich auch die anderen Geschichten, die Lisbeths große Nichte Lola im zweiten Band erzählt. Wie aus Tante Lisbeth ein kleiner Onkel, eine junge Braut und schließlich eine stolze Zwillings-Mutter wurde, ist eine davon. Aber was wird aus der Liebe, wenn man sich mit dem kleinen Ehemann verkracht?

mit Illustrationen von Dagmar Henze


Thabo: Detektiv und Gentleman – Der Rinder-Dieb

ab 10 Jahre

Band 3

Zum Autor

Zum Autor


Jetzt wird es wieder kniffelig! Es geschehen seltsame Dinge in Hlatikulu. Zuerst brennt ein Dorf in der Nähe der Lion Lodge nieder, und dann verschwindet auch noch eine ganze Rinderherde unter mysteriösen Umständen. Gibt es da etwa einen Zusammenhang? Und wo steckt Miss Agatha? Thabo, Emma und Sifiso heften sich an die Fersen der Rinderdiebe und können am Schluss auch Miss Agatha aus den Fängen ihres Entführers befreien. – Charmant, mit Tiefgang, vielfach ausgezeichnet: Autorin Kirsten Boie und ihr kleiner afrikanischer Meisterdetektiv.

mit Illustrationen von Maja Bohn


Tom Lehels Land der Träume – Das Buch zum Musical

ab 4 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Durch einen kleinen Patzer der Traumwächter Aron und Nihra findet sich der zwölfjährige Leon eines Nachts im Land der Träume wieder. An diesem wundersamen und wundervollen Ort ist alles möglich, was die Fantasie möglich sein lassen möchte. Im Land der Träume wächst ein stattlicher, wunderschöner Baum, an dem die Träumekissen aller Menschen auf der Welt zuhause sind. Leons Träumekissen gelangt durch einen listigen Raubzug in die Hände der bösen Fürstin Albamahra und ihres Sohnes Arkas. Beide versuchen nun, Leon mithilfe seines Kissens Albträume einzuflößen und damit die Macht des Tals der Finsternis, über das sie herrschen, zu stärken. Aron, Nihra und Hummi, ein kauziger sprechender Hummer, begleiten Leon auf seiner abenteuerlichen und emotionalen Reise durch das Land der Träume. Dabei erobern sie gemeinsam das Träumekissen von Leon zurück, überwinden ihre Ängste, behaupten sich gegen die böse Fürstin Albamahra und erfahren den Wert von wahrer Freundschaft, Mut und Respekt. – Tom Lehels Land der Träume ist eine fantastische Geschichte, die Kindern die Angst vor dem Einschlafen nimmt, positive Werte vermittelt und ihre Fantasie fördert.

mit Illustrationen von Anna Karina Birkenstock


Unsichtbare Wunden

ab 13 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Anna ist ein hübsches, kluges und fröhliches Mädchen. Zu ihrem 13. Geburtstag bekommt sie von ihrem Vater ein Tagebuch geschenkt: „Für deine Geheimnisse“, sagt er. Doch Anna hat keine – bis ihre beste Freundin sich von ihr abwendet und in der Schule eine verhängnisvolle Mobbingspirale einsetzt. – Realistisch, psychologisch klug und bewegend stellt Astrid Frank Mobbing als gruppendynamischen Prozess mit seinen dramatischen Folgen dar.


Volle Kraft voraus! – Jungs gegen Medels

ab 8 Jahre

Band 2

Zum Autor

Zum Autor


Oh Mann! Schlimm genug, dass die Grillparty von Obermilchpirat Bruno in einem totalen Schlamassel geendet hat. Doch jetzt kommt der Oberknaller: Swanni von der Medels-Bande hat von dem Desaster peinliche Beweisfotos gemacht! Und die Medels wollen nun ihre Chance nutzen und den Jungs mal so richtig eins auswischen! Dafür haben sie einen genialen Plan …

mit Illustrationen von Nina Dulleck


Von Hasensorgen und einer Überraschung am Morgen

ab 3 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


„Man muss nicht alles können im Leben, denn jedem ist ein Talent gegeben. Und wahre Freundschaft, das lasst euch sagen, hilft uns bei Kummer, nicht zu verzagen.“ – Eine kluge Geschichte über vier Freunde, kurzweilig und humorvoll in Reimform erzählt.

übersetzt von Joanna Manc


Warum Kater Konrad ins Wasser sprang und eine Maus in die Luft ging

ab 8 Jahre

Band 1

Zum Autor

Zum Autor


Kater Konrad stehen die Schnurrhaare zu Berge: Gerade hat sein Pausenbrot mit ihm geredet! Seine ewig besorgte Mutter hat es mal wieder besonders gut mit ihm gemeint und Konrad eine dicke Hafermast-Maus mitgegeben – doch die ist nicht etwa mausetot, sondern quicklebendig! Außerdem heißt sie Marie-Antoinette und erweist sich als ausgesprochen anhänglich. Ehe er es sich versieht, hat Kater Konrad die vorwitzige Mäusedame ins Herz geschlossen. Wie peinlich!

mit Illustrationen von Astrid Henn


Was WÜRDEst du tun?

ab 12 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


„Die Würde des Menschen ist unantastbar“ – so heißt es in Artikel 1 des Grundgesetzes. Ist sie das wirklich? Wie verletzbar wir sind, sei es durch Unachtsamkeit, Rücksichtslosigkeit oder Vorurteile, zeigen die illustrierten Alltagssituationen: Ein Mann sammelt Pfandflaschen aus den Abfalleimern; ein Mädchen postet ein Foto im Bikini auf seinem Smartphone; ein ärmlich gekleideter Mann muss in einem Restaurant lange darauf warten, bis er bedient wird. — Dieses Buch kann Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen anregen, sich über ein würdevolles Miteinander Gedanken zu machen und darüber ins Gespräch zu kommen.

Text von Karin Gruß


Wenn ich ein Löwe wäre

ab 3 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Kannst du wie ein Löwe brüllen? Oder wie ein Frosch quaken? Oder wie ein Vogel zwitschern? Halte das geöffnete Buch vor dein Gesicht und schon beginnt deine Theatervorstellung! – Die meisten Kinder machen Tierlaute- und stimmen für ihr Leben gern nach! Isabel Pin regt kleine Kinder in kurzen, leicht verständlichen Texten dazu an, Tiere und ihre Stimmen spielerisch kennenzulernen und nachzuahmen. Natürlich dürfen Eltern auch mitmachen. Neun klar gezeichnete und in prächtigen Farben gemalte Tiere gilt es zu entdecken. Und auf der letzten Seite wartet eine Überraschung.


Wie Kater Konrad seinen Freund wiederfand und den Rattenkönig besiegte

ab 8 Jahre

Band 2

Zum Autor

Zum Autor


Hilfe! Marie Antoinette, diese Nervensäge von einer Maus, ist in Gefahr! Ganz klar, dass Kater Konrad sich schleunigst auf die Reise macht, um seiner kleinen Freundin beizustehen. Doch dann stellt sich heraus, dass nicht die Maus, sondern Konrads Hundefreund Hubsi gerettet werden muss. Denn im Hundeland hat Ratfried, der fiese Rattenchef, jetzt das Sagen. Wer widerspricht, wird eingesperrt, Feste feiern ist verboten, die Schule ist geschlossen. Letzteres finden Hubsis Freunde Hasso und Hermann zwar erstmal gut, doch für Hubsi steht fest: Ratfried muss weg! Ein Glück, dass Konrad der mutigste Kater der Welt ist und Marie Antoinette ihm tatkräftig zur Seite steht!

mit Illustrationen von Astrid Henn


Wie man Gespenster verjagt

ab 3 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Manchmal bekommt Finn abends Besuch von einem Gespenst. Aber anstatt vor ihm Angst zu haben, tritt Finn dem Gespenst mutig entgegen. Er stellt sich vor, dieses Wesen wäre viel kleiner, hätte lustige Kulleraugen oder Blümchen im Gesicht oder überall kleine Sternchen … Und so verwandelt Finn das gruselige Gespenst in ein kleines liebenswertes Kuschelkissen.

mit Illustrationen von Cornelia Haas


Wolkenschloss

ab 14 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Hoch oben in den Schweizer Bergen liegt das Wolkenschloss, ein altehrwürdiges Grandhotel, das seine Glanzzeiten längst hinter sich hat. Aber wenn zum Jahreswechsel der berühmte Silvesterball stattfindet und Gäste aus aller Welt anreisen, knistert es unter den prächtigen Kronleuchtern und in den weitläufigen Fluren nur so vor Aufregung. Die 17-jährige Fanny hat wie der Rest des Personals alle Hände voll zu tun, den Gästen einen luxuriösen Aufenthalt zu bereiten, aber es entgeht ihr nicht, dass viele hier nicht das sind, was sie vorgeben zu sein. Welche geheimen Pläne werden hinter bestickten Samtvorhängen geschmiedet? Ist die russische Oligarchengattin wirklich im Besitz des legendären Nadjeschda-Diamanten? Und warum klettert der gutaussehende Tristan lieber die Fassade hoch, als die Treppe zu nehmen? Schon bald steckt Fanny mittendrin in einem lebensgefährlichen Abenteuer, bei dem sie nicht nur fast ihren Job verliert, sondern auch ihr Herz. – Ein magischer Ort in den Wolken. Eine Heldin, die ein bisschen zu neugierig ist. Und das Abenteuer ihres Lebens.


Wunderpferde – Eine Freundin wie Halla

ab 8 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Luisas Stute Donna ist das springstärkste Pferd im Stall – wenn sie Lust hat. Meist steckt ihr Kopf jedoch voller Flausen. Doch Luisa glaubt fest an sie und versucht, nicht auf die gemeinen Kommentare der anderen Mädchen zu hören, die fürchten, Donna könnte ihnen den Sieg beim bevorstehenden Turnier vermasseln. Und tatsächlich zeigt Donna im ersten Durchlauf, was in ihr steckt ... bis Luisa sich verletzt. Jetzt kommt es ganz allein auf die unberechenbare Donna an! – Ein fesselndes Pferdebuch basierend auf der wahren Geschichte eines echten Wunderpferds: Halla, das legendäre Springpferd.

mit Illustrationen von Cathie Ionescu


Zarafa

ab 6 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Juli 1827. König Charles X., sein Hofstaat ... ja ganz Paris steht Kopf. Eine Revolution? Nein, viel schöner! Zarafa, ein edler „Kamelopard“, der sich von Äthiopien aus auf den Weg machte, bezaubert mit seiner Geschichte halb Frankreich.

mit Illustrationen von Pawel Pawlak


Zogg und die Retter der Lüfte

ab 4 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Prinzessin Perle, Ritter Schlagedrein und der Drache Zogg vollbringen nichts als gute Taten und wahre Wunder, sie heilen landauf und landab. Wie gut, dass auch der König einsieht, dass es sich für eine Prinzessin sehr wohl geziemt, Ärztin zu sein! Und die drei Retter der Lüfte tun nur Gutes: Sie helfen Meerjungfrauen mit Sonnenbrand, befreien Einhörner von falschen Hörnern oder verabreichen erkälteten Löwen Medizin. Doch der König will Perle zum Nähen und Sticken verdonnern. Erst als er selbst krank wird und nur Perle ihn retten kann (mit einer Mixtur aus Meerjungfrauenschuppen, Löwenrotze und Einhornspänen), muss er einsehen, dass man niemandem von seiner Bestimmung und seinem Glück abhalten sollte – Perle schon gar nicht.

Text Julia Donaldson

übersetzt aus dem Englischen von Salah Naoura


Zone 5

ab 16 Jahre

Zum Autor

Zum Autor


Um 2060 ist Deutschland in Zonen aufgeteilt. Auch Köln ist eine geteilte Stadt: Die Reichen leben in luxuriösen Bereichen im Stadtzentrum, während jenseits der Grenzmauern die Armen in den Slums um ihr Überleben kämpfen. Alex, eine junge Frau aus der Zone 4, begehrt gegen das System auf. Ihre lebensbedrohlich erkrankte Zwillingsschwester braucht ein Medikament, das es nur in der ersten Zone gibt. Beim unerlaubten Grenzübertritt wird sie gefasst, ihr droht die Todesstrafe. David, ein junger Anwalt der Zone 1, übernimmt ihre Verteidigung und setzt eine Eskalation in Gang, mit der niemand gerechnet hat …

Logo ministerium 970fdcbb320e08df3648806e3a3cacd95ccffbf8791e1df6692e32c5b875d0e1
Bkm 2017 9b355effe040e77d52ee2117f96e611bd567f825f9d4df0b780bec3d54b047e7
Logo bonn b42d4fa4a4ace0eb99bcb7c635961870f092d50759facd3f0d96f71686b8b640